Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.475 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker national
Opi Offline



Beiträge: 65

11.05.2005 07:55
Das Haus der Schlangen (Krimisechsteiler, 1964) Zitat · Antworten

Deutscher 6Teiler (Krimiserie)1964
mit Adrian Hoven
Kann sich einer Erinnern
wenn nicht hier gibt es mehr drüber:
http://www.kabel1.de/serienlexikon/ergeb...n=exact&id=1528
Vorabendprogramm,das war eben doch noch was anderes ,
als heute,wo man tagtäglich mit Soapopern geärgert wird!
Hoki Toki

zinker84 Offline



Beiträge: 198

11.05.2005 13:55
#2 RE:Das Haus der Schlangen Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Soapopern

Entweder soap opera oder Seifenoper.

Opi Offline



Beiträge: 65

11.05.2005 14:02
#3 RE:Das Haus der Schlangen Zitat · Antworten

auweia ein gelehrter
das ist ja wie in alten zeiten,
ein schlaumeier,der in der schule auffallen will
Hoki Toki

zinker84 Offline



Beiträge: 198

11.05.2005 14:13
#4 RE:Das Haus der Schlangen Zitat · Antworten

Ich muss mal wieder üben, denn ich will noch einmal die Schulbank drücken.


Billyboy03 Offline




Beiträge: 714

16.05.2005 18:28
#5 RE:Das Haus der Schlangen Zitat · Antworten

Hi Opi,

ich weiß aber jetzt mit Deinem Beitrag wenig anzufangen? Hattest Du dazu ´ne Frage oder wolltest Du Dich über die serie austauschen? Der Beitrag wirkt ein wenig beliebig ind Forum gestellt.
Also was ist das Tolle an dieser Serie?

Mit der Lizenz zum Verhüten

BillyBoy03

Georg Offline




Beiträge: 3.228

16.05.2005 20:22
#6 RE:Das Haus der Schlangen Zitat · Antworten

Hier noch ein paar Infos:

Das Haus der Schlangen
1964
6 Folgen in 1 Staffel
Serie / Kriminalserie
R: n.b.; B: n.b.; D: Adrian Hoven, Ann Smyrner, Werner Hinz, Ilse
Steppat, Fritz Die Tillmann, Peter Carstenter Borsche
Im Auftrag d. SFB-Werbung
Funkanstalt: SFB
I: Sergeant John Harlow von Scotland Yard wird von Chefinspektor Wyler gebeten, nach Mr. Perkins zu sehen, der eine Giftschlangenzucht hat. Perkins wird von seinem ehemaligen kriminellen Gefährten Archie bedroht.

EI N Z E L F O L G E N
I
25 min. SFB/Reg 04.01.64 18:35
WDR/Reg 24.06.64 19:15
SR/Reg 05.01.65 18:25
BR/Reg 22.02.65 18:35
HR/Reg 06.05.66 19:10

II
25 min. SFB/Reg 06.01.64 18:35
WDR/Reg 01.07.64 19:15
SR/Reg 07.01.65 18:25
BR/Reg 01.03.65 18:35
HR/Reg 09.05.66 19:10

III
25 min. SFB/Reg 08.01.64 18:35
WDR/Reg 08.07.64 19:15
SR/Reg 12.01.65 18:25
BR/Reg 08.03.65 18:35
HR/Reg 11.05.66 19:10

IV
25 min. SFB/Reg 13.01.64 18:35
WDR/Reg 15.07.64 19:15
SR/Reg 14.01.65 18:25
BR/Reg 15.03.65 18:35
HR/Reg 13.05.66 19:10

V
25 min. SFB/Reg 15.01.64 18:35
WDR/Reg 22.07.64 19:15
SR/Reg 19.01.65 18:25
BR/Reg 22.03.65 18:35
HR/Reg 16.05.66 19:10

VI
25 min. WDR/Reg 29.07.64 19:15
SR/Reg 21.01.65 18:25
BR/Reg 29.03.65 18:35
HR/Reg 18.05.66 19:10

ST A F F E L N
BR/Reg
I Mo., 22. Feb. 1965
II Mo., 1. März 1965
III Mo., 8. März 1965
IV Mo., 15. März 1965
V Mo., 22. März 1965
VI Mo., 29. März 1965
HR/Reg
I Fr., 6. Mai 1966
II Mo., 9. Mai 1966
III Mi., 11. Mai 1966
IV Fr., 13. Mai 1966
V Mo., 16. Mai 1966
VI Mi., 18. Mai 1966



Hat jemand Infos zur Buchvorlage bzw. wer der Regisseur war?!
LG Georg

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.562

17.05.2005 08:32
#7 RE:Das Haus der Schlangen Zitat · Antworten

Das klingt alles sehr interessant. Die ARD könnte den Mehrteiler, der anscheinend nie wiederholt wurde, doch mal in einem ihrer vielen Regionalprogramme oder EinsFestival o.ä. zeigen. Ich versteh sowieso nicht ganz, warum die Sender die Wallace-DVD-Veröffentlichungen nicht besser ausnutzen. Bei ARD und ZDF schlummern z.B. noch die HEXER-TV-Filme. Und genauso wie Tobis WARTEZIMMER ZUM JENSEITS in die Wallace-Box packte könnte man ja auch die alten Mehrteiler (Durbridge, Reinecker, Stout usw.) wieder mal bringen. Aber die wiederholen ja lieber zum x-ten Male die Pilcher-Schinken oder Soaps oder "Reality-TV".

opi ( Gast )
Beiträge:

17.05.2005 09:32
#8 RE:Das Haus der Schlangen Zitat · Antworten
Zitat Hi Opi, ich weiß aber jetzt mit Deinem Beitrag wenig anzufangen? Hattest Du dazu ´ne Frage oder wolltest Du Dich über die serie austauschen? Der Beitrag wirkt ein wenig beliebig ind Forum gestellt. Also was ist das Tolle an dieser Serie? Mit der Lizenz zum Verhüten BillyBoy03 . BillyBoy03 Zitat ende na ich wollte mal auf eine vergessene serie hindeuten, denn bei einer DDR serie stellst du die frage nicht und in mir kam eben die erinnerung an diese serie hoch alles klar billyboy03 [grin]

Billyboy03 Offline




Beiträge: 714

01.06.2005 18:54
#9 RE:Das Haus der Schlangen Zitat · Antworten

Na ja, die Frage ging mir bei dem anderen Beitrag auch durch den Kopf, Opi, ich hab sie aber erst gestellt, als es mir zum zweiten Mal auffiel.
Laßt uns doch mal wirklich überlegen, wie wir die Sender bearbeiten können, diese alten Serien wieder zu bringen. Ich hab das ja schon mit den DDR-Serien versucht, die Reaktion war ja nicht so offensichtlich, vielleicht machen jetzt mehr mit. Wenn 10 oder 12 Leute sich in kürzerer Zeit ein und denselben Film wünschen, wird das sicher Wirkung zeigen, oder?
Mit der Lizenz zum Verhüten

BillyBoy03

blofeld Offline




Beiträge: 407

11.07.2005 16:03
#10 RE:Das Haus der Schlangen Zitat · Antworten

An das "Haus der Schlangen" kann ich mich auch noch dunkel erinnern, war damals gerade so im 2. Schuljahr. Irgendwie kam dann raus, daß der Professor, der angeblich bedroht wurde, in Wirklichkeit derjenige war, vor dem er Angst hat und dieser den richtigen Professor beseitigte, um seine Rolle weiterzuspielen.

Georg Offline




Beiträge: 3.228

20.02.2021 10:28
#11 RE: RE:Das Haus der Schlangen Zitat · Antworten

Dieser Sechsteiler ist nach wie vor verschollen, zumindest laut der verschiedenen TV-Archive (v.a. SFB > RBB).

Umso interessanter ist die Tatsache, dass Géza von Cziffras Film Lambert fühlt sich bedroht von 1948 mit Curd Jürgens die Grundlage für den TV-Mehrteiler ist, denn die Handlung ist dieselbe (wie mir in einem Gespräch mit @c.n.-tonfilm neulich bewusst wurde):

LAMBERT FÜHLT SICH BEDROHT
https://www.filmportal.de/film/lambert-f...c782a7a396d6275

DAS HAUS DER SCHLANGEN
http://krimiserien.heimat.eu/fernsehspie...erschlangen.htm

Géza von Cziffra änderte lediglich die Namen und benannte den ursprünglichen mysteriösen Unbekannten Harry Potter [sic!, allerdings Deutsch ausgesprochen] in Archie um.

Der Spielfilm Lambert fühlt sich bedroht (später auch als Das Haus im Nebel aufgeführt) ist ein wirklich spannender Whodunit, der - obwohl in Kärnten/ Österreich gedreht - den Eindruck macht, als handle es sich um einen klassischen britischen Gruselkrimi jener Jahre.
Die Filmrechte dieses Films, der schon im Pay-TV wiederholt wurde, liegen übrigens bei Filmjuwelen.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz