Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 300 Antworten
und wurde 14.093 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 21
brutus Offline




Beiträge: 12.980

08.01.2013 17:02
#196 RE: Bewertet: "Der Hexer" (1964, 17) Zitat · Antworten

Der Hexer ist einer der Filme, der in meiner Wallace-Rangliste fast konstant seinen Platz behalten hat. Er steht seit langen Jahren in den Top 10 (schwankt meist so zwischen Platz 7 und 8). Gehört auch zu den Rialto-Wallace-Filmen, die ich mit am häufigsten gesehen habe( also > 20 mal).
Und trotzdem entdeckt man immer noch was.

Viele Grüße
Brutus

Stroheim Offline




Beiträge: 166

29.06.2013 11:26
#197 Der Hexer - Lieblingsszenen Zitat · Antworten

´


Ein paar originelle Szenen sind mir vom 'Hexer' bis heute in Erinnerung geblieben:



- Die parodierende Werbung von 'Torero gegen Mundgeruch' (Slogan: "Auch sie könnte noch leben...) mit Pistolenschüssen im Radio, als Fuchsberger & Lowitz während einer Verfolgungsjagd über die Dächer im Zimmer einer leicht bekleideten Anwohnerin landen.


- Sophie Hardy, wie sie, rallig und koitusbedürftig, in lasziver Pose auf dem Sofa Inspektor Higgins mit einer Zigarette zwischen den Zehen ein Loch durch die Zeitung brennt. (Zusammen mit dem Fuß/Bein-Kontakt unter dem Tisch zwischen Schürenbergs Sekretärin und Eddi Arent im 'Zinker' für mich der erotischste Moment in der gesamten Wallace-Reihe.)



Überhaupt hebt sich Fuchsbergers-Part in dieser Folge von seinen sonstigen Auftritten etwas ab - er muss hier nicht den totalen Saubermann und langweiligen Vorzeigeschwiegersohn verkörpern: Neben seiner externen Verlobten wird mehr oder weniger unverhohlen ein wohl nicht völlig unkeusches Verhältnis zu seiner Assistentin Ann Savo angedeutet.

Zudem gibt Fuchsberger hier auch nicht den scharf kombinierenden Superermittler. Vielmehr blickt er bis zum Schluss nicht richtig durch, muss von anderen mehrfach aus prekärer Lage gerettet werden und hat die Aufklärung des Falles schließlich dem australischen Kollegen Wesby alias Heinz Drache zu verdanken.


Jochen Brockmann spielt den wenig zimperlichen Rechtsanwalt Messer recht einprägsam und zählt zu den besseren Filmschurken der Liga....



´

Miss Poirot Offline




Beiträge: 25

16.01.2014 13:32
#198 RE: Der Hexer - Lieblingsszenen Zitat · Antworten

Mein absoluter all-time-favorite EW-Film Es wurde in diesem Thread schon alles genannt was ich an dem Hexer so liebe: Der klasse Humor, daß Fuchsberger mal ganz anders spielen durfte, daß er mal kein verfolgtes Mädchen abkriegt sondern seine Verlobte gleich "mitbringt"^^, daß die Besetzung traumhaft ist, usw.usw.
5 von 5 Punkten!

Allerdings ist mir eine Sache schon immer unklar - und zwar: In der Szene, in der sich Sir John, Higgings und Finch im Flughafen-Waschraum befinden - was genau sagt Sir John da, nachdem Finch sich Türen-zuklappend entfernt hat? Selbst die Untertitel auf der DVD konnten mir da nicht weiterhelfen :( Und auch die Erwiderung Elises auf Higgis "Was hat mein kleiner Brummer denn?" ist mir nicht so recht klar - die Untertitel behaupten zwar "Einen Zorn", aber danach hört es sich nicht wirklich an Wäre toll, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte! :)

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

16.01.2014 13:47
#199 RE: Der Hexer - Lieblingsszenen Zitat · Antworten

Fuchsberger spielt mal ganz anders? Stimmt, er spielt sogar soweit ab vom Held des Filmes, dass er in jeder zweiten Szene zusammengefaltet in der Ecke liegt und somit seinen Beitrag zur Lösung des Falls, der gegen Null tendiert, herrlich untermalt.

Blacky ist doch wohl die Pfeife schlechthin in diesem Film.

greaves Offline




Beiträge: 552

16.01.2014 13:50
#200 RE: Der Hexer - Lieblingsszenen Zitat · Antworten

Ich meinte auch:"einen zorn"

Miss Poirot Offline




Beiträge: 25

16.01.2014 14:00
#201 RE: Der Hexer - Lieblingsszenen Zitat · Antworten

Zitat von Blinde Jack im Beitrag #199
dass er in jeder zweiten Szene zusammengefaltet in der Ecke liegt

Ist doch herrlich
Zitat von Blinde Jack im Beitrag #199
Blacky ist doch wohl die Pfeife schlechthin in diesem Film

Würde ich so nicht sagen - er ist nur eben kein Superstrahleheldenbulle, wie sonst :P


@greaves: Mh ok...auf jeden Fall danke für die Antwort :)

Mr Keeney Offline




Beiträge: 1.334

16.01.2014 14:00
#202 RE: Der Hexer - Lieblingsszenen Zitat · Antworten

Immerhin beweist Blacky aber in dem Film doch ein wenig Gespür (vielleicht nicht gänzlich entwickelt, aber immerhin!), Intuition und hat schon diffuse Ahnungen…wenn er nur nicht so oft…abgelenkt…oder so „niedergeschlagen“ wäre in dem Film.

Jedenfalls ist mir die Szene als Higgins nach dem Abenteuer mit den Hunden in den Kellergängen gegenüber Elise nochmals sinniert und die Ereignisse rekapituliert und merkwürdig findet, dass Warren plötzlich keine Lust mehr hatte, schon seit dem ersten Sehen nachhaltig und lebhaft in Erinnerung geblieben.

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

16.01.2014 14:06
#203 RE: Der Hexer - Lieblingsszenen Zitat · Antworten

Klar, da habt ihr natürlich recht.
Aber letztlich finde ich die Aktionen, vor allem die Blackys, in dem Film einfach zu fragwürdig und jeder Logik entbehrend.
Natürlich muss man nicht alles hinterfragen, aber ein so dämliches Auftreten unseres allseits geliebten Yards gab es selten zu sehen.
Das Blacky auf humorige Art und Weise durchaus überzeugen kann, mag ja stimmen, aber im Vergleich zu Drache wirkt er verhältnismäßig lächerlich und das "Duell" der beiden entscheidet James "Dubbelju" Wesbey ganz klar für sich.

Der heimliche König allerdings, ist noch ein ganz anderer: Sir John!

tilomagnet Offline



Beiträge: 547

16.01.2014 18:28
#204 RE: Der Hexer - Lieblingsszenen Zitat · Antworten

Beim Auftritt der beiden Zugpferde Drache & Blacky in einem Film musste man zwangsweise eine Rolle vom üblichen Schema variieren. Das ist finde ich ganz gut geglückt und teilweise recht unterhaltsam, auch wenn das Ganze natürlich ziemlich undankbar für den guten Blacky ist. Aber seine übliche Beschüztrolle hätte nicht in diesen Streifen gepasst und ggü. dem cool gewitzten Drache auch ziemlich lächerlich gewirkt.

Davon abgesehen ist der HEXER klar der am meisten überschätzte EW überhaupt....leider sieht man dem Film die für spätere Rialto Produktionen typische Sparsamkeit schon deutlich an: Null britische Athmosphäre, Pappmache Kulissen und einkopierte Szenen aus früheren Filmen unterstreichen das. Auch die Story ist nichts Besonderes und verliert spätestens beim zweiten Sehen ihren Reiz vollkommen. Einer der wenigen Fälle, wo die CCC der Rialto zumindest qualitativ den Schneid abkaufte: Das parallel produzierte 7. OPFER von Gottlieb steckt den HEXER in allen Bereichen außer Besetzungsliste locker in die Tasche.

Miss Poirot Offline




Beiträge: 25

17.01.2014 11:11
#205 RE: Der Hexer - Lieblingsszenen Zitat · Antworten

Zitat von Blinde Jack im Beitrag #203

Der heimliche König allerdings, ist noch ein ganz anderer: Sir John!

Das stimmt - Sir John ist über jeden Zweifel erhaben!
"Verdächtig ist jeder der es sich leisten kann! Mr. Messer kann, ich auch!"

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

17.01.2014 12:57
#206 RE: Der Hexer - Lieblingsszenen Zitat · Antworten



Unvergessen auch sein Versuch das pikante Bild von Ann Savo auf äußerst dezente Art und Weise im Jackett verschwinden zu lassen. Einfach genial der Mann.

patrick Offline




Beiträge: 3.199

09.03.2014 21:43
#207 RE: Bewertet: "Der Hexer" (1964, 17) Zitat · Antworten

So. und nun zum Hexer.Ein hochgelobter Vorzeige-Wallace, der in der Publikumsgunst ganz oben steht. Leider kann ich mich hier der Mehrheit nicht anschließen und muss da ein bisschen anecken.
Im Vergleich zu Filmen wie Frosch, Gasthaus,Tuch, Henker, Augen, Abt,Würger usw.fällt der Hexer für mich leider weit ab.In diesem Streifen fehlt mir einfach was.Er hat keine Atmosphäre.Die Albernheiten nehmen leider zu sehr Überhand.Joachim Fuchsberger stolpert völlig tölpelhaft durch den ganzen film.Sophie Hardy ist zwar optisch schön anzusehen, aber rein darstellerisch, zumindest in diesem Film, richtig mega-grotten-schlecht. Ihr dick aufgetragenes infantil-dämliches Gekicher und Gehabe ist unterste Schublade und nervt ungemein. Lowitz`s Darstellung ist Gott sei Dank ok. Spannung kommt zumindest für mich nicht wirklich auf. Die Szene mit dem Schrei aus dem Fernseher gehört zu den Albernheiten, die ich in Wallace-Filmen gar nicht mag. Das ausgehende Licht, bevor Mr.Messer "hingerichtet" wird und die Bemerkungen, die vorweg nehmen, was anschließend passiert, sind auch nicht Meins. Man weis hier nicht genau, ob man es nicht eher mit einer Kriminalkomödie zu tun hat.

Die Musik ist recht gut. Die unterirdischen Szenen und die Szenen mit den Schlangen in den Manteltaschen geben wenigstens ein bisschen was Wallace-typisches her.

2,5 von 5 Punkten. Ich habe zwar "Neues vom Hexer" schon ewig lang nicht mehr gesehen, erinnere mich aber daran, dass er mir wesentlich besser, eigentlich ganz gut, gefiel. Werde ihn mir mal bei Gelegenheit wieder vornehmen.

tilomagnet Offline



Beiträge: 547

10.03.2014 18:43
#208 RE: Bewertet: "Der Hexer" (1964, 17) Zitat · Antworten

Zustimmung. Das tut der Wallace Reihe keinen Gefallen, dass dieser bestenfalls mittelmäßige Film das Aushängeschild ist. Kein Vergleich zu den Serien Highlights wie FROSCH, GASTHAUS, MÖNCH etc.

Peter Offline




Beiträge: 2.866

10.03.2014 19:10
#209 RE: Der Hexer - Lieblingsszenen Zitat · Antworten

Zitat von Miss Poirot im Beitrag #198

Allerdings ist mir eine Sache schon immer unklar - und zwar: In der Szene, in der sich Sir John, Higgings und Finch im Flughafen-Waschraum befinden - was genau sagt Sir John da, nachdem Finch sich Türen-zuklappend entfernt hat? Selbst die Untertitel auf der DVD konnten mir da nicht weiterhelfen :( Und auch die Erwiderung Elises auf Higgis "Was hat mein kleiner Brummer denn?" ist mir nicht so recht klar - die Untertitel behaupten zwar "Einen Zorn", aber danach hört es sich nicht wirklich an Wäre toll, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte! :)

Am Ende der Waschraumszene sagt Sir John: "Die Sache hat Hautgout".
Dazu Wikipedia: Hautgout (oːˈguː, von frz. haut goût, wörtl. „Hoher Geschmack“). Im übertragenen Sinn bedeutet Hautgout eine „Anrüchigkeit“ gewisser Angelegenheiten und Vorgänge.
Die Antwort von Elise stimmt: "Einen Zorn..." Zörnchen würde besser passen....

Miss Poirot Offline




Beiträge: 25

11.03.2014 02:31
#210 RE: Der Hexer - Lieblingsszenen Zitat · Antworten

Peter, vielen Dank für die Antwort! Sir Johns Bemerkung ergibt absolut Sinn und erweitert meinen Horizont (nicht nur meinen Lieblings-EW-Film betreffend )
Danke nochmal

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 21
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz