Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 860 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Martin 007 Offline




Beiträge: 141

26.12.2004 18:53
Sie nannten ihn Plattfuss Zitat · antworten

Wer von euch kennt die "Sie nannten ihn Plattfuss" -Filme mit Bud Spencer?

Spencer spielt in den Filmen einen Kommissar, der seine stählerne Fäuste Waffen vorzieht und vor allem manchem Rauschgifthändler das Leben schwer macht.

Es existieren vier Filme:

Sie nannten ihn Plattfuss

Plattfuß bzw. Kommissar Rizzo (Bud Spencer) ist ein Mann, der Waffen verabscheut und nur seine Fäuste benutzt. Er ist bekannt in Neapel und genießt den Respekt der Ganoven. Nachdem sein alter Chef in Rente gegangen ist, kommt ein neuer, den die Arbeitsweise von Rizzo gar nicht gefällt. Damit wird Plattfuss die Arbeit erschwert. Aber nicht nur das, denn aufeinmal kommen die ersten Drogen zum Vorschein, Frauen werden die Gesichter verschandelt und mehrere Personen werden umgebracht. Er trifft sich mit einigen Bandenchefs, tut sich mit ihnen zusammen und kämpft mit ihnen gegen die Drogenmafia.

Plattfuss in Hong Kong

Plattfuß (Bud Spencer), gehört zu den besten und vor allem schlagkräftigsten Polizisten Neapels. Er kommt einem internationalen Rauschgiftring auf die Spur und sofort mischt Plattfuß mit und fliegt nach Bangkok, der Zentrale der Heroin-Händler. In Bangkok angekommen, wird Plattfuß auch gleich von dem Ober-Gangster Barella erwartet, der ihn sehr bald mit fernöstlichen Kampfmethoden nach dem Leben zu trachten versucht. Kung-Fu-Schläger, Thai-Boxer, Schwertkämpfer und Sumo-Ringer wollen auf ihre Weise das neapolitanische Schwergewicht aus dem Weg räumen. Ob in Macao oder in Hongkong, überall lauern ihm die Mini-Bruce Lee's auf- Doch zielsicher wie immer plaziert Plattfuß seine Blumenkohl-Fäuste in den Visagen der gegnerischen Finstermänner.

Plattfuss in Afrika

Kommissar Rizzo, genannt "Plattfuß" (Bud Spencer), der Kommissar, der es ablehnt, eine Waffe zu tragen, ist einem Rauschgiftsyndikat auf der Spur, die nach ihn nach Afrika führt. Plattfuß fliegt da inkognito und erfährt, daß sein toter Informant, der bei dem damalig vereinbarten Treffen hinterücks erschossen wurde, Polizist bei der dortigen Abteilung für Diamantendiebstahl und -Schmuggel war.

Plattfuss am Nil

Connie Burns, die Nichte eines Ölmillionärs, und Cerullo, ein schrulliger Professor, der sich hauptsächlich mit Käfern beschäftigt, sind entführt worden. Cerullo hat die ungeheuer interessante Entdeckung gemacht, daß ein bestimmter Käfer nur dort anzutreffen ist, wo Ölvorkommen zu finden sind. Kommissar Rizzo macht sich auf die Suche. Die Spur führt ihn nach Ägypten.

-----
Habe gestern endlich die ersten beiden Filme mal gesehen. Beide haben mir sehr gut gefallen. Der erste überzeugt v.a. durch seine durchdachte Story, der zweite gefällt mir durch die schönen Schauplätze, spannenden (und natürlich auch lustigen) Kämpfen und einer noch besseren Musikuntermahlung als beim ersten Teil noch ein wenig besser. Es kommt fast schon eine Spannung und Stimmung wie in einem Bond-Film auf.

Ich freue mich schon auf den nächsten Freitag, da kommen die anderen beiden Teile.

Wer von euch kennt die Filme auch?

Benny Offline




Beiträge: 2.451

26.12.2004 19:09
#2 RE:Sie nannten ihn Plattfuss Zitat · antworten

Ich kenn sie alle. Allerdings war ich noch ein bischen jünger als ich sie gesehen habe. Jetzt sind sie für mich eher uninteressant.

Gez.:
H.

Falk Ahnert Offline



Beiträge: 682

26.12.2004 22:49
#3 RE:Sie nannten ihn Plattfuss Zitat · antworten


Hallo!

Diese Filme sollen laut Rialtofilm 2005 auf DVD erscheinen !

MfG

Falk
http://www.Rochsburg.de

DerKoyote Offline




Beiträge: 203

26.12.2004 23:01
#4 RE:Sie nannten ihn Plattfuss Zitat · antworten

Ich habe gestern die beiden auf KABEL1 gesehen... filmtechnisch und vom Humor und vom (künsterlischen) Niveau her natürlich grauenvoll, aber trotzdem irgendwie fesselnd..... einfach TRASH eben! Aber liebevoller....

--------------------------------
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." (Klaus Kinski)

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

27.12.2004 18:24
#5 RE:Sie nannten ihn Plattfuss Zitat · antworten

Hallo,
ich muß schom sagen, so klasse wie mir die beiden ersten Teile (Sie nannten ihn Plattfuß & Plattfuß räumt auf) gefallen so schlecht finde ich die beiden anderen Teile.

Joachim.

Martin 007 Offline




Beiträge: 141

27.12.2004 18:34
#6 RE:Sie nannten ihn Plattfuss Zitat · antworten

@DerKoyote: Kannst du mir erklären, was Trash ist? Ich dachte, das hätte mit Action einen Zusammenhang?

@Joachim: Liegts daran, dass die letzten beiden Filme zu sehr ins Komödiantische absteigen und die gewisse Ensthaftigkeit, die es bei den ersten beiden hat, fehlt? Oder stört es dich, dass Bud Spencer bei den letzten zwei Filmen andere, unbekanntere Synchronsprecher hat?

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.319

27.12.2004 20:23
#7 RE:Sie nannten ihn Plattfuss Zitat · antworten

Hallo,

mir gefallen die beiden letzteren am Besten. Allerdings habe ich die Filme schon mind. 10 Jahre nicht mehr gesehen.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.517

27.12.2004 20:24
#8 RE:Sie nannten ihn Plattfuss Zitat · antworten

Trash ist eine sehr frei verwendbare Bezeichnung für Schrott-Filme. Damit können italienische Sandalenfilme sebenso wie die deutschen Edgar Wallace-Filme oder Helge Schneider gemeint sein. Trash heißt eben einfach nur Schrott und wird meist von den Leuten verwendet, wenn sie einen Film für schlecht und billig halten. Ich persönlich würde mit Trash günstige Unterhaltungsfilme bezeichnen, die schnell heruntergekurbelt wurden ohne auf Qualität zu achten. Für mich sind allerdings auch die Jess Franco-Filme beispielsweise Trash, Helge, Wallace oder anderes eben nicht...
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es ist auch irrelevant, was "die meisten Deutschen" denken, denn die meisten Deutschen denken nur Scheiße. Das sollte man nicht als Maßstab wählen.

Martin 007 Offline




Beiträge: 141

27.12.2004 20:41
#9 RE:Sie nannten ihn Plattfuss Zitat · antworten

Danke Fabi für die Antwort.
Also, ich finde, die Plattfussfilme sind nicht unbedingt typischer Trash. Als Spencer-Fan kann ich zumindest sagen: Wenn man sie mit anderen Spencer-Werken vergleicht, dann wirken die Plattfussfilme in einigen Bereichen doch aufwändiger. Nur schon in der Auswahl der Schauplätze. Auch die Musik ist über dem Durchschnitt, da abwechslungsreicher. Das ist allerdings meine Meinung. Jedem das seine...

DerKoyote Offline




Beiträge: 203

27.12.2004 21:39
#10 RE:Sie nannten ihn Plattfuss Zitat · antworten

Da hast Du natürlich recht Martin. Aber wenn man alleine mal schaut wie Komissar Plattfuss ermittelt... dagegen sind die Methoden bei Wallace ja fast realistisch! Aber wie gesagt: liebevoller Trash mit Hang zum großen Klassiker!

--------------------------------
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." (Klaus Kinski)

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

27.12.2004 22:21
#11 RE:Sie nannten ihn Plattfuss Zitat · antworten

Hallo Martin007,
an der Synchronstimme liegts bestimmt nicht. Ich finde die Handlung abgerundeter und der Humur ist nicht zu platt wie bei Nil & Afrika. Aber letztendlich ist es Geschmacksache. Finde sie auch unterhaltsamer als manch anderer Solofilm von Bud Spencer, wie z.B. Mücke, Charleston oder Banana Joe.

Joachim.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen