Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 401 Antworten
und wurde 23.384 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27
DerKoyote Offline




Beiträge: 203

08.12.2004 16:00
#331 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Es ist ja auch nicht egal mit den Filmen... nur es ist noch 1000 mal besser als wenn man uns - so wie es ursprünglich geplant war - die ollen Kirchmaster auf DVD gepackt hätte.

--------------------------------
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." (Klaus Kinski)

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

08.12.2004 17:20
#332 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

08.12.2004 17:24
#333 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Nur ist es noch 1000mal besser, als wenn man uns- so wie ursprünglich geplant war- die ollen Kirch-Master auf DVD gepackt hätte."

Sehr interessant. Dummerweise ist das Bildformat der DVDs (beim "Gasthaus" und der "Tür") mit den Kirch-Mastern identisch, dort ist das Bild nämlich genauso angeschnitten, und bis auf die Graustufen ist das Bild beim Kirch-Master für mich fast ebenso gut wie bei der DVD. Das ist nun wirklich unsinnig, so zu argumentieren, da die DVD eben auf keinen Fall 1000mal besser sondern gleich (-falsch) mit dem Kirch-Master ist. Und besonders bei der "Tür mit den sieben Schlössern" hat sich mir beim Ansehen auf dem Monitor der leise Verdacht aufgedrängt, das man doch das Kirch-Master verwendet habe. Außer der anderen Verleihmarke zu Beginn der DVD haben wir doch keinen Beweis, das es sich nicht um dieses Master handeln könnte, oder?

Ich habe wirklich stundenlang die verschiedenen Master (ZDF, Kabel 1 & Kaufkassette, Kirch und DVD) verglichen anhand bestimmter Szenen, und ich kann eindeutig sagen, das die alten Master deutlich mehr Bild hatten. Und wenn man den Film schon zehn- oder mehrmals so gesehen hat, ärgert man sich eben darüber, das man so einfach mir nichts dir nichts schwarzen Balken über das Bild geklebt hat, nur um uns eine DVD im angeblich richtigen Format und den Unwissenden in 16:9 zu verkaufen. Für mich ist das einfach nur ein schlechter Fake.

Letztendlich wurde die Spitzenforderung der Petition übergangen- denn die haben Christoph Nestel und Jan-Eric doch vor allem deswegen ins Leben gerufen, weil die doppelt gematteten Kirch-Master verwendet werden sollten- nun haben wir vielleicht nicht unbdingt die Kirch-Master, aber das DVD-Master stimmt in nahezu allem mit diesen überein, und somit ist genau das passiert, gegen das wir so heftig protestiert haben und das die ganze Panik vor zwei Monaten hervorgerufen hat. Und jetzt sind hier viele inkonsequent, weil es ihnen ganz plötzlich sch***egal sein soll. Ich bin dagegen, einfach den Kürzeren zu ziehen und zu sagen "Wir müssen zufrieden sein"- Man darf nicht vergessen, das UNIVERSUM uns versichert hat, die Filme seien im richtigen Format. Versprechen gebrochen.

Vielleicht sollte sich Christoph Nestel mal hier äußern, um euch das Problem einmal richtig zu verdeutlichen.


Grüße,

Christoph

waberl Offline




Beiträge: 230

08.12.2004 17:45
#334 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten


Also schön langsam reicht es jetzt. Wenn einigen wenigen die Wallace DVDs nicht zusagen, sollen sie sie eben wieder verkaufen und ihre TV Aufnahmen, Videos oder was weiß ich ansehen. Mir gefallen Sie und mich stört bei den 3 Filmem der minimale Bildverlust nicht. Ich habe alle Wallace Filme zum Großteil damals im Kino gesehen und da waren etliche Filme auch durchs viele Abspielen teilweise verstümmelt oder zensuriert - und ich bin auch nicht zur Kinokassa gegangen und habe mit denen ewig lange diskutiert warum das so ist. und 2 Kinokarten kosten heute auch nicht mehr als einen DVD.
Tatsache ist, das die Mehrheit der Wallace Fans hochzufrieden mit den Editionen ist und sich nicht an den kleinen Mängeln der 3 Filme stösst. Im Endeffekt sind es die gleichen Leute die im Vorfeld Panik verbreitet haben, die jetzt schon wieder alles negativ malen. Bringen tut das sowieso nichts und ändern kann man ebenfalls nichts mehr. Da könnt ihr noch so viel negative Postings machen, Rialto wird deswegen die Serie nicht wieder einstampfen und für Euch, die ihr eindeutig in der Minderheit seid, alles nocheinmal machen.
Und ich glaube selbst wenn das geschehen würde, bin ich mir sicher, das dann wieder krampfhaft andere Mängel gefunden würden, weil man gewisse Leute ja sowieso nie zufriedenstellen kann, egal was und wie man es macht, und wie sehr man sich auch bemüht.

Falk Ahnert Offline



Beiträge: 681

08.12.2004 18:47
#335 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten


Hallo!

Ich habe mir die Filme (Box 1-4) angesehen und bin sehr erfreut über die Quallität von Ton und Bild!

Beim Gasthaus kann man nicht das Kirch - Master verwendet haben!
Da ich eine Videoaufnahme der Premiere - Fassung mit Farbcredits habe und in der fehlt ein satz !

Im Keller sagt Fuchsberger/Inspektor Wade zu Grothum/Leila Smith "Wenn der Hai erfährt das Sie Ihn gesehen haben, bringt er sie um"!

MfG

Falk
http://www.Rochsburg.de

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

08.12.2004 19:21
#336 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Wenn der Eine oder Andere "krampfhaft" nacht Mängeln suchen sollte, soll er lieber gleich aufgeben! Nur wenn beim ersten Blick ein Fehler oder Mangel ins Auge sticht, dann wird man ihn doch noch diskutieren dürfen. Und diejenigen, die "vollstens zufrieden" mit den DVDs sind, sollten sich diese lieber anschauen, als hier im Forum die sachlichen Kritiken als "Erbsenzählereie" usw. abzutun. Komisch, daß vorher so viele an der Petition teilgenommen habe und empört über die Vorankündigungen waren, die DVDs werden im falschen Format gebracht. Jetzt ist es plötzlich völlig egal. Was soll man davon halten?

DerKoyote Offline




Beiträge: 203

08.12.2004 19:29
#337 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Es wurden definitiv KEINE Kirch-Master verwendet. Euer GEMECKER - jetzt ist es wirklich GEMECKER - ist peinlich und völlig unangebracht. Man muss sich wirklich schämen für sowas. Ich stehe voll und ganz hinter der Petition - auch jetzt noch. Einige hier tun ja gerade so, als ob die garnichts gebracht hätte - das stimmt nicht!!! Reinhard, guck Dir doch Deine ollen Kabel1-Aufnahmen weiter an oder spare ordentlich, kauf die Recht von Rialto, restauriere die Filme - da kannst Du alles besser machen. Dann hast Du was Du willst. Es geht nicht darum, dass Leute, die mit den DVDs zufrieden sind und damals die Petition unterschrieben haben, die Ziele dieser Petition vergessen haben. Es geht einfach darum, dass die Leute, die immer alles wollen und den Hals nie voll bekommen unrealistische Vorstellungen vom DVD-Markt haben! Eigentlich wollte ich nicht so drastisch werden und hier keinen Streit anfangen, aber Reinhard - das ist einfach unobjektives Zeug was Du hier erzählst. Undankbarkeit - iiiigitt!

--------------------------------
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." (Klaus Kinski)

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

08.12.2004 19:43
#338 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

In Antwort auf:
Es wurden definitiv KEINE Kirch-Master verwendet. Euer GEMECKER - jetzt ist es wirklich GEMECKER ist peinlich und völlig ungebracht. Man muss sich wirklich schämen. Ich stehe voll und ganz hinter der Petition - auch jetzt noch. Viele tun so als ob die rein garnichts gebracht hätte - das stimmt nicht. Reinhard, guck Dir doch Deine ollen Kabel1-Aufnahmen weiter an oder spare ordentlich, kauf die Recht von Rialto, restauriere die Filme - da kannst Du alles besser machen. Dann hast Du was Du willst. Es geht nicht darum, dass Leute die mit den DVDs zufrieden sind und damals die Petition unterschrieben haben, die Ziele dieser vergessen haben. Es geht einfach darum, dass die Leute die immer alles wollen und den Hals nie voll bekommen unrealistische Vorstellungen vom DVD-Markt haben! Undankbarkeit - iiiigitt!

Hast komplett Recht! Wollte das nur nie so drastisch ausdrücken...
Dennis

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

08.12.2004 20:15
#339 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Ich habe mich ja auch bisher mehr oder weniger enthalten, aber ich muss "DerKoyote" völlig recht geben. Was soll das jetzt bringen? Selbst wenn man Kirch-Master verwendet hätte und als COver Klopapier genommen hätte würden die Diskussionen hier rein garnichts nützen. Und nun, da die DVDs nun wirklich (meiner Meinung nach) perfekt sind sind diese Diskussionen noch überflüssiger als ein Blinddarm!
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es ist auch irrelevant, was "die meisten Deutschen" denken, denn die meisten Deutschen denken nur Scheiße. Das sollte man nicht als Maßstab wählen.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

08.12.2004 21:02
#340 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Es geht nicht darum, dass die Diskussion irgendeinen Nutzen hat, sondern darum, dass zumindest auf die einzelnen Mängel, seien sie auch noch so klein, aufmerksam gemacht wird.

midge28 Offline



Beiträge: 19

08.12.2004 21:35
#341 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hallo,

auch ich habe bisher diese "Diskussion" im Hintergrund betrachtet und ich kann nur sagen, es ist gut auf Mängel aufmerksam zu machen, aber einfach die Arbeit einer Firma, die sich sichtlich mühe gegeben hat mit der Produktion (die DVDs sind wirklich gut gelungen), in den Dreck zu ziehen und einfach kein gutes Haar dran zu lassen find ich doch sehr unfair. Wie alle Firmen, muß auch diese wirtschaftlich arbeiten und es ist nunmal nicht alles um einen wirklich lächerlichen Preis von ca. 10 Euro drin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich selbst arbeite in der Modelleisenbahnbranche und auch dort müssen kompromisse in der Fertigung und beim Detail eingegangen werden, da es sich sonst um unerschwingliche Produkte handeln würdr, die kaum einen Käufer hätten. Das das aber das AUS der Firma bedeuten würde!!!!!!!!!!!! ist klar. Man kann Alles noch besser machen, das ist mir klar, aber es muß WIRTSCHAFTLICH vertretbar sein!!!!!!!!!!!!!!!!!

Auch ich habe diese Filme nie im Kino gesehen, da ich 33 Jahre alt bin, kenn diese aber seit meiner Kindheit und liebe die Meisten und für mich ist ein Wunsch mit den DVDs in erfüllung gegangen. Und sollten wirklich ein paar mm fehlen, ich werds überleben, denn es gibt wahrlich wichtigere Dinge, wegen denen ich mir den Kopf zerbreche!

Meinerseits nochmals DANKE für die guten DVDs

Liebe Grüße aus Wien

Thomas

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

08.12.2004 22:21
#342 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hallo,
ich würde manchen einmal empfehlen die Booklets genaus zu lesen, denn dort steht z.B. drin mit wieviel Aufwand DAS GASTHAUS AN DER THEMSE restauriert wurde.
Und wie bereits geschrieben habe ich bei meinen DVDs keine abgeschnittene Köpfe.

Joachim.

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

08.12.2004 23:00
#343 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hallo,

zu dem Format sage ich jetzt nichts mehr, da das offenbar eh niemanden interessiert, aber ich habe NICHTS in den Dreck gezerrt. Von Bild und Sound her sind die DVDs ja wirklich optimal und auch die Extras sind toll, da kann man wirklich nichts sagen. Und ich bin auch wirklich dankbar für die Edition Nr. 4, vor allem über die DVD zu meinem Scope-Lieblingsfilm "Zimmer 13"- die ist wirklich perfekt, da finde ich keinen Fehler, genauso wie bei den anderen drei Filme dieser Box auch. Ich finde es nur schade das man das bei den 1:1.66-Filmen nicht auch geschafft hat. Na ja, lassen wir dieses Thema lieber mal. FRIEDE!

Viele Grüße und nichts für ungut,

Christoph

janericloebe Offline




Beiträge: 58

09.12.2004 01:52
#344 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hallo nochmal!

In Antwort auf:
Zitat von waberl:
(...)bitte akzeptier doch endlich, das dem Großteil der Wallace Fans die Editionen voll gefallen. Du hast noch nie ein positives Wort zu der Sache verloren und versuchst immer wieder mit Kleinigkeiten den anderen Leuten die Freude zu verderben(...)

(...)Wenn einigen wenigen die Wallace DVDs nicht zusagen, sollen sie sie eben wieder verkaufen und ihre TV Aufnahmen, Videos oder was weiß ich ansehen.(...)


Langsam finde ich es ja mühsam, dass Du einige Passagen (und ausgerechnet die positiven) meiner Beiträge einfach übersiehst. Denn ich habe schon mehrfach geschrieben, dass die DVDs das Beste sind, was man bisher von den Filmen gesehen hat - und das ist positiv wie auch ehrlich gemeint! Ich habe auch mehrfach geschrieben, hier niemandem die Freude verderben zu wollen. Aber einige Leute sind ohne mein zutun das Matting bemerkt und ich erlaube mir, mich sachlich dazu zu äußern.

Hallo nochmal!

In Antwort auf:
Zitat von Mönch:
(...)Ich weiß zwar nicht, wie alt ihr "Kritiker" so seid, aber ich schließe jetzt eine Wette ab: Hättet ihr die Filme damals im Kino gesehen, währet ihr die ersten die posten würden "Also die und die Szene war im Kino länger..."(...)

Ich bin 28 und habe folgende Wallace-Filme, z. T. mehrfach, im Kino gesehen:
Der Frosch mit der Maske
Der grüne Bogenschütze
Die toten Augen von London
Der Fälscher von London
Die seltsame Gräfin
Das Rätsel der roten Orchidee
Das Gasthaus an der Themse
Das indische Tuch
Zimmer 13
Die Gruft mit dem Rätselschloß
Der Hexer
Das Verrätertor
Neues vom Hexer
Der unheimliche Mönch
Der Bucklige von Soho
Die blaue Hand
Der Mönch mit der Peitsche
Im Banne des Unheimlichen

Alles, was mir und c.n.-tonfilm dabei so im Vergleich (auch mit englischen Fassungen, DDR-Aufzeichnungen, FSK-Protokollen etc.) aufgefallen ist, findest Du bei den Kürzungslisten unter http://www.deutscher-tonfilm.de , ohne die sicher so einige (auch Joachim Kramp) nie gewusst hätten, was bei den Filmen genau fehlt.

In Antwort auf:
Zitat von Joachim Kramp:
Ich würde manchen einmal empfehlen die Booklets genaus zu lesen, denn dort steht z.B. drin mit wieviel Aufwand DAS GASTHAUS AN DER THEMSE restauriert wurde.
Und wie bereits geschrieben habe ich bei meinen DVDs keine abgeschnittene Köpfe.

Dann müssen wir andere DVDs haben.

Ich habe hier mal Screenshots von einigen Szenen gemacht, bei denen deutlich zu sehen ist, dass oben was fehlt. Dabei handelt es sich übrigens um längere Einstellungen und nicht um Szenen, in denen gerade jemand aus dem Bild läuft, eine Treppe hinaufgeht etc.

Anhand der Schrift des Titelvorspanns, die in beim Originalformat mittig ist, habe ich rekonstruiert, wieviel gemattet wurde. Das fehlende Bild habe ich rot markiert, wobei die Höhe des Bildes entscheidend ist.

Ich denke, dass die Bilder für sich sprechen. Und richtig: Es sind nur einige Millimeter - wenn man den Film in der Größe meiner Screenshots anschaut.

Gruß aus Berlin
Jan-Eric

DerKoyote Offline




Beiträge: 203

09.12.2004 06:28
#345 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Naja, ich bin das Thema langsam leid. Wer einen Wutanfall bei den paar Millimetern einen Wutanfall vor dem Fernseher bekommt (vor allem ist es ja nicht einen ganzen Film hindurch und abgeschnittener Kopf kann man zu sowas nun wirklich nicht sagen. In heutigen Filmen sind solche Einstellungen sogar künstlerisch wertvoll und werden mit Absicht gemacht) kann sich ja mit einem Schild vor's UNIVERSAL-Gebäude stellen: "Ganze Köpfe für mein Geld!".... Andere Lösungsmöglichkeiten dieses "Problems" gibt's wohl nicht?!

TÜSSI!

--------------------------------
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." (Klaus Kinski)

Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27
«« Film gesucht
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen