Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 796 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

08.09.2004 21:30
Jerry Cotton DVD-Box Zitat · antworten

Hallo,

ich habe heute die Jerry Cotton DVD-Box mit den ersten 6 Cotton-Filmen erhalten. Ich hab schon mal kurz hineingeschaut und mußte leider feststellen, dass es das absolut schlechteste ist, was ich je von Kinowelt gesehen habe. Abgesehen, daß die Filme nicht im korrekten Format gezeigt werden, ist die Bildqualität ziemlich mies. Da sind die beiden Polyband-Mabuse-DVDs noch wahre Meisterstücke - zumindest in Sachen Bildquali. Als Extras jeweils der Kinotrailer ist immerhin etwas. Trotzdem hätte ich mir die DVDs sparen können, da meine TV-Aufnahmen auf DVD mit der Bildqualität locker mithalten können und auch die Cover der DVDs nich gerade der Brüller sind. Fazit: Daumen nach unten. Die Kinowelt-Produktionen werden immer schlechter!

Grüße
Wolfgang

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

09.09.2004 01:17
#2 RE:Jerry Cotton DVD-Box Zitat · antworten

Hallo Wolfgang,
am 24.07. habe ich in einem anderen Thread zu den Neuerscheinungen der Jerry-Coton-Box geschrieben:

Hallo,
derzeit wird ja im Vorfeld wegen den Wallace-DVD-Veröffentlichungen sehr viel unternommen. Ähnlich wie Michael ging es mir bei Cotton.
Als ich im Vorfeld von den Cotton-Veröffentlichungen erfuhr habe ich mich als kompetenter Insider für Constantin-Filme (neben Wallace, May, Simmel, Cotton und Reinl) bei Kinowelt gemeldet. Ich erklärte der zuständigen Dame welche Probleme Cotton-DVD-Veröffentlichungen mit sich bringen. Ungeachtet der Tatsache, daß es die beiden holländischen DVD-Boxen der Serie gibt, sind die Filme, ähnlich den May- und Wallace-Filme sowohl beim Vorendschnitt, bei Fernsehausstrahlungen als auch für die Video-Veröffentlichungen tw. stark gekürzt worden. Das bedeutet, daß nur neu vom Negativ abgetastete Masterbänder einen Sinn für eine Veröffentlichung haben. Ferner erklärte ich daß ich Ihnen für Dynamit in grüner Seide einen 35mm-Filmbericht der Premiere mit George Nader besitze, den ich gerne zur Verfügung gestellt hätte. Ganz zu schweigen, daß auch die Formate geprüft werden müssen.
Nie wieder hörte ich etwas von der Dame und kann nur hoffen, daß Kinowelt den richtigen Weg gegangen ist um eine vernünftige Veröffentlichung zu gewährleisten, denn was sollte man z.B. von einer DVD von Die Rechnung eiskalt serviert, die dann immer noch um acht Minuten gekürzt ist.
Sollte wirklich der Fall eintreten, daß auch hier alte Kirch-Masterbänder benutzt wurden können wir nur froh daß Der Tod im roten Jaguar nicht mit dabei ist. Abgesehen von kleineren Kürzungen hat man zu Beginn Robert Fuller einfach „den Mund verboten“, denn sein Satz, daß Cotton auch dran sei fehlt seit langem. Hier ist nur die ehemalige VPS-Video-Kassette vollständig. Hier kann man sich immer noch mit dem Label in Verbindung setzen, daß die Rechte von diesem und von Todesschüsse am Broadway besitzt.
Hoffen wir nun zunächst einmal, daß Kinowelt den richtigen Weg gegangen ist. Im September wissen wir dann ob die DVDs in den Regalen „verschimmern“ oder unser aller Regale zieren.
Herzliche Grüße
Joachim.


Und am 28.07. habe ich in meinen Text noch nachfolgend verbessert:

Hallo,
ich habe mir einmal die Mühe gemacht und aus Fillmecho u.a. die Unterschiede der Längenangaben zwischenn den Erstaufführungen und den Wiederaufführungen der zur Veröffentlichung stehenden Cotton-Filme herausgesucht:
1.SCHÜSSE AUS DEM GEIGENKASTEN: 2450 m zu 2405 m (ab 1974)
2.MORDNACHT IN MANHATTAN: 2427 m zu 2413 m (ab 1966)
3.UM NULL UHR SCHNAPPT DIE FALLE ZU: 2425 m zu 2350 m (ab 1974)
4. DIE RECHNUNG EISKALT SERVIERT: 2691 m zu 2464 m (ab 1994)
5. DER MÖRDERCLUB VON BROOKLYN - keine Kürzung direkt bekannt.
6. DYNAMIT IN GRÜNER SEIDE - keine Kürzung direkt bekannt.

Nicht berücksichtigt in diesen Angaben sind Vorendschnitte sowie direkte FSK-Auflagen vor Bundesstart.

FAZIT zu 1-4: Seid der ersten ARD-Ausstrahlung im Jahre 1974 kennen wir alle diese vier Filme nur in gekürzten Fassungen, wobei MORDNACHT IN MANHATTAN bereits während der Kinoauswertung gekürzt wurde.


Gruß Joachim.
-----------------------------------

Nachdem was Du hier nun geschrieben hast wurden meine allergrößten Befürchtungen bestätigt. Leider!!!!

Gruß Joachim.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

09.09.2004 16:06
#3 RE:Jerry Cotton DVD-Box Zitat · antworten

Hallo,

die Cotton-Box hatte ich mir bisher noch nicht gekauft, da ich im Vorfeld schon zu oft schlechte Erfahrungen mit Kinowelt machen musste (Ach Egon, Das Mädchen Rosemarie, Der Hauytyrann u.a.).

waberl Offline




Beiträge: 230

09.09.2004 19:44
#4 RE:Jerry Cotton DVD-Box Zitat · antworten

Auch ich habe mir heute die Jerry Cotton DVD Box gekauft und bin maßlos enttäuscht. Bei allen Filmen fehlt die Constantin Verleihmarke. Trailer sind nur von 3 Filmen vorhanden. Die Filme sind im falschen Format. Die Extras (Ein Galaabend mit George Nader und Ein Gruß von George Nader) wären zwar interessant aber sind meist dilledantisch gefilmt und großteils unscharf. Ich denke Kinowelt hätte sich schon mehr Mühe bei der Box geben können. Schließlich kaufen diese zum Großteil Fans - und die wollen schon ordentliche Fassungen der Serie haben. Außerdem bilde ich mir ein das bei ein paar der schwarz/weiß Filme der Vorspann /Titel - wie bei den Wallace Filmen - in Farbe gezeigt wurde. Leider ist es schon zu lange her seit ich die Filme damals im Kino gesehen habe und möchte nicht 100 % darauf schwören, aber vielleicht weiß der Joachim da bescheid.
Ob die restlichen 2 Cotton Filme auch von Kinowelt veröffentlicht werden, steht ebenfalls in den Sternen.

janericloebe Offline




Beiträge: 58

10.09.2004 03:47
#5 RE:Jerry Cotton DVD-Box Zitat · antworten

Hallo zusammen!

Spätestens seit den oben genannten Kinowelt-VÖs sowie der unsäglichen Qualität der DVD von KOHLHIESELS TÖCHTER (falsches Format, verkratzte Kopie und schlechte Farben) erwarte ich von Kinowelt auch keine Meisterwerke mehr und werde mir die Cotton-DVD auch sparen, zumal die Filme ja dauernd im Fernsehen in ebensolcher Qualität laufen.

Hinterher beklagt sich dann die komplette Unterhaltungsindustrie über schlechte Umsätze und Kunden, die kein Geld ausgeben wollen - einfach lächerlich!

Gruß aus Berlin
Jan-Eric

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

10.09.2004 13:40
#6 RE:Jerry Cotton DVD-Box Zitat · antworten

ich war mit den holländischen boxen einigermasen zufrieden. jetzt würde mich nur interessieren ob die kinoweltbox ein qeuntchen besser in punkto bildqualität ist. sind ein paar filme vielleicht minimal länger? 3 trailer + bißchen bessere bildqulität würde mich schon zum kauf reizen. welche fassungen zeigen ein falscheres bildformat holland oder kinowelt?

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

10.09.2004 19:58
#7 RE:Jerry Cotton DVD-Box Zitat · antworten

Hallo,

ich denke, daß die deutschen DVDs das gleiche Format haben wie die TV-Ausstrahlungen. Die Holland-Scheiben kenne ich nicht.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

26.10.2004 19:34
#8 RE:Jerry Cotton DVD-Box Zitat · antworten

Hallo,
nun sind fast zwei Monate vergangen seit die Jerry-Cotton-Box erschienen ist. Hat bereits jemand von Euch die Box gekauft und kann nun uns seine Meinung dazu schreiben????

Joachim.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

26.10.2004 20:14
#9 RE:Jerry Cotton DVD-Box Zitat · antworten

Hallo Joachim,

ich selbst habe mir die Edition gottlob nicht gekauft, aber in sämtlichen Reviews und Beschwerden von Käufern ist von Kürzungen und schlechter Bildqualität die Rede.
Auf eine Anfrage meinerseits im Kinowelt-Forum antwortete Herr Tiedemann heute mit folgender Aussage: "Das Thema Jerry Cotton ist auch bei uns noch nicht ganz ausgekäst. Darauf komme ich nochmal zurück."

Ich bin gespannt.

Gruß
Dirk

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen