Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 401 Antworten
und wurde 23.608 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | ... 27
Chris Offline



Beiträge: 362

02.12.2004 09:35
#286 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

danke micha.grus chris

Benny Offline




Beiträge: 2.451

02.12.2004 21:48
#287 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Also ich schau gerade DIE BANDES DES SCHRECKENS. Der Film hat laut Hallo-Buch ein 1:1,33 Format und läuft auch als Vollbild. Nun sind beim Vorspann nicht alle Buchstaben im Bild.
Was ist nun los? Am DVD-Player kanns ja eigentlich nicht liegen - den habe ich nach dem Hexer ja schon umgestellt...

Also ist das für den Film normal oder ist es doch falsches Format?

Gruß
Benny
Gez.:
H.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.269

03.12.2004 08:01
#288 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hi Benny,

das gleiche ist mir vor ein paar Tagen auch schon aufgefallen. Höchstwahrscheinlich liegt es am sog. "Overscan" Deines TV-Gerätes. Schau Dir die DVD mal am PC an, dann kannst Du ganz schnell feststellen, wie der korrekte Bildausschnit aussieht.

Grüße
Wolfgang

Benny Offline




Beiträge: 2.451

03.12.2004 13:25
#289 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hast recht. Ich hab alle Einstellungen des DVD-Players ausprobiert - daran hat sich nichts geändert. Ich finds aber irgendwie blöd, dass ich auf einem normalen Fernseher nicht das komplette Bild habe...

Gez.:
H.

janericloebe Offline




Beiträge: 58

04.12.2004 02:57
#290 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hallo!

Das ist leider immer so, selbst bei 16:9-Fernsehern im 4:3-Modus. Bei den Kinowelt-DVDs war das Format deutlich besser abgetastet, da man bei den 1:1,66- und 1:2,35-Filmen links und rechts deutlich mehr schwarzen Rand hatte. Bei "Der Zinker" wird die Schrift des Vorspanns von meinem 4:3-Fernseher rechts leicht verdeckt, während sie bei dem 16:9-Fernseher eines Bekannten an den linken Rand stößt. Leider wird mir dieser Mangel im DVD-inside-Forum immer wieder als Miesmacherei der neuen DVDs vorgeworfen.

Gruß aus Berlin
Jan-Eric

Fan von Edgar Wallace Offline



Beiträge: 357

04.12.2004 10:32
#291 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Was heist eigentlich:
"Historische Original-Kinotrailer zu allen Filmen"

Sind da alle Wallace-Trailer der gesamten Reihe in den Boxen?


Dirk Offline



Beiträge: 2.788

04.12.2004 10:48
#292 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Jeweils auf einer DVD in der Box sind die Trailer zu sämtlichen Filmen aus der Box enthalten.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

04.12.2004 11:03
#293 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hallo,

im Zuge der WiXXer-VÖ lief bei "Film ab" auf Viva auch ein kleiner Beitrag zu den Edgar Wallace-DVDs. Unter anderem wurden Szenen aus dem Trailer von "Der Frosch mit der Maske" gezeigt. Wiederhohlung morgen um 14.30Uhr.

Gruß

Daniel86 Offline



Beiträge: 650

04.12.2004 17:21
#294 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Habe jetzt auch endlich die erste Box!

Da ich schon immer mal die vollständigen Namen der Charaktere herausschreiben wollte, habe ich beim "Frosch mit der Maske" angefangen. Um direkt die richtige Schreibweise zu sehen, habe ich die deutschen Untertitel mitlaufen lassen.
Hier ist allerdings von "Harry Lynne" die Rede (bzw. "Schreibe" )! Bei den englischen stimmts dann aber wieder...
Auch die Namen der Charaktere in der englischen Fassung unterscheiden sich teilweise:
Lady Maggie Farnsworth -> Lady Aubrid Farnsworth
Inspektor Genter -> Inspector Higgins
Sergeant Balder -> Barclay

Kann es sein, dass in der 32. Minute Günther Jerschke am Telefon zu hören ist? Außerdem sind in den nachfolgenden Szenen einige Männer zu sehen, die die gleiche Stimme haben (meist aber nur wenige Worte sagen).

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

05.12.2004 21:01
#295 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hallo erstmal,

Ich habe bis jetzt nur die Editionen 3 und 4 und von letzterer bin ich einfach weggeblasen! Vor allem "Zimmer 13" den ich bisher nur in mieser Oualität und falschem Format auf Kauf-VHS hatte ist nun endlich in Hochglanz. Da kamen vielleicht Freudensprünge! Auch die FSK-Auflagen beim "Abt" sind nicht beachtet worden. Ingesamt ein Traum an hochpoliertem Bild, klarem Ton und herrlicher Breitwand. Einfach nur geil!!!


ABER:

Die 3. Edition hat mich geschockt. Nach allem was ich hier so lese, scheint es euch allen noch gar nicht aufgefallen zu sein: "Gasthaus", "Tür" und "Orchidee" sind alle im falschen Format. Und das ist ganz einfach zu erkennen, nämlich wenn man die Kabel 1-Master und die alte Fassung der Orchidee miteinander vergleicht. Das Bild ist bei "Tür und "Gasthaus" genauso abgeschnitten und klein wie bei den "restauerierten" Mastern von Kabel 1. Abgeschnittene Köpfe, Verschwindende Hintergründe. Das war vielleicht ein Schock.

Wer es mir nicht glaubt soll sich bloß einmal die alte VHS vom "Gasthaus" und dann die DVD anschauen und, wenn vorhanden, die Aufzeichnung der letzten Kabel 1 Ausstrahlung! Es ist wahr! Das Bild und der Ton ist sehr gut, aber das Bild ist weniger geworden- oben und unten, links und rechts nicht. Es ist, genau wie von Christoph Nestel geschrieben, doppelt gemattet!!! Und wenn oben und Unten plötzlich Köpfe abgeschnitten werden, die im alten Master die Matte nicht mal berührten, ist das schon eindeutig. Genauso ist es auch bei der DVD von "Orchidee", die zwar deutlich besseres Bild und einen besseren Ton, jedoch auch deutlich weniger Gesamtbild hat als das alte Master!


Scheiße!!!

Tief geschockt mit besten Grüßen,

Christoph

Benny Offline




Beiträge: 2.451

05.12.2004 21:36
#296 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hm. Ich habe da in der Regel keine Vergleichsmöglichkeiten. Aber mal eine Frage: Ich hatte ja auch gerade ein leicht abgeschnittenes Bild bei der Bande - das lag aber am Fernseher...
Aber ich schätze mal du hast das eh am PC ausprobiert, oder?

Gez.:
H.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

06.12.2004 00:39
#297 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hallo.
einige von Euch sollten sich tatsächlich einmal ihre Fernseher einstellen lassen, denn bei meinem Fernseher (16:9) konnte ich weder bei "Orchidee" noch bei "Gasthaus" abgeschnittene Köpfe feststellen.

J.

janericloebe Offline




Beiträge: 58

06.12.2004 03:31
#298 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hallo zusammen!

In Antwort auf:
Zitat von Benny:

Also ich schau gerade DIE BANDES DES SCHRECKENS. Der Film hat laut Hallo-Buch ein 1:1,33 Format und läuft auch als Vollbild. Nun sind beim Vorspann nicht alle Buchstaben im Bild.
Was ist nun los? Am DVD-Player kanns ja eigentlich nicht liegen - den habe ich nach dem Hexer ja schon umgestellt...

Also ist das für den Film normal oder ist es doch falsches Format?


In Antwort auf:
Zitat von Edgar007:

das gleiche ist mir vor ein paar Tagen auch schon aufgefallen. Höchstwahrscheinlich liegt es am sog. "Overscan" Deines TV-Gerätes. Schau Dir die DVD mal am PC an, dann kannst Du ganz schnell feststellen, wie der korrekte Bildausschnit aussieht.


In Antwort auf:
Zitat von Reinhard:

Die 3. Edition hat mich geschockt. Nach allem was ich hier so lese, scheint es euch allen noch gar nicht aufgefallen zu sein: "Gasthaus", "Tür" und "Orchidee" sind alle im falschen Format. Und das ist ganz einfach zu erkennen, nämlich wenn man die Kabel 1-Master und die alte Fassung der Orchidee miteinander vergleicht. Das Bild ist bei "Tür und "Gasthaus" genauso abgeschnitten und klein wie bei den "restauerierten" Mastern von Kabel 1. Abgeschnittene Köpfe, Verschwindende Hintergründe. Das war vielleicht ein Schock.

Wer es mir nicht glaubt soll sich bloß einmal die alte VHS vom "Gasthaus" und dann die DVD anschauen und, wenn vorhanden, die Aufzeichnung der letzten Kabel 1 Ausstrahlung! Es ist wahr! Das Bild und der Ton ist sehr gut, aber das Bild ist weniger geworden- oben und unten, links und rechts nicht. Es ist, genau wie von Christoph Nestel geschrieben, doppelt gemattet!!! Und wenn oben und Unten plötzlich Köpfe abgeschnitten werden, die im alten Master die Matte nicht mal berührten, ist das schon eindeutig. Genauso ist es auch bei der DVD von "Orchidee", die zwar deutlich besseres Bild und einen besseren Ton, jedoch auch deutlich weniger Gesamtbild hat als das alte Master!


Ich will und wollte hier ja niemandem die Freude an den DVDs vermiesen, die ja wirklich das Beste sind, was man bisher von den Wallace-Filmen hat. Aber nachdem jetzt die Vorfreude auf die DVDs langsam gewichen ist, scheinen ja endlich einige Leute auch hier festzustellen, dass die Breitwand-Filme wirklich leicht gemattet sind. Es kann übrigens nicht am Fernseher liegen, wenn oben etwas fehlt. Einige Filme sind zwar kaum gemattet, aber bei "Das Gasthaus an der Themse" oder bei "Der grüne Bogenschütze" kann das jeder selbst vergleichen. Da fehlt auf den DVDs immer wieder einmal eine Frisur oder die Hälfte eines Kerzenhalters an der Wand, was bei der Kaufkassette nicht so war. Die Schrift des Vorspanns beim "Gasthaus" ist normalerweise mittig.

In Antwort auf:
Zitat von Joachim Kramp:

einige von Euch sollten sich tatsächlich einmal ihre Fernseher einstellen lassen, denn bei meinem Fernseher (16:9) konnte ich weder bei "Orchidee" noch bei "Gasthaus" abgeschnittene Köpfe feststellen.


Außerdem: Jedes TV-Gerät hat einen Overscan, der sich vorwiegend auf den rechten und linken Bildrand beschränkt und sich nicht verstellen lässt. Bei den Kinowelt-DVDs war dies deutlich besser gelöst, weil die Filme darauf wirklich komplett abgetastet waren und links und rechts mehr Balken hatten. Bei Tobis wurde der Film nicht komplett gemastert und fast auf das ganze 16:9-Format gebracht.

Wer es nicht glaubt, kann ja bald selbst nachschauen, wenn man die DVDs "Neues vom Hexer" und "Der Hund von Blackwood Castle" direkt vergleichen kann.

Ich wollte hier und bei dvd-inside lediglich auf einige Mängel hinweisen, die man mit weniger Zeit- und Budgetdruck sicher besser hätte lösen können. Dass dies die an der Produktion beteiligten nicht eingestehen und das man sich mit den jetzigen Veröffentlichungen erst einmal zufrieden geben muss, ist mir natürlich auch klar.

Gruß aus Berlin
Jan-Eric

Mönch Offline




Beiträge: 219

06.12.2004 13:39
#299 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Wieso sollte die Vorfreude gewichen sein? Meinst du, nur weil bei ein paar Filmen irgendein Pubs angeblich abgeschnitten ist (wir reden hier von der Bildhöhe und nicht von der -breite!)bekommen wir Depressionen? Nein, wirklich nicht. Die Bildqualität überzeugt in jeglicher Betrachtungsweise. Die Schärfe ist bisher einmalig, der Kontrast ist hervorragend (besser als bei Kinowelt!). Die original Farbvorspänne sind enthalten, geschnittene FSK-Auflagen sind wieder drin, das original Breitbild ist vorhanden usw., usw. Da sind mir solche, von dir angesprochenen "Mängel" wurscht!

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.269

06.12.2004 14:10
#300 RE:Die neuen Wallace DVDs - Die toten Augen von London Zitat · antworten

Hallo Mönch,

ganz so, wie Du schreibst, ist es auch nicht! Falls die Filme nur gemattet das "korrekte" Bildformat erhalten, fehlt natürlich auch links und rechts etwas. Das war tatsächlich bei den Kinowelt-Scheiben anders (siehe z.b. DER SCHWARZE ABT). Ich bin, wie ich in einem vorangegangenem Beitrag schonmal schrieb, kein Filmtechniker, aber die Universum-Formate machen mich teilweise schon etwas stutzig.

Alles in allem, muß man aber die VÖs loben. Ich habe bis jetzt die ersten 5 Filme chronologisch angesehen und bin im Großen und Ganzem begeistert! Meine Premiere-Aufzeichnungen auf meinem PC kann ich nun getrost löschen und mir eine ganze Menge Mühe und Arbeit sparen.

Grüße
Wolfgang

Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | ... 27
«« Film gesucht
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen