Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 2.441 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

10.10.2006 09:10
#46 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

Bei "By the Prickung of my Thumbs" handelt es sich um den Tuppence-und-Tommy-Roman "Lauter reizende Damen". Hier hat man scheinbar einen Miss-Marple-Film daraus gemacht.

"Alter schützt vor Scharfsinn nicht" heißt im Original "Postern of Fate".

J.

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

10.10.2006 12:12
#47 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

Bei "Vier Frauen und ein Mord" war es im Roman doch auch Hercule Poirot und nicht Miss Marple, der den Fall löste, oder?

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

10.10.2006 16:36
#48 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

... nicht nur bei "Vier Frauen und ein Mord", sondern auch beim "Wachsblumenstrauß".

J.

Markus Offline



Beiträge: 595

01.10.2007 13:46
#49 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

Zitat von Joachim Kramp im Beitrag #42
... entgegen Miss Marple und Hercule Poirot, die scheinbar nie älter wurden, wurde des Ehepaar Beresford immer älter. Nach dem Ersten Weltkrieg haben sie sich kennengelernt und lösen gemeinsam ihren ersten Fall (Ein gefährlicher Gegner), danach heiraten sie und bekommen Nachwuchs. Während des Zweiten Weltkrieses waren sie auf Spionagejagd (Rotkäppchen und der böse Wolf) und später waren sie in Rente (Lauter reizende alte Damen). ...

Hier fehlt noch "Alter schützt vor Scharfsinn nicht" (brillianter Titel ), der letzte Roman von Agatha Christie, in dem die Krimigeschichte fast nur noch Nebensache ist und hinter Reflexionen übers Alter (wohl auch der Autorin) zurücktritt. Dementsprechend ist der Roman für Fans eher gewöhnungsbedürftig, weil sehr untypisch.

"Lauter reizende alte Damen" hat zwar auch schon Züge dieser Entwicklung, ist aber sehr clever konstruiert. Bin gespannt auf die Filmversion!

Gruß
Markus

Gubanov Offline




Beiträge: 14.365

01.10.2007 16:47
#50 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

"Alter schützt vor Scharfsinn nicht" fand ich brillant geschrieben und zu Beginn richtig fesselnd. Doch mit jedem Kapitel starb die Spannung mehr und mehr und wich bis zur völlig irrelevanten Lösung völlig aus dem Blickfeld.

Steinbock81 Offline



Beiträge: 2

23.10.2007 14:13
#51 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

Hat einer von Euch die neuen Filme beim NDR aufgezeichnet?

Ich habe es erst zu spät gemerkt und konnt leider nur "Lauter reizende alte Damen" sehen. Allerdings habe ich acuh nur zufällig beim Durchzappen (10 Minuten zur spät) auf den Film gestoßen.

Steinbock81 Offline



Beiträge: 2

25.10.2007 20:11
#52 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

Zitat von katzenkreis im Beitrag #32
Neuer Termin für den ausgefallenen Film: 28.10.2006, 21:45 Uhr.

Woher hast du die Info?

Ich finde das nicht auf der Homepage des NDRs.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.365

25.10.2007 20:14
#53 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

Die Angabe bezog sich schließlich auch auf letztes Jahr. Aber gib nicht auf, diese Filme werden in nächster Zeit bestimmt noch einmal wiederholt.

teddy Offline



Beiträge: 1.001

25.10.2007 20:15
#54 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

Ist doch schon lange vorbei.

Zitat von katzenkreis im Beitrag #32
Neuer Termin für den ausgefallenen Film: 28.10.2006, 21:45 Uhr.

Gangster Offline



Beiträge: 136

20.03.2008 15:45
#55 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

Wie ich soeben von einem Freund aus England hörte, will David Suchet nur noch zwei weitere Poirots drehen und dann mit den Verfilmungen nach Agatha Christie aufhören. Leider hat sich also die Hoffnung vieler Agatha Christie Fans nicht erfüllt, dass David Suchet wirklich alle jemals von der Krimiautorin verfassten Romane und Stories mit Hercule Poirot verfilmen wollte. Ursprünglich war dies von ihm selbst in Aussicht gestellt worden, wobei auch der letzte Roman "Vorhang" (OT: Curtain) auch der letzte Beitrag der Reihe sein sollte und auch nach Aussage von David Suchet in erster Linie für das Kino mit entsprechendem Staraufgebot sein sollte.

Über die Titel der letzten beiden Folgen ist noch nichts bekannt.

Wie einige vielleicht gehört haben, wird Geraldine McEwan ihre Rolle der Miss Marple auch nicht weiter fortsetzen. Sie spielte die Rolle der Hobbydetektivin insgesamt zwölf Mal. Die letzten Verfilmungen waren "Ordeal by Innocence" und "At Bertram's Hotel". Bleibt hier nur zu hoffen, dass uns in Deutschland auch neben den wenigen bisher ausgestrahlten Episoden die restlichen nicht weiter vorenthalten bleiben.

Wir werden uns also wieder einmal an eine neue Miss Marple gewöhnen müssen. Die neue Darstellerin ist auch schon bekannt. Es handelt sich um die 67-jährige Engländerin Julia McKenzie. Ich selbst kannte sie bislang nur aus der Musicalshow "Hey Mr Producer - The Musical World of Cameron Mackintosh". Als reine Schauspielerin war sie mir nicht bekannt. Man darf also gespannt sein. Die IMDb gibt als erste Verfilumg mit ihr an: "A Pocket Full of Rye". Eine Adaption, die auch in der Serie mit Joan Hickson verfilmt wurde und in Deutschland unter dem Titel "Das Geheimnis der Goldmine" ausgestrahlt wurde.

Lutz Offline



Beiträge: 397

21.03.2008 10:52
#56 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

Erst einmal danke für die vielen Infos. Nun zu der "neuen" Miss Marple. Man soll ja niemanden verurteilen, von dem man noch nichts gesehen hat. Aber aufgrund der Bilder, die ich von Julia McKenzie gesehen habe, glauche ich nicht, dass mir irgendein Film gefallen wird - so stelle ich mir Miss Marple nun absolut NICHT vor. So tröste ich mich also mit Hickson und McEwan.

Tschüss
Lutz

the strangler Offline



Beiträge: 44

23.03.2008 16:43
#57 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

... Warte ab! McKenzie ist eine klasse Schauspielerin und wird als Miss Marple bestimmt nicht so aussehen wie auf anderen Fotos. McEwan sieht im wirklichen Leben ebenfalls sehr anders aus. Ich bin gespannt.

Gruß
S

KlausS Offline



Beiträge: 278

13.08.2009 21:26
#58 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

Durch einen Bekannten habe ich die TV-Aufzeichnungen der neuen Miss Marple-Reihe mit Julia McKenzie, die Geraldine McEwan abgelöst hat, bekommen. Leider mit Senderlogos, aber dafür HDTV. Bin mal gespannt.

Bei den vier Folgen handelt es sich um:

  1. A Pocket Full of Rye
  2. Murder Is Easy
  3. Why Didn't They Ask Evans
  4. They Do It with Mirrors
Denke, am Wochenende werde ich mir zumindest einen Teil anschauen können.

Viele Grüße
Klaus

Markus Offline



Beiträge: 595

14.08.2009 09:54
#59 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

Ah, man bleibt sich treu: Der Evans-Fall ist ein Stoff ohne Miss Marple. Bin aber gespannt auf deine Eindrücke.

Gruß
Markus

Lord Peter Offline




Beiträge: 368

14.08.2009 10:08
#60 RE: Agatha Christie's Marple (2004-) Zitat · antworten

Zitat von Markus im Beitrag #59
Der Evans-Fall ist ein Stoff ohne Miss Marple.

MURDER IS EASY auch. Naja, hierzulande werden wir das eh nie zu sehen kriegen, und für solche Pastiches werde ich keine größeren Anstrengungen unternehmen, sie im Original zu Gesicht zu bekommen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen