Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 508 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Dick Offline



Beiträge: 100

18.09.2004 21:33
Lieblingsbücher Zitat · antworten

Hallo zusammen!
Ich weiß ja nicht,ob wir diesen Thread schon mal hatten,aber welches sind Eure lieblingsbücher von Edgar Wallace?
Ich kenne bis jetzt noch nicht sooo viele,aber bisher gefallen haben mir: Der Unheimliche Mönch, Der Frosch mit der Maske, Der rote Kreis, Bei den drei Eichen, Der schwarze Abt, Die vier Gerechten.
Bin mal auf Eure Faves gespannt!

PS:Wer kennt den Roman Im Banne des Unheimlichen? Und wie ist dieser so?

Viele Grüsse
Dick

Benny Offline




Beiträge: 2.451

19.09.2004 09:35
#2 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Ich setzte immer den Hexer voran in meinen Listen. *G*
Im Banne des Unheimlichen habe ich lange nicht gelesen und habe den Inhalt nicht mehr im Kopf.

Zu ein paar wenigen Romanen habe ich auch Inhaltsangaben mit Bewertung geschrieben. Zu finden unter http://www.the-hexer.de.vu

Gez.:
H.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

19.09.2004 10:51
#3 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Hallo,

@ Benny: Welchje Version vom Hexer bevorzugst Du? (Ringer oder gaunt Stranger?)

da ich bis auf die 2 "verschollenen" Romane (The Man who changed is name + The Calendar) alle besitze und auch schon gelsen habe (in den letzten 20 Jahren) kann ich aus dem Stegreif folgende Romane zum Lesen empfehlen:

DER TEUFELSMENSCH
DER UNHOLD
DAS GEHEIMNIS DER STECKNADEL
DIE DREI + VIER GERECHTEN
DIE GEBOGENE KERZE

Grüße
Wolfgang

Benny Offline




Beiträge: 2.451

19.09.2004 16:25
#4 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Sehr gut gemacht ist bei "The gaunt stranger" die Beziehung zwischen dem Hexer und seiner Frau, was der ganzen Story einen guten pepp verleiht.
Das ist andererseits auch irgendwie ein Teil dessen was mich dabei stört. In diesem Roman ist der Hexer nicht der so tolle Verbrecher, der immer alle zum Narren hält.
Das ist es doch irgendwie, was mir am Hexer so sympathisch ist. Deswegen bevorzuge ich die allgemein bekannte Version "The Ringer".

Gez.:
H.

Dick Offline



Beiträge: 100

19.09.2004 17:43
#5 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Schon mal danke für Eure Antworten,vielleicht kommen ja noch mehr!
Schönes WE noch!
Dick

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

19.09.2004 21:07
#6 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Hallo,
bei dem umfangreichen Werk von Edgar Wallace ist es äußerst schwierig nur einige Lieblingsbücher herauszuheben, denn zwei Drittel des Gesamtwerkes sind schon tolle Romane.
Neben meinen Klassikern DER FROSCH MIT DER MASKE, DER ROTE KREIS, DAS VERRÄTERTOR, DER UNHEIMLICHE MÖNCH, DAS GEHEIMNIS DER STECKNADEL, DAS GESICHT IM DUNKELN, DER ENGEL DES SCHRECKENS & BEI DEN DREI EICHEN zähle ich zu meinen Lieblingsbüchern auch unbekanntere Werke, die ich zigmal gelesen habe wie GUCUMATZ, DER DERBYSIEGER, TURFSCHWINDEL, EIN GERISSENER KERL und JOHN FLACK. Zusätzlich finde ich ausgesprochen unterhaltsam auch die sogenannten "verschollene" Romane wie DER TEUFELSMENSCH, DER NEGER N'JUMA, VERDAMMTE KONKURRENZ und GANZ EUROPA ZUM TROTZ.
IM BANNE DES UNHEIMLICHEN war der erste Wallace-Roman, den ich vor mehr als 35 Jahren gelesen habe und fand ihn damals langweilig. Heute zähle ich ihn zu meinen Lieblingsromanen, da er spannend, mysteriös und unterhaltsam aufgebaut ist. Nicht zu unterschätzen sind auch die Romane DIE TODESKARTE, KÄTHE UND DIE BANDE DER ZEHN sowie NACH NORDEN STROLCH sowie DIE BLAUE HAND und DER MANN AUS MAROKKO.
Nicht besonders mag ich die Romane PENELOPE VON DER POLYANTHA, DER DOPPELGÄNGER und DIE SELTSAME GRÄFIN.

Joachim.

Dick Offline



Beiträge: 100

19.09.2004 21:29
#7 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Auch Dir Joachim vielen Dank!
Ich wollte mir auch noch ein paar Wallace Bücher zulegen und wollte mal hören,welche Ihr so mögt.Jetzt hab ich schon mal einen kleinen Überblick,Das Gesicht im Dunkel und Stecknadel werden ja öfter genannt.
Interessiert mich aber auch so,welche Ihr gerne lest,es mag ja auch jeder andere Bücher.Aber sind denn in den offiziellen Auflagen (zuletzt 2000) immer nur die bekannten 82 Romane erschienen (außer früher mal die Afrikaromane)?
Viele Grüsse
Dick

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

19.09.2004 22:29
#8 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Hallo Dirk,
möchte Dich darauf aufmerksam mache, was ich ja bereits in meinem Lexikon geschrieben habe, daß man höchsten die Ausgaben bis in die 50er-Jahre nlesen sollte. Spätere Ausgaben sind oft stark gekürzt.

Joachim.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

21.09.2004 14:12
#9 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Hallo,

mein Favorit ist DER UNHEIMLICH MÖNCH!

Benny Offline




Beiträge: 2.451

22.09.2004 11:43
#10 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Kleines Update mit IM BANNE DES UNHEIMLICHEN .
http://www.the-hexer.de.vu

Gez.:
H.

Dick Offline



Beiträge: 100

22.09.2004 15:36
#11 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

@Benny:Hey,danke,klasse!
@Dirk:Danke für den DVD Tip,scheint ja echt dort zu klappen!
@Joachim:Also sind die Jubiläumsausgaben von Goldmann auch allesamt gekürzt?Habe meine Wallace Bücher fast ausschließlich aus diesen Editionen,ist ja dann nicht so toll...
@Everybody:Glaubt Ihr eigentlich auch,dass die Afrikaromane die besten Bücher sind,die Edgar Wallace je geschrieben hat (Wird ja oft behauptet),ich meine jetzt vom literarischen Wert her?
Viele Grüsse
Dick

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

22.09.2004 15:52
#12 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Hallo Dick,
vermutlich ist der größte Teil der Bücher gekürzt. Genau habe ich dies hier nicht geprüft, aber diese Jubiläumsausgabe scheinen mit den 70er-Jahre-Ausgaben identisch zu sein. Damals wurden viele Romane von Gregor Müller u.a. neu übersetzt. Diese sind dann in den meisten Fällen gegenüber den 20/30er-Jahre-Ausgaben verändert bzw. gekürzt. Bestes Beispiel ist DER GRÜNE BOGENSCHÜTZE. Bei diesem Roman wurden einige Kapitel ganz weggelassen. Details darüber findest Du in meinem Lexikon.

Gruß Joachim.

Dick Offline



Beiträge: 100

22.09.2004 15:55
#13 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Danke für die schnelle Antwort,werde es gleich nachschlagen(und mich gewiss wieder festlesen)!

Benny Offline




Beiträge: 2.451

22.09.2004 16:02
#14 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Zu den Afrikaromanen: Ich glaube es nicht, aber ich habe jetzt auch wirklich starke Probleme mit dem Begriff "literarischer Wert".

Gez.:
H.

Dick Offline



Beiträge: 100

22.09.2004 16:09
#15 RE:Lieblingsbücher Zitat · antworten

Mit literarischer Wert meine ich den Anspruch der Romane. Generell wird Wallace ja zur Trivialliteratur gezählt, jedoch galuben manche, dass die Afrikaromane nicht mehr dazu zählen.Ich weiß es auch nicht genau,wollte nur mal wissen,was Ihr so denkt.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen