Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 957 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

07.07.2004 23:02
Gute und schlechte Wallace-Filme (sw) Zitat · antworten

Eigentlich will ich ja nicht schon wieder das ganze Forum aufmischen, aber eines würde mich doch interessieren: Welche schwarzweiß-Wallace-Filme gelten eigentlich im Allgemeinen als die besten Wallace-Filme?
Richtig überrascht bin ich ja, dass es Leute hier im Forum gibt, die "Der rote Kreis" oder "Das Geheimnis der gelben Narzissen" in ihrem Profil als besten Film angegeben haben!
Meine Meinung ist zumindestens folgende: Am besten durchdacht und in Szene gesetzt sind meiner Meinung nach die Filme von Alfred Vohrer. Kaum ein Film ist so logisch und klar strukturiert wie "Das indische Tuch" oder "Der Hexer". Naja, vielleicht bin ich mit der Ansicht der einzige...

Also hier mal meine Bestenliste:
- Platz 1: Der Hexer
- Platz 2: Das indische Tuch
- Platz 3: Das Gasthaus an der Themse
- Platz 4: Die toten Augen von London
- danach Neues vom Hexer, Zinker, Gräfin und Mönch...

Gruß, Ewok

PS: Vielleicht könnte ja mal jeder in seinem Profil angeben, welche Filme er/sie so am besten findet.

DerKoyote Offline




Beiträge: 203

08.07.2004 00:34
#2 RE:Gute und schlechte Wallace-Filme (sw) Zitat · antworten

Hallo, lieber Ewok - alte Pfeife!

Also ich halte den "Roten Kreis" auch für einen der besten S/W-Filme. Dagegen kann ich nicht verstehen was alle am "Unheimlichen Mönch" oder an der "Geheimnisvollen Gräfin" finden. Sicherlich haben diese Film ihre gewisse Atmosphäre und ihre vorzüglichen Reizem, aber irgendwie kann ich mich dafür nicht recht begeistern. Auch "Das Verrätertor" ist - mal abgesehen von den tollen Londonaufnahmen - eher schwach. Ebenso wie, meiner Meinung nach, "Die Gruft mit dem Rätselschloß". Den Rest der S/W-Filme liebe ich eigentlich mehr oder weniger. Besonders aber "Die Toten Augen von London", "Der Hexer", "Der Rächer", "Das Rästel der roten Orchidee", "Der grüne Bogenschütze" oder auch "Die Bande des Schreckens"!

So, das war mein Senf! Bin auf die Restmeinungen gespannt!

TÜSSI!

--------------------------------
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." (Klaus Kinski)

Dick Offline



Beiträge: 100

08.07.2004 07:51
#3 RE:Gute und schlechte Wallace-Filme (sw) Zitat · antworten

Hallo zusammen!
Also ich mag "Der unheimliche Mönch", "Das indische Tuch"(obwohl dieser ja sonst eher nicht zu den besten gezählt wird), "Der Hexer" , "Neues vom Hexer" und "Der schwarze Abt"(obwohl dieser meiner Meinung nach auch hätte besser sein können,liegt vielleicht an der Atmosphäre,dass ich ihn so mag).
Weniger mag ich "Die Gruft...", "Zimmer 13", "Der grüne Bogenschütze", "Das Verrätertor", "Die seltsame Gräfin".
So,das war's von mir!
Viele Grüsse

Micha Offline




Beiträge: 1.325

08.07.2004 12:11
#4 RE:Gute und schlechte Wallace-Filme (sw) Zitat · antworten

Also für mich ist der beste S/W- Film DIE TOTEN AUGEN VON LONDON.
2. DIE BANDE DES SCHRECKENS
3. DER HEXER
4. DAS INDISCHE TUCH
5. DER REST

Tschüss,
Micha

Benny Offline




Beiträge: 2.451

08.07.2004 12:27
#5 RE:Gute und schlechte Wallace-Filme (sw) Zitat · antworten

1. Hexer
2. Das indische Tuch
3. Die toten Augen von London
danach kommen einige gute, aber auf ne Reihenfolge könnte ich mich nur schwer festlegen.
Gez.:
H.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

09.07.2004 16:06
#6 RE:Gute und schlechte Wallace-Filme (sw) Zitat · antworten

1) DIE TOTEN AUGEN VON LONDON
2) DAS INDISCHE TUCH
3) DER UNHEIMLICHE MÖNCH
4) DIE TÜR MIT DEN 7 SCHLÖSSERN
5) DER GRÜNE BOGENSCHÜTZE



Nr.4 Offline



Beiträge: 110

25.09.2004 11:49
#7 RE:Gute und schlechte Wallace-Filme (sw) Zitat · antworten

So, ich möchte dann auch mal meinen Senf dazugeben. Meine Top five der SW-Wallaces:

1: Der Hexer
2: Die Tür mit den sieben Schlössern
3: Der Frosch mit der Maske
4: Neues Vom Hexer
5: Die toten Augen von London

Nr.4

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

25.09.2004 13:18
#8 RE:Gute und schlechte Wallace-Filme (sw) Zitat · antworten

Meine 5 Lieblings-Schwarz-Weiß-Edgars:
1. Der Hexer
2. Der rote Kreis
3. Der Frosch mit der Maske
4. Die toten Augen von London
5. Die Tür mit den 7 Schlössern

Die schlechteren:
1. Das Verrätertor
2. Die seltsame Gräfin (selbst Kinski kann den Film nicht retten)
3. Das Geheimnis der gelben Narzissen
4. Das indische Tuch
5. Der grüne Bogenschütze

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

04.10.2004 22:31
#9 RE:Gute und schlechte Wallace-Filme (sw) Zitat · antworten

Also ich habe, wenn ich mir eure Auflistung so anschaue, wohl etwas ungewöhnliche Favoriten:

1. Der unheimliche Mönch (immer noch der beste!)
2. Die toten Augen von London (immer noch der unheimlichste)
3. Zimmer 13 (immer noch der interessanteste)
4. Der Fälscher von London (immer noch einer der intelligentesten)
5. Das Gasthaus an der Themse (der erste, den ich mit 11 Jahren ganz gesehen habe)

Besonders gerne mag ich auch danach noch TÜR, NARZISSEN, FROSCH, BANDE, ZINKER, TUCH und GRUFT (wegen den Schauspielern und der tollen Kamera). Was mich ärgert, ist dass keiner meiner Favoriten unter den Kinowelt-DVDs ist.
Einziger s/w-Wallace, den ich nicht mag ist "Der Hxer". Was alle an diesem Kammerspielchen ohne Spannunge immer finden...
Ich will natürlich keine "Hexer"-Fans kränken, aber ich finde halt, dass er der einzige schlechte in s/w ist.


 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen