Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 668 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

04.10.2004 21:04
Neuabzutastende Wallace-Filme Zitat · antworten

Hallo, jeder der weiß, dass die Veröffntlichung der Wallace-Filme auf DVD nicht angemessen vor sich gehen soll, hat wahrscheinlich die Edgar Wallace-Petition vob Christoph unterschrieben. Es ist zu hoffen, dass man Diese unterbinden kann. Gesetzt dem Fall, dies gelingt nicht: Jeder spricht von den mangelhaften Kirch-Mastern, aber wie steht es eigentlich mit den Filmen, die eigens für DVD neu gemastert werden, also sprich Filme wie z.B. "Zimmer 13", "Der Fälscher von London", "Die Bande des Schreckens", "Der unheimliche Mönch" oder auch "Die Gruft mit dem Rätselschloss"? Weiss vielleicht irgendjemand, wie mit diesen Filmen verfahren wird? Werden sie ordentlich abgetastet oder wird ihnen das gleiche Schicksal wie den von Kirch "restaurierten" Filmen zuteil, sprich doppeltes Matting und Ausweichformate statt Scope-Format? Wäre toll, wenn einer von euch da Bescheid weiß!

Danke schonmal im Voraus
Reinhard

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

05.10.2004 08:10
#2 RE:Neuabzutastende Wallace-Filme Zitat · antworten

Das Thema mit den Kirch-Mastern ist inzwischen schon länger durch. Seit längerer Zeit ist bekannt, dass wohl ALLE Edgar Wallace-Filme neu abgetastet wurden, selbst die bereits einmal auf DVD erschienenen Filme "Der Hexer", "Neues vom Hexer", "Der schwarze Abt" und "Der Hund Blackwood Castle", was bedeuten könnte, dass man selbst bei diesen 4 Filmen noch entfallene Szenen wiedergefunden hat. Auch die Extras werden (zumindest in den Boxen) reichlich vorhanden sein. Angekündigt sind:
-Trailer
-Wochenschauberichte
-Zu jeweils einem Film in jeder Box Audiokommentar vom absoluten Wallace-Experten und Buchautoren Joachim Kramp
-Gedruckte Kopien der "Illustrierten Filmbüne" oder eines anderen Filmprogramms (habe es vergessen)
-Interviews
-Gut gefülltes Booklet
Falls ich hier falsche Dinge aufgeführt habe bitte schreiben!

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

05.10.2004 08:44
#3 RE:Neuabzutastende Wallace-Filme Zitat · antworten

Hier und hier!

Gruß,
Daniel

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

05.10.2004 20:39
#4 RE:Neuabzutastende Wallace-Filme Zitat · antworten

Klingt gut aber sind diese DVD-Master dann auch wirklich im richtigen Bildformat und ungekürzt? Ist dann die ganze Sache mit Christoph Nestels Petition längst hinfällig? Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die TOBIS diesen Aufwand bei so vielen Filmen betrieben hat. Wo finde ich denn Informationen dazu? Es wäre natürlich absolute Spitzenklasse, wenn es die AUGEN, die TÜR, den ZINKER nun doch im korrekten Format und in guter Bild- und Soundqualität gäbe und z.B ZIMMER 13 im echten Scope-Format!

Danke für die Antwort,

Reinhard

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

05.10.2004 20:41
#5 RE:Neuabzutastende Wallace-Filme Zitat · antworten

Es werden die Originalnegative abgestastet, wenn Tobis dann nichts mehr am Format ändert oder Szenen rausschneidet, werden sämtliche DVD im richtigen Bildformat und ungekürzt erscheinen. Die Petition ist also mehr oder weniger hinfällig, obwohl ich nicht einmal glaube, dass sie es war, die Tobis zu guten DVDs gebracht hat...

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

06.10.2004 15:52
#6 RE:Neuabzutastende Wallace-Filme Zitat · antworten

Das beruhigt mich echt ungemein! Ich glaube zwar dass viele der FSK-Zensuren noch vorhanden sind, aber die Filme sind ja dann trotzdem genauso wie damals im Kino. Super!

by Reinhard

janericloebe Offline




Beiträge: 58

08.10.2004 00:40
#7 RE:Neuabzutastende Wallace-Filme Zitat · antworten

Hallo zusammen!

@ Reinhard:

Im Moment sieht es so aus, dass die meisten Filme neu abgetastet wurden. DER FROSCH MIT DER MASKE ist auf dvd-inside allerdings im Format 1:1,78 angekündigt. Wenn er so veröffentlich werden sollte, wäre dies das falsche Format.

@ Fabi88:

Woher hast Du die Info, dass die Filme alle (!) neu abgetastet wurden?

Die Behauptung, dass Christophs Petition hinfällig ist, finde ich ehrlich gesagt etwas undankbar. Was Tobis ohne vorheriges Einlenken seitens engagierter Fans macht, sieht man ja z. B. an der "Eis am Stiel"-Box.

Im Übrigen kann ich Dir gerne z. B. die Listen der Wochenschauen zumailen, die ich in Zusammenarbeit mit Christoph erstellt habe und unentgeltlich dem Produktmanager für die Wallace-DVDs zur Verfügung gestellt habe. Interessanterweise sind bei den ersten Boxen genau jene Wochenschauen angekündigt, die ich für die DVDs empfohlen habe. Geplant war dies anfangs nicht, das dem Produktmanager die Wochenschauen gänzlich unbekannt waren und allein Ansichtsmaterial relativ viel kostet. Auch die Verwendung der englischen Synchros und Untertitel wurde von uns angeregt, wie in der Petition nachzulesen ist.

Sollten die Wallace-DVDs nun tatsächlich in bester Qualität erscheinen, ist dies auf jeden Fall nicht nur Tobis/Universum, sondern auch dem Engagement von Christoph und den zahlreichen Unterzeichnern der Petition zu verdanken.

Gruß
Jan-Eric

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

08.10.2004 12:49
#8 RE:Neuabzutastende Wallace-Filme Zitat · antworten

Dadurch, dass ich selbst bei der Petition unterschrieben habe und einer der Leute war, die das ganze in Lauf gebracht habe würde ich mich selbst kritisieren. Da ich keine anderen Tobis-DVDs kenne kann ich darauf keinen Bezug nehmen, was Tobis mit Filmen macht, die nicht vorher von Fans diskutiert wurden und mit Umfragen und Petitionen versucht wurden auf die richtige Bahn zu lenken.

janericloebe Offline




Beiträge: 58

08.10.2004 12:59
#9 RE:Neuabzutastende Wallace-Filme Zitat · antworten

Hallo nochmal!

@ Fabi88:

Dann solltest Du mit Deiner Kritik doch etwas zurückhaltender sein...

Gruß
Jan-Eric

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

11.10.2004 22:51
#10 RE:Neuabzutastende Wallace-Filme Zitat · antworten

Also zumindest die Filme, die nicht von der Kirch-Gruppe gemastert worden sind, hat TOBIS ja offensichtlich neu gemastert. Und ich habe irgendwo hier auf dem Forum auch gelesen, das AUGEN und BOGENSCHÜTZE in HDTV gemastert wurden. Und dann müssten die übrigen "Kirch-Filme" auch neu gemacht worden sein. 1:1,78 ist aber so viel ich weiß das Grundformat für DVDs, das heißt, der Film wird, wenn er im richtigen Format ist, einfach in diese Auflösung eingesetzt, aber dann auch ungemattet und in 1:1,37 und das, was an Bild übrigbleibt (von 1:1,78) wird in Form von schwarzen Balken erscheinen. Aber hier bin ich auch nicht der Fachmann, Christoph wüßte hier bestimmt Bescheid. Bezüglich der Neuabtastung: Auf dem Forum einfach den Betreff "Die toten Augen von London", da stehts!

Die Petition war meiner Meinung schon nötig, ich würde nicht sagen, dass sie überflüssig war. Aber wir sollten nach der großßen Panik, die aufkam, als Christoph seinen Artikel veröffenlticht hat nicht jetzt zu euphorisch werden und uns ganz sicher sein, dass die DVDs super werden sondern einfach ihre Veröffentlichung abwarten.

Grüße von

Reinhard

"Pauer Buch" »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen