Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 384 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
DerKoyote Offline




Beiträge: 203

12.07.2004 22:26
Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

Andauernd wird hier von den Wallace-Büchern geschwärmt. Deshalb habe ich beschloßen - trotz meiner Abneigung gegen Trivialliteratur (denn Kafka sind die Wallace-Romane ja nun nicht gerade )- Wallace zu lesen. Ich habe nun auch schon "Das unheimliche Haus" und "Bei den 3 Eichen" gelesen und ich muß sagen: briliant!

Nun wollte ich mal von Euch alten Hasen ein paar neue Empfehlungen haben... aber bitte keine Bücher die verfilmt worden sind (die lese ich dann später).
Welche könnt ihr empfehlen? Welche sind besonders gruselig oder spannend? Welche sind eher schwach?

Ich wäre für Eure Hilfe wirklich dankbar...

Liebe Grüße: der Daniel

--------------------------------
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." (Klaus Kinski)

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

13.07.2004 07:21
#2 RE:Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

Hallo Daniel,
spontan fallen mir zum Lesen folgende Bücher ein:
Das Gesicht im Dunkeln, Das Geheimnis der Stecknadel und John Flack.

Gruß Joachim.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

13.07.2004 07:46
#3 RE:Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

Hallo,

sehr gut gefallen haben mir auch: DER UNHOLD, DER TEUFELSMENSCH und DIE VIER GERECHTEN. Als heiterer Roman gefiel mir VERDAMMTE KONKURRENZ sehr gut.

Grüße
Wolfgang

Benny Offline




Beiträge: 2.451

13.07.2004 11:16
#4 RE:Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

Wenn du einem mal sagst wo man den Unhold herbekommen kann, dann werden wir ihn auch sicher mit Begeisterung lesen...
Gez.:
H.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

13.07.2004 13:06
#5 RE:Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

Im Übrigen ist das mit den "verfilmten Romanen" ne Sache für sich. Nehmen wir mal "Die blaue Hand". Der Roman hat nur den Titel mit dem Film gemein. Ähnlich ist es beim Hexer, Neues vom Hexer, Das Verrätertor und und und...

DerKoyote Offline




Beiträge: 203

13.07.2004 13:26
#6 RE:Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

Ebendrum lese ich sie lieber später... sonst bekomme ich noch einen Kulturschock!

--------------------------------
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." (Klaus Kinski)

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

13.07.2004 14:09
#7 RE:Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

Hallo,
Kulturschock bekommst Du nicht bei den späteren Verfilmungen, wenn nur noch der Titel etwas mit Wallace zu tun hat, also (vor allem) ab DIE BLAUE HAND. Daher auch meine Empfehlungen wie DAS GESICHT IM DUNKEL (ohne "n" übrigens) und DAS GEHEIMNIS DER STECKNADEL.
Im übrigen ist auch im Lexikon ersichtlich was Du lesen kannst insbesondere wegen den Ausgaben, die seit mitte der 60er-Jahre tw. sehr gekürzt wurden. Se daher bitte vorsichtig welche Ausgaben Du liest damit Du wirklich keinen Kulturschock bekommst.

Gruß Joachim.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

13.07.2004 14:36
#8 RE:Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

Hallo,

ich kann dir "Der unheimliche Mönch" empfehlen. Hier sind Roman und Film brillant und trotzdem sehr unterschiedlich!

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

13.07.2004 14:53
#9 RE:Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

Ich habe ja sogar eine Verfilmung von "Der unheimliche Mönch" geplant. Unter dem Titel "Das Geheimnis von Monkshall" wird der Film sogar unter dem Stichpunkt "Amateurfilme" in Joachims Lexikon genannt, obwohl das Projekt nie auf unserer Homepage erwähnt wurde...
Was ist da eigentlich passiert, Joachim?

Micha Offline




Beiträge: 1.325

13.07.2004 16:04
#10 RE:Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

Dem unheimlichen Mönch kannst du lesen ohne irgendeine Verbindung zum Film zu erkennen. Die einzige Übereinstimmung ist die Mönchskutte! Der Roman ist zwar nicht allzu lang. Dennoch ist es eins meiner Lieblings-wallace-bücher. Ebenfalls favorisieren würde ich "Gucumatz".
Ich bin ein sehr langsamer Leser und somit bin ich jetzt in 3 Jahren erst bei 15 Romanen angelangt obwohl ich fast alle hab.

Tschüss,
Micha

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

13.07.2004 20:05
#11 RE:Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich habe ja sogar eine Verfilmung von "Der unheimliche Mönch" geplant. Unter dem Titel "Das Geheimnis von Monkshall" wird der Film sogar unter dem Stichpunkt "Amateurfilme" in Joachims Lexikon genannt, obwohl das Projekt nie auf unserer Homepage erwähnt wurde...
Was ist da eigentlich passiert, Joachim?
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Fabian,
die Infomation zu Deinem "Mönch" für das Lexikon hast Du mir seinerzeit per Mail geschrieben.

Gruß Joachim.

DerKoyote Offline




Beiträge: 203

13.07.2004 20:35
#12 RE:Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

Soso - besten Dank für die nette Unterstüzung, meine Lieben! Ich werde dann mal bei ABE-Books ein paar Bücher odern. Ich bin schon gespannt....


Gruß vom Fuß! der Daniel!

--------------------------------
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." (Klaus Kinski)

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

13.07.2004 20:41
#13 RE:Buch-Empfehlung? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Gruß vom Fuß

Den werd ich mir merken!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen