Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 890 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

24.12.2004 14:16
HERBERT REINECKER Zitat · antworten

Hallo,
heute feiert der Mann, der unverkennbar mit dem deutschen Kriminalfilm verbunden ist seinen 90.Geburtstag!
Er hat uns nicht nur im Fernsehen DER TOD LÄUFT HINTERHER, BABECK, 11UHR20 und die Serien DER KOMMISSAR, DERRICK, JAKOB UND ADELE u.v.m. beschert, sondern war auch für viele Edgsr Wallace- , Karl May- und Jerry Cotton-Verfilmungen verantwortlich. Er hat auch Drehbücher zu Kurt-Hoffmann-Filme (Rheinsberg, Schloß Gripsholm) geschrieben und viele, viele Drehbücher mehr. Ohne ihn wären wir Filmfans um viele Kino/Fernsehstunden ärmer.
Von hier aus die allerherzlichsten Glückwünsche und für die weitere Zukunft alles Gute!

Joachim Kramp.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

24.12.2004 15:40
#2 RE:HERBERT REINECKER Zitat · antworten

Hallo,

auch vom mir alles erdenklich Gute!

Morgen strahlt das ZDF übrigens um 12.40Uhr die Serie "Jakob und Adele" mit Carl Heinz Schroth, Brigitte Horney, Evelyn Hamann uva. aus. Buch: Herbert Reinecker.

Gruß
Dirk

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

24.12.2004 23:44
#3 RE:HERBERT REINECKER Zitat · antworten

An dieser Stelle auch von mir die herzlichsten Glückwünsche, Herbert!

Und besonders gut finde ich, dass Joachim auch die Filme "DER TOD LÄUFT HINTERHER, BABECK, 11UHR20" erwähnt hat. Wie mittlerweile jeder im Forum weiß sind dies 3 seiner meiner Meinung nach besten Werke!

Gruß, Ewok

DanielL Offline




Beiträge: 3.697

25.12.2004 16:57
#4 RE:HERBERT REINECKER Zitat · antworten

Ich ziehe den Hut vor seinen zahlreichen unschlagbaren Kriminalfilmstoffen und wünsche alles Gute!

Gruß,
Daniel

Gubanov Offline




Beiträge: 14.752

25.08.2011 21:21
#5 RE: RE:HERBERT REINECKER Zitat · antworten

Für Glücklichere, die im September in Berlin sein können, empfehle ich die Sendereihe Reineckers Geschichte des Zeughauskinos des Deutschen Historischen Museums. Gezeigt werden:

- Junges Europa. Filmschau der Hitlerjugend. Folge 1
- Junge Adler (mit Einführung von Philipp Stiasny)
- Canaris (mit Einführung von Sonja M. Schultz)
- Der Fall Rainer
- Der Stern von Afrika
- Weg in die Freiheit
- Ich und Du
- Kinder, Mütter und ein General (mit Einführung von Philipp Stiasny)
- Der Fuchs von Paris
- Die fünfte Kolonne: Mord auf Befehl (mit Einführung von Fabian Tietke, Eintritt frei)
- Spion für Deutschland
- Banktresor 713
- Der Kommissar: Der Papierblumenmörder (mit Einführung von Lukas Foerster, Eintritt frei)
- Menschen im Netz
- Taiga
- Der Tod läuft hinterher (alle drei Teile am Stück, Eintritt frei)
- Derrick: Paddenberg (mit Einführung von Matthias Dell, Eintritt frei)
- Kennwort: Reiher
- Engel, die ihre Flügel verbrennen

Genauere Informationen zum Programm, zu den Aufführungszeiten und zu den Filmen findet man unter http://www.dhm.de/kino/reineckers_geschichte.html.

Jan Offline




Beiträge: 1.213

27.01.2017 20:01
#6 RE: RE:HERBERT REINECKER Zitat · antworten

Zum 10. Todestag von Herbert Reinecker hat Radio Bremen heute im Radio zweimal ein kurzes Special gesendet, das man hier als Podcast hören kann:

http://www.radiobremen.de/bremeneins/ser...by/atgb100.html

Titel: Ein Meister des verbalen Echos.

Gruß
Jan

Fräulein Janine Offline




Beiträge: 124

27.01.2017 20:04
#7 RE: RE:HERBERT REINECKER Zitat · antworten

Danke für den guten Tipp

Gubanov Offline




Beiträge: 14.752

28.01.2017 13:50
#8 RE: RE:HERBERT REINECKER Zitat · antworten

Herbert Reinecker ist eine der faszinierendsten und verdienstreichsten Personen des deutschen Films und Fernsehens. Der Beitrag beleuchtet die Etappen seine Karriere natürlich nur in allergrößter Verknappung. Danke trotzdem für den Tipp. Die Ausschnitte aus "Derrick" und "Der Kommissar" waren köstlich.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen