Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 198 Antworten
und wurde 14.904 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 14
fritz k Offline



Beiträge: 243

17.03.2006 19:23
#31 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

Was ist denn an Fuchsberger so übel in dem Film? Ich fand ihn hier keineswegs so schwach, in den Farbfilmen etwas blasser. Borsche fand ich sogar absolut genial.

Peitschenmönch Offline




Beiträge: 536

18.03.2006 02:56
#32 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten
Ich mag die Rolle von Fuchsberger nicht, da sie, wie gesagt, zu sehr sein "Sonnyboy"-Image rauskehrt, da fand ich ihn im "Mönch mit der Peitsche" und der "Stecknadel" wesentlich besser, cooler und sympathischer. Das Zusammenspiel mit Grit Böttcher gefällt mir auch nicht und das selbe gilt für das mit Dieter Borsche. Ich finde den Film einfach nur stockbieder und bemüht auf ne "Mysteriöse Welle" aufzuspringen. Der Abt ist eine Witzfigur. Höhepunkte sind Charles Regnier, Harry Wüstenhagen und Werner Peters. Borsche mag sicher gut spielen, aber Gottliebs Regie eine Psycho-Story beizugeben ist einfach blöd. "Psycho" auf Trash - was soll das sein?! Es gibt Themen, die man nur absolut ganz oder gar nicht machen sollte und sowas zählt dazu. Dieter Borsche mag sogar oscarreif spielen, aber das Drehbuch und die Regie sind trotzdem Murks und daran hakts in den wesentlichen Punkten.
Wenn ich Jamie Foxx als "Ray" in der "Lindenstraße" auftreten lasse kommt auch nix wirklich Zählbares bei raus und wertet die Episode nicht zum Oscarfilm auf, so glaubwürdig er auch spielen mag... und ne Ray Charles-Verarsche wär's außerdem und genauso ists mit dem Psycho-Thema, dem Abt (Story, Drehbuch, Regie) und Borsches großartigem Schauspielkönnen, ums mal in eine fast biblische Metapher zu pflanzen.

fritz k Offline



Beiträge: 243

18.03.2006 12:45
#33 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

Zu Borsche: Ich finde es gerade angemessen, daß manche Wallace-Figuren Charaktere mit extremer Psyche sind.
Wie z.B. auch Clarin in "das indische Tuch", Kinski in mehreren Filmen, Fernau in "Die seltsame Gräfin" u.s.w.

kinski Offline




Beiträge: 113

18.03.2006 13:07
#34 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

"Der schwarze Abt" zählt für mich zu den fünf besten Wallace-Verfilmungen. Was die Gruselatmosphäre anbelangt ist er vielleicht sogar der Beste. Die schauspielerischen Leistungen sind durch die Bank klasse ... egal ob die Akteure Fuchsberger, Borsche, Regnier, Böttcher, Kinski, Peters, Arent oder Wüstenhagen heissen. Alle spielen durchweg überzeugend. Lediglich die etwas lieblos inszenierte Geschichte mit der Mutter fällt dabei etwas aus dem Rahmen. Fuchsbergers (hier teilweise so kritisierte) Coolness bietet einen guten Gegenpart zum biederen Borsche, der nicht minder überzeugend wirkt. Außerdem kommt Charles Regbier in "Der schwarze Abt" viel cooler als Fuchsberger rüber. Kinski hat mal wieder einen seiner berühmten Tode und Arent sorgt für den einen oder anderen Witz. Insgesamt also ein rundum gelungener Wallace.

4,5 / 5

rainbow Offline




Beiträge: 1.597

18.03.2006 17:22
#35 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Was ist denn an Fuchsberger so übel in dem Film? Ich fand ihn hier keineswegs so schwach, in den Farbfilmen etwas blasser. Borsche fand ich sogar absolut genial.



Dem kann ich nur zustimmen, ich habe mir den Film gestern nochmal angesehen und würde meine Bewertung sogar auf 4/5 anheben

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.338

18.03.2006 21:40
#36 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

Einer meienr Lieblingsfilme!

KlausS Offline



Beiträge: 278

19.03.2006 11:58
#37 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

Es ist schon verwunderlich, im negativen Sinne grotesk, dass DAS Flaggschiff der gesamten Wallace-Reihe weder von Vohrer, noch von Reinl geschaffen wurde, sondern von dem sonst recht unglücklichen Gottlieb. "Der schwarze Abt" ist sicher der mit Abstand bekannteste Wallace-Film und jeder, der irgendwie schon mal den Namen Edgar Wallace gehört hat, würde auf das Stichwort "Wallace" mit "Der schwarze Abt" antworten (auch wenn manche "Laien" ihn sicher mit dem "Mönch mit der Peitsche" verwechseln dürften). Irgendwie scheinen die "maskierten" Verbrecher (darunter sicher auch der "Hexer", "Der Frosch mit der Maske" und der "Hund von Blackwood Castle")dem Publikum besser in Erinnerung bleiben als andere.

Ich mag den Film eigentlich auch recht gerne, wenn gleich ich bessere kenne. Die Atmo im Film finde ich hervorragend und besonders Eddi Arent spielt m.A. nach seine beste Rolle. Obwohl ich seine "k.o."-Szene bei der Abtei schon etliche Male gesehen habe, muss ich trotzdem immer wieder schmunzeln, wenn ich sie sehe. Ich gebe ihm 4,5/5

Viele Grüße
KlausS

Der Hexer Offline



Beiträge: 373

19.03.2006 12:01
#38 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

"Der schwarze Abt" - der bekannteste Wallace?!
Das habe ich bisher nicht so empfunden, ganz im Gegenteil. Ich würde sagen, die meisten Leute kennen eher Filme wie "Die toten Augen von London", "Der Frosch mit der Maske" und vor allem "Der Hexer".

KlausS Offline



Beiträge: 278

19.03.2006 12:46
#39 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

Ob sie Dir den Film inhaltlich korrekt wiedergeben können, würde ich nicht behaupten. Die Figur des Abtes ist es mit Sicherheit.

Viele Grüße
KlausS

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.546

19.03.2006 12:54
#40 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

Nein. Wenn ich jemanden nach Wallace frage kommt gleich "Hexer". "Der schwarze Abt" ist den meisten vollkommen unbekannt...
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

KlausS Offline



Beiträge: 278

19.03.2006 13:31
#41 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

Zitat von Fabi88
Nein. Wenn ich jemanden nach Wallace frage kommt gleich "Hexer".---

Das kann ich nicht beurteilen, glaube ich aber gerne. Liegt vielleicht daran, dass die Leute die Du fragst etwa zwei Jahrzehnte jünger sind, als die die ich fragen würde....

Viele Grüße
KlausS

Christopher Offline



Beiträge: 238

19.03.2006 15:33
#42 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten
An den Frosch,Gasthaus,Kreis,kommt "Abt" nicht ganz ran,liegt aber gleich knapp dahinter,durch die einmalig Atmosphäre besticht der Film besonders,Vohrer oder auch Reindl hätten bestimmt mehr daraus gemacht,das Drehbuch ist einfach zu dünn,und von den Schauspielern hat nur Borsche,Arent,Kinski wirklich überzeugt,Grit Böttcher ist eine Fehlbesetzung und ich kann sie mir einfach mit Fuchsberger zusammen nicht vorstellen,eine andere Schauspielerin wie vielleicht Ann Smyrner,die mir sehr gut im "7 Opfer"gefallen hat,hätte bestimmt mehr aus der Rolle gemacht und wäre überzeugender gewessen,Charles Regnier als Inspektor war nicht schlecht und ist ihn der Wallace Reihe eine Bereicherung,doch der Part hätte auch eindeutig was für Schürenberg als Sir John sein können zusammen mit Arent,hätte er auch den Fall lösen können,der Inspektor war irgendwie die ganze Zeit überflüssig,aber mit Sir John wäre das bestimmt eine lustige Sache geworden. 4,5/5 Punkten

Peitschenmönch Offline




Beiträge: 536

19.03.2006 17:40
#43 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Zu Borsche: Ich finde es gerade angemessen, daß manche Wallace-Figuren Charaktere mit extremer Psyche sind.
Wie z.B. auch Clarin in "das indische Tuch", Kinski in mehreren Filmen, Fernau in "Die seltsame Gräfin" u.s.w.

Vollkommen korrekt. Es ging aber auch nicht um Wallace allein, sondern um "Hanebüchen-Trash" oder "Gelungen-Trash" oder noch Bessseres und in erstere Kategorie gehören keine Figuren à la Borsche/Abt, da das Umfeld nicht angemessen ist. Es ist sinnlos einen Psychopathen in eine völlig an den Haaren herbeigezogen-blödsinnige Story zu packen und dann gleichzeitig einen auf Psychoanalyse zu machen bzw. wert auf ne tiefgründige charakterliche Interpretation der Rolle zu legen. Das ist so ähnlich, als wenn ich "Nightmare on Elmstreet" als Charakterstudie anlegen würde...
Borsche ist inklusive seiner Rolle völlig deplatziert im Gesamtkonzept des Films, wenngleich er losgelöst betrachtet sicher eine höchst interessante Leistung ablieferte. Der Rahmen, den der Film der Figur bietet ist unangemessen und legt wert auf Dinge, die der gleichzeitig praktizierten Charakterzeichnung absolut abträglich sind, z.B. das überbetont-langgezogen-trashige-dunkler Gang-Finale.

fritz k Offline



Beiträge: 243

19.03.2006 19:20
#44 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

In meinem Umfeld sind die bekanntesten Wallace-Filme "Der Hexer", "Der Zinker", "Das indische Tuch" und "Die toten Augen von London". Gleich dahinter kommen Frosch, Gasthaus, der schwarze Abt, der Hund von Blackwood Castle.
Relativ wenig Leute kennen "Der rote Kreis", "Das Rätsel der roten Orchidee", "Zimmer 13", "Die Gruft..." sowie alle anderen Farb-Wallace.
Ich glaube, das hängt auch sehr stark mit den Fernsehausstrahlungen in den 70iger Jahren zusammen. Da liefen manche häufiger, manche gar nicht und es gab nur 2 Programme, so daß jede Ausstrahlung noch ein viel breiteres Publikum hatte. Die erstgenannten Filme kannte in den 70igern fast jeder (glaube ich).
Wäre interessant, mal unter Nicht-Wallace-Kennern eine Befragung zu machen.

KlausS Offline



Beiträge: 278

19.03.2006 21:56
#45 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (13) Zitat · Antworten

Zitat von fritz k
Ich glaube, das hängt auch sehr stark mit den Fernsehausstrahlungen in den 70iger Jahren zusammen. Da liefen manche häufiger, manche gar nicht und es gab nur 2 Programme, so daß jede Ausstrahlung noch ein viel breiteres Publikum hatte. Die erstgenannten Filme kannte in den 70igern fast jeder (glaube ich).

Ja genau daher. Dazu kommt, dass es mit dem "schwarzen Abt", dem "Unheimlichen Mönch" und dem "Mönch mit der Peitsche" gleich drei ähnliche Bösewichte gab, die von den Nicht-Wallace-Kennern zwar nicht auseinander gehalten werden können, sie als Gestalt aber dadurch präsenter waren.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 14
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz