Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 176 Antworten
und wurde 11.620 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
HorstFrank Offline



Beiträge: 697

29.06.2009 21:24
#76 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Zitat von Joachim Kramp


Wenn Du recht hast - dann wäre DIE TOTEN AUGEN VON LONDON ebenfalls ein "trashiger" Film - denn es wird ja behauptet und bewiesen dass GORILLA ein Remake von DIE TOTEN AUGEN VON LONDON ist.


Mag sein das es ein Remake ist bzw. auf der Grundlage der toten Augen basiert.
Aber z.B. ist der Anschlag auf Flimmer-Fred in den "toten Augen" besser und sinnvoller gelöst: dort
kommt ihm ja ein Auto entgegen und er springt zur Seite - und das finde ich nun nicht trashig.
Auch fällt Flimmer-Fred gleich in den Schacht und steht nicht er dämlich davor...

Drei Freunde brauchst du im Leben: Verstand, Glück und 'n Kaugummi!
(Horst Frank in "Das Geheimnis der chinesischen Nelke")

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

29.06.2009 21:32
#77 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Zitat von HorstFrank
Zitat von Joachim Kramp


Wenn Du recht hast - dann wäre DIE TOTEN AUGEN VON LONDON ebenfalls ein "trashiger" Film - denn es wird ja behauptet und bewiesen dass GORILLA ein Remake von DIE TOTEN AUGEN VON LONDON ist.


Mag sein das es ein Remake ist bzw. auf der Grundlage der toten Augen basiert.
Aber z.B. ist der Anschlag auf Flimmer-Fred in den "toten Augen" besser und sinnvoller gelöst: dort
kommt ihm ja ein Auto entgegen und er springt zur Seite - und das finde ich nun nicht trashig.
Auch fällt Flimmer-Fred gleich in den Schacht und steht nicht er dämlich davor...


Ansichtsache!
Ich dachte das Problem Remake Augen/ Gorilla sei inzwischen gelöst - dann mag es doch nicht sein...
Ist doch gleich wie Flimmer-Fred sich rettet mit Sprung in den Graben oder ins Wasser- kommt auf das Gleiche heraus...


Joachim.

Sir Oliver Offline




Beiträge: 2.007

29.06.2009 21:55
#78 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

mal abgesehen davon, dass ich den schauspieler sugar nicht wirklich passend finde...

aber hier gehts ja eh um die blaue hand

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

29.06.2009 22:38
#79 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Zitat von Sir Oliver
mal abgesehen davon, dass ich den schauspieler sugar nicht wirklich passend finde...

aber hier gehts ja eh um die blaue hand


Korrekt - sowie die Frage nach der "Trashigkeit" des Films wie Gubanov sie beschrieben hat.

J.

DanielL Offline




Beiträge: 3.754

30.06.2009 12:01
#80 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Dazu mal eine zeitgenössische Kritik des SPIEGEL (DER SPIEGEL 22/1967 vom 22.05.1967, Seite 152)

Greuel in Grüften

Wenn Alfred Vohrer inszeniert, ist es möglich, von Edgar Wallace nicht gefesselt zu sein. Denn dann ist Wallace schon mal dagewesen. Vohrer dreht Großvaters Gruselkino an - Gerippe grinsen in Grüften, geheime Türen knarzen, und der Kapuzenmörder kommt um Mitternacht. Noch ältere Schocker-Schrecks sucht Vohrer im Mabuse-Milieu. Durchs grausige Irrenhaus geifern Schauerfratzen, der Irrenarzt läßt Schlangen und Ratten los, und einer entspringt: Klaus Kinski. Kinski eskaliert den Film zum totalen Schrecken - er spielt eine Doppelrolle. Mit bänglichem Singsang und unheilvollem Starrblick verkörpert er den ersten und zweiten Sohn des dritten Earls of Emerson.

Weil auch die anderen Personen sich merkwürdig gerieren, nagen bis zum Schluß Zweifel, oh Kinski sie nicht alle spielt. Klarheit herrscht schließlich nur über den Titelhelden, die eiserne blaue Hand. Das Ritterrüstungs-Teil, aus dem Mordmesser springen, deklariert der Dialog als ausländisches Erzeugnis: "Nur Franzosen haben solche Einfälle." Aber weder Welsche noch Wallace brachten die Hand ins Spiel - der deutsche Drehbuchautor war es.

Gruß,
Daniel

HorstFrank Offline



Beiträge: 697

30.06.2009 18:50
#81 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Zitat von Joachim Kramp

Ist doch gleich wie Flimmer-Fred sich rettet mit Sprung in den Graben oder ins Wasser- kommt auf das Gleiche heraus...



Nur das der Angriff auf Flimmer-Fred nicht albern wirkt - ganz im Gegensatz zu dem von Sugar!

Drei Freunde brauchst du im Leben: Verstand, Glück und 'n Kaugummi!
(Horst Frank in "Das Geheimnis der chinesischen Nelke")

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

30.06.2009 19:04
#82 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Zitat von HorstFrank
Zitat von Joachim Kramp

Ist doch gleich wie Flimmer-Fred sich rettet mit Sprung in den Graben oder ins Wasser- kommt auf das Gleiche heraus...



Nur das der Angriff auf Flimmer-Fred nicht albern wirkt - ganz im Gegensatz zu dem von Sugar!


Was ist daran albern wenn eine Kranschaufel auf eine Person fällt und die betreffende Person dies merkt und in die "Themse" springt? Ähnliche - und zudem überflüssige Szene gibt's ja auch im ZINKER.

J.
P.S.: In einer zeitgenössischen Kritik vom Oktober 1968 heißt es u.a.: "Jungfilmer Herbert Fux gibt dem Ganoven eine eindrucksvolle Darstellung."

HorstFrank Offline



Beiträge: 697

30.06.2009 19:34
#83 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Es geht nicht um die Kranschaufel an sich , sondern daraum, das es umständlcih ist. Als ihn einfach niederzuschiessen ernst noch diese Kinkerlitzchen mit der Kranschaufel, damit Sugar sich noch schön retten kann...

Drei Freunde brauchst du im Leben: Verstand, Glück und 'n Kaugummi!
(Horst Frank in "Das Geheimnis der chinesischen Nelke")

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

30.06.2009 19:56
#84 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Zitat von HorstFrank
Es geht nicht um die Kranschaufel an sich , sondern daraum, das es umständlcih ist. Als ihn einfach niederzuschiessen ernst noch diese Kinkerlitzchen mit der Kranschaufel, damit Sugar sich noch schön retten kann...

Man wollte mit der Kranschaufel ihn verschwinden lassen - so steht es halt im Drehbuch - und die Autoren haben sich dabei ja etwas gedacht.
Übrigens ist es bei der genannten Fahrstuhlszene ähnlich. Hier steht im Drehbuch:
Sugar zieht den Türknopf, die Tür öfnnet sich.
Sugar will eintreten, merkt aber im letzten Moment, daß der Boden des Fahrstuhls fehlt.
Nur zwei nackte Eisenstangen auf denen sonst sonst der Boden befestigt ist, sind zu sehen.
Auch hier verstehe ich nicht was an dieser Szene schlecht sein soll.

Aber wie man bereits feststellte sind wir hier bei der BLAUEN HAND und nicht beim GORILLA.
Gubanov hat ja eindeutig die "Trashigkeit" des Films dargestellt, die ja noch durch Daniels Spiegel-Artikel bestätigt wird.

Letztendlich gings ja auch von Anfang an darum, dass GORILLA nicht die Vohrer "Trashigkeit" besitzt wie DIE BLAUE HAND. Mehr eigentlich nicht. Wenn jemand Szenen wie der Überfall auf Sugar nicht gefällt oder dessen Tod im Fahrstuhl hat dies nichts mit "Trashigkeit" zu tun wie dies hier mehrmals erläutert wurde!

Joachim.

HorstFrank Offline



Beiträge: 697

30.06.2009 20:08
#85 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Das sieht jeder anders, weil halt die Meinungen verschieden sind - und das ist auch gut so!

Aber ich muß trotzdem nochmal nachfragen Joachim, wegen der nicht gedrehten Szenen. Das würde mich echt brennend interessieren...

Drei Freunde brauchst du im Leben: Verstand, Glück und 'n Kaugummi!
(Horst Frank in "Das Geheimnis der chinesischen Nelke")

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

30.06.2009 20:12
#86 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Zitat von HorstFrank
Aber ich muß trotzdem nochmal nachfragen Joachim, wegen der nicht gedrehten Szenen. Das würde mich echt brennend interessieren...


Darauf komme ich noch zurück. Muß erst mal das Drehbuch suchen. Bitte um etwas Geduld.

Joachim.

HorstFrank Offline



Beiträge: 697

30.06.2009 20:14
#87 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Ja vielen Dank! Bin schon sehr gespannt drauf!

Drei Freunde brauchst du im Leben: Verstand, Glück und 'n Kaugummi!
(Horst Frank in "Das Geheimnis der chinesischen Nelke")

Sir Oliver Offline




Beiträge: 2.007

01.07.2009 08:17
#88 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Zitat von Joachim Kramp
Zitat von HorstFrank
Aber ich muß trotzdem nochmal nachfragen Joachim, wegen der nicht gedrehten Szenen. Das würde mich echt brennend interessieren...


Darauf komme ich noch zurück. Muß erst mal das Drehbuch suchen. Bitte um etwas Geduld.

Joachim.



cool... bin auch gespannt darauf... es wurde ja mal erwähnt, dass es sich um wichtige szenen handelt, die in den film gehört hätten...

kann man sich eigentlich irgendwo auch mal ein solches drehbuch ansehen oder wahlweise durchlesen??

Gubanov Offline




Beiträge: 15.777

03.07.2009 13:09
#89 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

„Die blaue Hand“ belegt mit 80 Prozent den 16. Platz im Edgar-Wallace-Filmgrandprix 2009. Der Film erhielt folgende Wertungen:
Gesamtpunktzahl: 747,08 Punkte; durchschnittliche Punktzahl pro Werter: 35,58 von 50
Ergebnisse der Einzelkategorien:
• Gesamtwertung: 231,5 Punkte – Platz 14 (79%)
• Einzelwertung „Darsteller“: 79,3 Punkte – Platz 23 (77%)
• Einzelwertung „Spannung“: 80,3 Punkte – Platz 10 (84%)
• Einzelwertung „Mörder“: 69,8 Punkte – Platz 18 (73%)
• Einzelwertung „Regie“: 77,7 Punkte – Platz 14 (81%)
• Einzelwertung „Drehbuch“: 71,9 Punkte – Platz 17 (78%)
• Einzelwertung „Musik“: 79,3 Punkte – Platz 10 (84%)
• Einzelwertung „Humor“: 57,2 Punkte – Platz 24 (66%)


Die größte Abweichung von der durchschnittlichen Wertung beträgt 22,2 Punkte nach unten, die durchschnittliche Abweichung beträgt 6,8 Punkte. Am nächsten dran waren ewok2003 und tilomagnet mit einer Abweichung von nur je 3,0 Punkten.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Sir 100 ASA Offline



Beiträge: 241

03.07.2009 16:53
#90 RE: RE:Bewertet: "Die blaue Hand" (23) Zitat · antworten

Kann es sein, daß die nicht gedrehten Szenen die Auflösung des Films und den Haupttäter etwas schlüssiger erscheinen lassen hätten?

Ein Photo bitte, Madam? *blitz*

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen