Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 9.099 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

28.09.2007 20:55
#76 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten

Da hast Du sicher Recht. Agieren ist besser als reagieren. Jedoch bin ich der Meinung, man sollte seinen Unmut nach einer "versauten" DVD-VÖ schon kundtun. Wenn dadurch dann andere vom Kauf agehalten werden und die Verkaufszahlen dem zu Folge schlechter sind, überlegen sich die Labels vielleicht bei der nächsten VÖ, doch etwas mehr auf die Qualität (und damit meine ich nicht nur die Bildquali) zu achten.

Ich erwarte schon, dass bei einer evtl. VÖ der Weinert-Wilton-Filme usw. ähnlich sorgfältig vorgegangen wird, wie bei den Wallace-Scheiben (oder auch Mabuse). Ansonsten lass ich die Dinger im Verkaufsregal stehen!

Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

28.09.2007 21:02
#77 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten

Wir drehen uns im Kreis.

1. Die Wallace-Boxen sind keine "versauten" DVD-Veröffentlichungen.

2. Ich glaube kaum, dass die Weinert-Wilton-Veröffentlichungen, wenn sie kommen, so opulent wie die Wallace-Boxen ausfallen werden.

3. Ich halte es nicht für gut, den Kauf überhaupt nicht zu tätigen, weil die Filme sonst überhaupt nicht erscheinen und somit der Nachwelt nicht erhalten werden, sondern nur in Archiven verrotten. Später heißt es dann, diese Filme sind verschollen. Dann doch lieber rechtzeitig eine "mittelmäßige" und von Zeit zu Zeit auch eine "miese" DVD gekauft. Ich persönlich richte mich beim Kauf AUSSCHLIESSLICH nach den Filmen, aber jetzt fange ich an, mich wieder und wieder zu wiederholen...


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 27.09.2007)

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

28.09.2007 21:59
#78 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten
Wenn eine DVD Mist ist, dann kaufe ich sie höchstens gebraucht bei eBay für ein paar €uro und das auch nur, wenn sie immerhin die Qualität einer VHS übersteigt. Weinert-Wilton im falschen Bildformat würde ich gar nicht kaufen, da ich alle vier Filme als TV-Mitschnitte habe, drei davon in ganz brauchbarer Qualität, wenn die DVDs nicht besser sind, was bringt es dann?

---
http://www.euro-spy-trash.de.ms
Bunte Agentenabenteuer der 60er

http://fabi88.blogspot.com
Mein Blögchen

Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

29.09.2007 10:21
#79 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten

Eben das, was ich einen Beitrag weiter oben geschrieben habe. Lesen musst du, Fabi - und versuchen, meine Argumentation nachzuvollziehen, obwohl du vielleicht anderer Ansicht bist!


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 27.09.2007)

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

29.09.2007 14:23
#80 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten

@ Gubanov:
Ich habe dir doch auch gar nicht wiedersprochen, sondern nur noch einmal meine (größtenteils deckungsgleiche) Meinung kund getan...

---
http://www.euro-spy-trash.de.ms
Bunte Agentenabenteuer der 60er

http://fabi88.blogspot.com
Mein Blögchen

Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

29.09.2007 14:26
#81 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten

Doch, hast du.


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 27.09.2007)

WallaceFan Offline




Beiträge: 276

02.10.2007 14:27
#82 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten

Möchte auch "kurz" meine Meinung zu den DVD's schreiben:

Ich habe inzwischen alle 8 DVD-Boxen der Wallace-Filme, die Boxen 9 und 10, also die neuen Filme interessieren micht nicht, weil ich sie grottenschlecht finde, hab die mal auf Super RTL kurz angesehen und hab keinen Film länger als 10 Minuten ertragen .
Die Wallace-DVD's sind die einzigen Boxen die ich habe mit Filmen aus der damaligen Zeit. Alle anderen Filme die ich auf DVD habe sind eher Filme der 90er und 2000er Jahre, also neuere.
Und von allen DVD's die ich habe, sind die Edgar-Wallace DVD's die besten DVD's was das "Design", die Qualität und vor allem die Menü-Bedienung, das "Menü-Design" und die Extras angeht.
Bin absolut begeistert von den Boxen, und ich als "Laie" achte zwar auch auf die Qualität der Filme aber nicht so genau wie es hier anscheinend einige tun, und ich bin absolut zufrieden. Gerade bei den Farbfilmen finde ich merkt man den Qualitätsunterschied zwischen TV-Fassung und DVD sofort, ging mir zumindest so.
Für mich stand nie zur Debatte ob ich mir die DVD's kaufe oder nicht, war von vornherein klar dass ich mir nach und nach alle anschaffe.
Wiegesagt, verglichen mit vielen anderen DVD-Veröfftentlichen von Filmen und Serien sind die Wallace-DVD's weltspitze, bin absolut zufrieden und verstehe deshalb auch die Kritik überhaupt nicht.

Jomei2810 Offline



Beiträge: 45

25.10.2007 23:05
#83 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten

Kann GUBANOV nur beipflichten:
Was UNIVERSUM in Sachen EDGAR WALLACE in dieser kurzen Zeit geleistet hat, ist schier unglaublich. Nennen wir es ein MAMMUTPROJEKT!!!, denn das ist und war es für alle, die daran gearbeitet haben. DAFÜR IM NAMEN ALLER FANS EIN HERZLICHRS DANKESCHÖN!!! Auch wenn sich hier und da (meistens kleine) Fehler eingeschlichen haben, sind diese zu verschmerzen. Apropos Kaufboykott: Das eine Vertreiberfirma gewinnorientiert arbeiten muß, wird wohl jedem klar sein und aufwendige Restaurationen sind nun mal mit größeren Kosten verbunden. Schaut euch mal BELPHEGOR von E-M-S an und ihe werdet sehen, welch großer Qualitätsunterschied diesbezüglich des Bildes auszumachen ist und trotzdem bin ich mit BELPHEGOR zufrieden. Eine Restauration hätte eine Veröffentlichung für ein kleines Label wie E-M-S unmöglich gemacht, weil die von vornerein gewußt haben, das sich nicht viele diesen TV-Klassiker zulegen werden. Ein anderes Beispiel: Leider wurde eine meiner Lieblingsserien aus der Kindheit ARPAD DER ZIGEUNER nach 6 Folgen gecancelt. Nach kurzer Anfrage kam die Antwort, das die Verkäufe schleppend waren. Diese schleppenden Verkäufe werden aber meiner Meinung nach durch die Gewinne, die andere Titel einfahren, wieder wettgemacht. Bedauerlich, da gerade mal noch 20 Folgen fehlten. Wie dem auch sei, bei den WALLACE und KARL MAY-Filmen hat UNIVERSUM hervorragende Arbeit geleistet.

Mamba91 Offline



Beiträge: 745

25.10.2007 23:12
#84 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten

Beim anschauen der "Im Banne des Unheimlichen" DVD ist mit etwas aufgefallen. Während des gesamten Films tauchen "Flimmerstreifen" auf die sich durch das ganze Bild ziehen. Ich bin mir sehr sicher da die vor einem halben jahr noch nicht da waren. Handelt es sich hier um einen Einzelfall oder habe mehrere von euch das gleiche Problem ?

Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

25.10.2007 23:14
#85 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten
Wie sehen diese Streifen aus? Verzerrungen des Bildes, Farbänderungen, "Bandflimmern" wie auf VHS? Beim "Unheimlichen" war mir bisher nur die miserable Schlussszene bekannt.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 16.10.2007)
Mamba91 Offline



Beiträge: 745

26.10.2007 10:11
#86 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten

Sieht aus wie ein Bandflimmern. Werde mir den Film heute nochmal auf dem DVD Player anschauen. Gestern habe ich ihn mir auf dem PC angeschaut.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

26.10.2007 13:09
#87 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten

Zitat von Gubanov
Wir drehen uns im Kreis.

1. Die Wallace-Boxen sind keine "versauten" DVD-Veröffentlichungen.

Das habe ich von den Universum-Boxen auch nie behauptet!

Zitat von Gubanov
2. Ich glaube kaum, dass die Weinert-Wilton-Veröffentlichungen, wenn sie kommen, so opulent wie die Wallace-Boxen ausfallen werden.

Warum denn nicht? Wenn die Original-Negative noch vorhanden sind wäre das ja möglich. Einfach die TV-Master auf DVD zu bringen kann ich schließlich auch selber!

Zitat von Gubanov
3. Ich halte es nicht für gut, den Kauf überhaupt nicht zu tätigen, weil die Filme sonst überhaupt nicht erscheinen und somit der Nachwelt nicht erhalten werden, sondern nur in Archiven verrotten.

Das mußt Du mir mal erklären. Wenn ich die Dinger nicht kaufe, erscheinen sie nicht??? Ich denke, daß die DVDs erstmal erscheinen müssen bevor ich sie kaufen kann. Sollten sie in einer miesen Qualität erscheinen lasse ich eben die Finger davon und begnüge mich mit meinen eigenen TV-Aufzeichnungen (so wie z.B. beim RÄCHER)

Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

26.10.2007 15:16
#88 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten
zu 2.: Weil eine Restauration bei Epigonen nicht lohnenswert ist, besonders nicht für kleine Labels. Bei den Wallace-Filmen trafen da, denke ich, zwei sehr günstige Umstände zusammen: Erstens die Tatsache, dass diese Reihe die weitaus populärsten Vertreter von Krimis aus dieser Zeit stellt (Augen, Gasthaus, Hexer...) und somit auch mehr gekauft wird und höhere Gewinne erzielt als etwa die Louis-Weinert-Wilton-Filme. Zweitens die Tatsache, dass Universum Film kein so kleines Label ist wie New oder Koch, aber immer noch nicht so groß wie Kinowelt, demzufolge sowohl das Geld für eine Restauration aufbringen KANN und WILL.

zu 3.: Wenn die Louis-Weinert-Wilton-Filme nun als noch verbleibend populärste Wallace-Epigonen auf DVD erscheinen und NICHT gekauft werden, dann werden noch weniger populäre Filme, die aber trotzdem teilweise wirkliche Sahnestücke sind (Wirtshaus, Alibi zerbricht), aufgrund schlechter Verkaufszahlen von Vergleichsprodukten auch nicht veröffentlicht. So war die Sache gemeint.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 16.10.2007)
Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

26.10.2007 15:32
#89 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten

Zitat von Gubanov
Wenn die Louis-Weinert-Wilton-Filme nun als noch verbleibend populärste Wallace-Epigonen auf DVD erscheinen und NICHT gekauft werden, dann werden noch weniger populäre Filme, die aber trotzdem teilweise wirkliche Sahnestücke sind (Wirtshaus, Alibi zerbricht), aufgrund schlechter Verkaufszahlen von Vergleichsprodukten auch nicht veröffentlicht. So war die Sache gemeint.

Wenn diese Filme nur als Abklatsch der TV-Master für teures Geld verkauft werden sollen, dann können sich die Labels von mir aus eine VÖ sparen. Zum Abzocken stelle ich mich jedenfalls nicht zur Verfügung. Diese Filme haben die meisten von uns sowieso als TV-Aufnahmen auf DVD oder VHS. Die wirklich guten Wallace-DVDs (ich hab ja auch noch die 4 Kinowelt-Scheiben) habe ich in erster Linie wegen der tollen Qualität und den vollständigen Fassungen gekauft. Als "Zuckerl" waren halt noch die Kinotrailer und ein paar Interviews dabei. Wären die DVDs auch nur als Kopien der TV-Master erschienen hätte ich sie nicht gekauft. Warum auch?

athurmilton Offline



Beiträge: 1.067

26.10.2007 16:21
#90 RE: RE:Bewertung der Edgar Wallace DVD's Zitat · antworten

Zitat von WallaceFan
Möchte auch "kurz" meine Meinung zu den DVD's schreiben:

Ich habe inzwischen alle 8 DVD-Boxen der Wallace-Filme, die Boxen 9 und 10, also die neuen Filme interessieren micht nicht, weil ich sie grottenschlecht finde, hab die mal auf Super RTL kurz angesehen und hab keinen Film länger als 10 Minuten ertragen .


Das geht mir genauso. Natürlich habe ich noch viele, viele Epigonen auf gekauften und gebrannten DVDs.

In Antwort auf:
Und von allen DVD's die ich habe, sind die Edgar-Wallace DVD's die besten DVD's was das "Design", die Qualität und vor allem die Menü-Bedienung, das "Menü-Design" und die Extras angeht.


Das geht mir nicht so, meine James Bond-DVDs zum Beispiel sind auch erstklassig.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen