Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 2.948 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

26.06.2013 20:19
#16 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Es ist in der Tat so, daß es keine komplette Edition gibt, da es insgesamt über 100 ins Deutsche übersetzte Wallace-Romane gibt. Mit Hilfe Joachim Kramps Edgar Wallace Lexikon dürfte sich aber eine Liste mit den jeweiligen Erstausgaben erstellen lassen. Eine ziemlich ausführlich Liste gab's ja auch schon unter edgarwallaceweb.de

Gubanov Offline




Beiträge: 14.087

26.06.2013 20:25
#17 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Eine Liste der Erstausgaben wäre sicher ganz schön und gut, aber sie erfüllt nicht alle Kriterien einer Liste der besten Ausgaben. Zu denen gehört nämlich auch, dass die Ausgaben möglichst leicht zu beschaffen sein sollten, was für ein Gros der Erstauflagen nicht zutrifft.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

27.06.2013 07:13
#18 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Natürlich ist das ein Problem, aber viele Romane sind seitdem nicht mehr neu afgelegt worden. Wenn man auf die schnelle die bestmöglichen Ausgaben kaufen möchte, sollte man sich zuerst die Weltbild-Edition zulegen und dann mit den Goldmann- oder besser noch Scherz-Ausgaben vervollständigen. Die restlichen Titel muß man dann eben über Anitquariate oder Ebay suchen - Viel Glück!

iain Offline



Beiträge: 9

27.06.2013 13:46
#19 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Vielen Dank für eure Antworten hab eine ziemlich (hoffentlich vollständige Liste erstellt mit originaltiteln, alternativen original titeln und das selbe mit dem deutschen Pendanttiteln.
wie aber Gubanov schon anmerkte heisst das immer noch nicht von welchem verlag jetzt die "beste" ausgabe erschienen und wie verfügbar jene ist.

wenn ich mehr weiß sag ich Bescheid.

Danke und Grüße
Iain

Wallacefreund Offline




Beiträge: 142

27.06.2013 16:15
#20 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Habe mal eine Frage.
Habe mir die Weltbildedition gesichert und würde nun gerne wissen, ob die fehlenden Titel
z.B.Der Safe mit dem Rätselschloss besser mit Taschenbüchern vom Scherz Verlag oder von
Goldmann aufgefüllt werdern sollten.Welche sind die bessere Wahl?

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.877

27.06.2013 16:53
#21 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Edit: Hat sich erledigt.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

27.06.2013 17:16
#22 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Ich selbst habe zwar die komplette Goldmann-Ausgabe (82 Bände+Almanach+Der Mann mit den 2 Gesichtern), aber die Scherz-Krimis dürften umfangreicher, also näher am Original, sein. Ideal wäre natürlich die Goldmann-Erstausgabe aus den 20er und 30er Jahren. Davon hab ich ca. 40 Bücher.

iain Offline



Beiträge: 9

27.06.2013 17:44
#23 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

wäre das dann eine der besagten Erstausgaben?
Mir kommt die Seitenanzahl von 184 Seiten ein wenig Kurz vor für eine "ungekürzte" Ausgabe.

iain Offline



Beiträge: 9

27.06.2013 17:45
#24 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.877

27.06.2013 18:00
#25 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Zitat von iain im Beitrag #23
Mir kommt die Seitenanzahl von 184 Seiten ein wenig Kurz vor für eine "ungekürzte" Ausgabe.

Der längste mir bekannte Roman ist „Der Frosch mit der Maske“ (übrigens sehr spannend!), der umfasst etwa 265 Seiten (gekürzte Goldmann-Ausgabe). Viele Wallace-Romane schwanken zwischen 150 und 200 Seiten, manchmal auch mehr, manchmal auch weniger. Edgar Wallace war in der Regel kein Autor, der besonders lange Romane schrieb. Ein 300-seitiges Buch wirst du niemals finden (außer es sind mehrere Romane in einem Band ).

Gubanov Offline




Beiträge: 14.087

27.06.2013 18:06
#26 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Der längste Wallace-Roman dürfte "Der grüne Bogenschütze" mit 434 Seiten und 74 Kapiteln in der Weltbild-Ausgabe sein.

Der von dir, @iain, verlinkte "Brigant" wurde 1931 erstmals in Deutschland vom Goldmann-Verlag herausgegeben. Das von dir verlinkte Buch ist eine Nachkriegsausgabe und mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits gekürzt.

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.877

27.06.2013 18:20
#27 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Ich hoffe doch du meinst mit 434 Seiten „Der grüne Bogenschütze“ + „John Flack“?

Gubanov Offline




Beiträge: 14.087

27.06.2013 18:26
#28 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Nö, "Der grüne Bogenschütze" = 434 Seiten.
"Der grüne Bogenschütze" + "John Flack" = 634 Seiten.

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.877

27.06.2013 18:30
#29 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Das überrascht mich. Sind die Weltbild-Romane wirklich sooo viel länger? Bisher ging ich immer von einer Kürzung von 20 bis 50 Seiten pro Buch aus.

iain Offline



Beiträge: 9

27.06.2013 18:58
#30 RE: Wallace-Romane - Weltbild-Edition Zitat · antworten

Habe gerade "das ueberfallkommando" bestellt. 295 Seiten. Goldmann 1928. hardcover.
Schau ma mal.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen