Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 3.187 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

27.10.2009 20:20
#31 RE: Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

James D'Arcy - ein absoluter Nogo-Schauspieler für mich. Passt kein Stück in zeitgenössische Produktionen und verdarb mit seiner Wandlungsunfähigkeit bereits den (sowieso schon stocklangweiligen) Marple-Film "Die Schattenhand" mit Geraldine McEwan und die Poirot-Verfilmung "The Mystery of the Blue Train".

Lutz Offline



Beiträge: 397

05.11.2009 11:10
#32 RE: RE:Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Zitat von Gubanov
Die Jeremy-Brett-Staffeln 3 und 4 wurden nun auf den 06.11. verschoben.



Soeben hat amazon.de den Versand bestätigt. Da wird es morgen wieder mal einen Holmes Abend geben.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

10.05.2010 21:59
#33 RE: RE:Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

In einem britischen DVD-Forum ist folgende hervorragende Nachricht zu lesen:

Zitat
According to BBC America's DVDs in the Works, the 1960s Wilmer and Stock Sherlock Holmes is getting dusted off for a full release in autumn. So miracles can and do happen.


Die Douglas-Wilmer-Serie von 1964/5 wird im Rahmen dieser US-Veröffentlichung entsprechend ihre DVD-Prämiere erleben. Ist diese erst einmal geschehen, sollte auch ein britisches DVD-Set im besten Falle nur noch eine Frage der Zeit sein. Eingeschränkt werden muss jedoch, dass zwei der dreizehn Episoden nicht mehr vollständig vorliegen - wie das DVD-Label hier verfahren wird, wird interessant zu beobachten sein.

Zitat
Sherlock Holmes BBC 1965 (Douglas Wilmer)

Season 1, Episode 0: The Speckled Band
Original Air Date: 18 May 1964
Season 1, Episode 1: The Illustrious Client Original Air Date: 20 February 1965
Season 1, Episode 2: The Devil's Foot Original Air Date: 27 February 1965
Season 1, Episode 3: The Copper Beeches Original Air Date: 6 March 1965
Season 1, Episode 4: The Red-Headed League Original Air Date: 13 March 1965
Season 1, Episode 5: The Abbey Grange Original Air Date: 20 March 1965 ~ missing the first reel
Season 1, Episode 6: The Six Napoleons Original Air Date: 27 March 1965
Season 1, Episode 7: The Man with the Twisted Lip Original Air Date: 3 April 1965
Season 1, Episode 8: The Beryl Coronet Original Air Date: 10 April 1965
Season 1, Episode 9: The Bruce-Partington Plans Original Air Date: 17 April 1965 ~ missing the second reel
Season 1, Episode 10: Charles Augustus Milverton Original Air Date: 24 April 1965
Season 1, Episode 11: The Retired Colourman Original Air Date: 1 May 1965
Season 1, Episode 12: The Disappearance of Lady Frances Carfax Original Air Date: 8 May 1965

Two episodes of the Douglas Wilmer series in the BBC archives are incomplete - "The Abbey Grange" is missing the first reel of two, "The Bruce-Partington Plans" is missing the second reel of two. Technically "The Speckled Band" is incomplete, in that it was first transmitted in "Detective" and all episodes of that series (its first series) had an introduction by Rupert Davies (as Maigret) - the version that exists of "Speckled Band" has the "Sherlock Holmes" series titles and is minus the intro.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

24.05.2010 22:40
#34 RE: RE:Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Und jetzt ist es offiziell: Am 14. September erscheinen die elf noch erhaltenen Folgen der Wilmer-Holmes-TV-Serie auf 2 doppelseitigen RC1-DVDs von BBC America und Warner Brothers auf DVD. Begleitend zum englischen Ton sind englische Untertitel angedacht. Das Cover präsentiert sich schlicht, aber wirkungsvoll:
http://www.tvshowsondvd.com/news/Sherloc...Announced/13782

Eine weitere Holmes-DVD ist im März so ziemlich unbemerkt von Warner Brothers in den USA veröffentlicht worden: Es handelt sich um die 1991er-TV-Produktion "The Crucifer of Blood", eine Story in Anlehnung an "Das Zeichen der Vier" nach dem Theaterstück von Paul Giovanni. Charlton Heston tritt als Sherlock Holmes auf, Richard Johnson spielt Dr. Watson. In einer Nebenrolle ist John Castle zu sehen, Krimifreunden durch denkwürdige Auftritte neben David Suchet, Joan Hickson und Jeremy Brett bekannt.
Englischer Ton mit englischen und französischen Untertiteln. Kein Bonusmaterial.

Lord Peter Offline




Beiträge: 356

28.05.2010 18:48
#35 RE: RE:Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Zitat von Gubanov
Und jetzt ist es offiziell: Am 14. September erscheinen die elf noch erhaltenen Folgen der Wilmer-Holmes-TV-Serie auf 2 doppelseitigen RC1-DVDs von BBC America und Warner Brothers auf DVD. Begleitend zum englischen Ton sind englische Untertitel angedacht.



Hey, super. Hoffentlich gibt es davon auch eine RC2-VÖ.

Schade ist nur, daß man die beiden Episodenfragmente nicht (wie PIDAX es bei "Pater Brown" vorgemacht hat) ins Bonusmaterial packt. Aber UT sind schon gut.

Wenn doch nur noch die restlichen Cushing-Folgen auftauchen würden! Die Serie war doch international sehr erfolgreich und wurde mehrfach ausgezeichnet. Die ganzen Kopien können doch nicht alle weg sein!

Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

02.07.2010 21:27
#36 RE: RE:Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Und es gibt wieder Neuigkeiten: KochMedia bringt eine Jeremy-Brett-Komplettbox heraus. Komplett ist sie natürlich nicht, denn die Folgen in Spielfilmlänge, deren Rechte nach wie vor bei Polyband liegen, werden selbstredend nicht enthalten sein. Auch darf bezweifelt werden, ob die dicken Booklets mit an Bord sein werden - auf der Homepage ist von ihnen jedenfalls nichts zu lesen; gleichsam würde ihr Fehlen der Vorgehensweise bei den Basil-Rathbone-Veröffentlichungen entsprechen.

wallace-fan Offline




Beiträge: 895

05.07.2010 12:29
#37 RE: RE:Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Ich habe diese 5-DVD-Box von Sherlock Holmes, gespielt von Jeremy Brett in der Weltbild-Edition auch, aber die Filme gefallen mir nicht besonders. Ich werde diese Box demnächst verkaufen da die Filme zu langatmig sind und nicht so spannend inszeniert sind als bei Basil Rathbone.


Janek Offline




Beiträge: 1.852

22.12.2010 17:54
#38 RE: RE:Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Doch, es gibt in der Foto Galerie Alte Kinoplakate zu bewundern und es gibt Informationen zu Schauspielern etc.
Die Filme haben eine gute Qualität. Die Filme gibt es immer noch bei Thalia für 3.99 Euro

MfG

Janek

Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

11.09.2012 22:47
#39 RE: RE:Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Am 15. Oktober erscheint der Film "Kein Koks für Sherlock Holmes" bei KSM auf DVD. Im Original trägt er den Titel "The Seven Per-Cent Solution". Sherlock Holmes wird von Nicol Williamson gespielt, der "Columbo"-Freunden aus der gelungen Episode "Mord per Telefon" bekannt sein dürfte. Auch der supporting cast hat es in sich und bietet zum Beispiel Vanessa Redgrave ("Mord im Orientexpress") und Laurence Olivier ("Rebecca") auf. Der Film, der 1976 entstand, wurde für zwei Oscars nominiert. Die Handlung hört sich zwar nicht gerade nach Doyle'scher Originaltreue an, aber gewisse Qualitäten muss der Film dann ja doch besitzen.

Zitat von KSM Klassiker - Kein Koks für Sherlock Holmes
Der berühmte Meisterdetektiv Sherlock Holmes (Nicol Williamson, "Der menschliche Faktor" ) ist stark kokain-abhängig und leidet unter Wahnvorstellungen. Sein besorgter Assistent Dr. Watson (Oscar-Gewinner Robert Duvall, "Der Pate" ) lockt ihn unter einem Vorwand nach Wien, wo er Holmes in die Obhut von Sigmund Freud (Oscar-Gewinner Alan Arkin, "Little Miss Sunshine" ) gibt. Der berühmte Nervenarzt, der selbst Erfahrung mit Kokain-Konsum gemacht hat, soll den Detektiv heilen. Freud setzt Holmes auf Entzug, wodurch dessen Wahnvorstellungen noch verstärkt werden. Um Holmes abzulenken, bittet Freud den Detektiv um seine Mithilfe im Fall einer Patientin, die unter rätselhaften Umständen aus dem Krankenhaus verschwunden ist.




Die DVD von KSM wird über ein Bildformat von 1,85:1 verfügen, die deutsche und englische Tonspur sowie optionale deutsche Untertitel anbieten. Im Bonus-Bereich sind der Original-Kinotrailer, Biografien und eine Bildergalerie - das Übliche eben - angekündigt. Der Film ist auf den gängigen Online-Plattformen für 9,99 Euro vorbestellbar. Abschließend noch ein Link zur Label-Website, der ich die Inhaltsangabe und das Cover entnommen habe.
http://www.ksmfilm.de/programmdetail.php?id=2314

Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

21.12.2014 13:11
#40 RE: Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Koch Media hat für den 19. März 2015 die fünf Langfilme der "Sherlock Holmes"-Serie mit Jeremy Brett angekündigt. Die fünf TV-Filme sind "The Sign of Four" (Das Zeichen 4), "The Hound of the Baskervilles" (Der Hund von Baskerville), "The Master Blackmailer" (Der König der Erpresser), "The Last Vampyre" (Der letzte Vampir) und "The Eligible Bachelor" (Der begehrte Junggeselle). Im Gegensatz zur bisherigen Polyband- oder auch Weltbild-Ausgabe werden die Filme nicht mehr auf fünf Einzeldiscs präsentiert, sondern auf drei Scheiben reduziert. Dafür sind als Bonusmaterial ein Audiokommentar und die entsprechenden Textauszüge aus dem Buch des Serienproduzenten Michael Cox angekündigt.

Zitat von Koch Media - Sherlock Holmes - Die Filme (3 DVDs)
Sherlock Holmes, kein anderer Detektiv konnte ihm das Wasser reichen. Seit jeher unterhalten und fesseln seine Fälle. Unter den vielen Schauspielern, die Holmes über die Jahre ihr Gesicht geliehen haben, gilt Jeremy Brett als einer der besten und originalgetreuesten Darsteller. Diese Edition enthält die fünf Langepisoden, die besondere Abenteuer des Meisterdetektivs in Spielfilmlänge zeigen.




Ist schon bekannt, ob diese Box auch erstmal im Buchdesign kommen wird oder ob es sich gleich, wie bei den Neuauflagen der anderen Staffeln, um ein Keepcase handeln wird?

Lord Peter Offline




Beiträge: 356

22.04.2015 20:41
#41 RE: Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #40
Im Gegensatz zur bisherigen Polyband- oder auch Weltbild-Ausgabe werden die Filme nicht mehr auf fünf Einzeldiscs präsentiert, sondern auf drei Scheiben reduziert. Dafür sind als Bonusmaterial ein Audiokommentar und die entsprechenden Textauszüge aus dem Buch des Serienproduzenten Michael Cox angekündigt.


Stimmt leider nicht so ganz. Die Filme sind zwar jetzt auf drei statt auf fünf Discs wie angekündigt, und im Gegensatz zur Polyband/Weltbild-VÖ gibt es diesmal neben deutschem und englischem Ton auch deutsche Untertitel. Die beiden Audiokommentare zu "Der Hund von Baskerville" und "Der letzte Vampir" sind die alten von Polyband, sehr hörenswert zwar, aber eben nichts neues. Das größte Ärgernis ist jedoch das Booklet, denn es sind mitnichten die entsprechenden Kapitel aus Michael Cox' Buch, sondern von Markus Jüngling neu verfasste Texte, die lediglich altbekanntes wiederkäuen und nur wenig Bezug auf Cox nehmen. Für Neueinsteiger vielleicht interessant und auch nicht schlecht geschrieben, aber irgendwie hat das doch etwas von einer Mogelpackung.

Somit stellen die deutschen Untertitel den einzigen Mehrwert gegenüber der Erstauflage dar, aber ob sich nur deshalb ein Upgrade lohnt, muß jeder für sich selbst entscheiden.

Josh Online




Beiträge: 7.780

22.04.2015 20:44
#42 RE: Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #41
Zitat von Gubanov im Beitrag #40
Im Gegensatz zur bisherigen Polyband- oder auch Weltbild-Ausgabe werden die Filme nicht mehr auf fünf Einzeldiscs präsentiert, sondern auf drei Scheiben reduziert. Dafür sind als Bonusmaterial ein Audiokommentar und die entsprechenden Textauszüge aus dem Buch des Serienproduzenten Michael Cox angekündigt.


Stimmt leider nicht so ganz. Die Filme sind zwar jetzt auf drei statt auf fünf Discs wie angekündigt, und im Gegensatz zur Polyband/Weltbild-VÖ gibt es diesmal neben deutschem und englischem Ton auch deutsche Untertitel. Die beiden Audiokommentare zu "Der Hund von Baskerville" und "Der letzte Vampir" sind die alten von Polyband, sehr hörenswert zwar, aber eben nichts neues. Das größte Ärgernis ist jedoch das Booklet, denn es sind mitnichten die entsprechenden Kapitel aus Michael Cox' Buch, sondern von Markus Jüngling neu verfasste Texte, die lediglich altbekanntes wiederkäuen und nur wenig Bezug auf Cox nehmen. Für Neueinsteiger vielleicht interessant und auch nicht schlecht geschrieben, aber irgendwie hat das doch etwas von einer Mogelpackung.

Somit stellen die deutschen Untertitel den einzigen Mehrwert gegenüber der Erstauflage dar, aber ob sich nur deshalb ein Upgrade lohnt, muß jeder für sich selbst entscheiden.

Danke für die Info, da kann ich ja beruhigt bei meiner alten Box bleiben.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

23.04.2015 09:27
#43 RE: Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Ah, danke für die genauen Angaben, Lord Peter! Ich hatte die neue Box neulich bei Dussmann gesehen und bemerkt, dass das Booklet von Marcus Jüngling geschrieben worden ist. Ab da war mein Interesse an einem Neukauf dann auch weg. Vielleicht sitzt Koch Media nicht mehr auf den Rechten für das Cox-Buch. Dann könnte ja evtl. sich der Baskerville-Verlag darüber hermachen ...

Markus Offline



Beiträge: 592

24.04.2015 08:50
#44 RE: Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Da ich der besagte Autor bin, kann ich ein paar Hinweise zum Hintergrund geben.

Vorweg: Ich liebe das Buch von Michael Cox, und es war eine tolle Idee von Koch Media (vielleicht auch von Michael Ross), die entsprechenden Teile den Einzelstaffeln beizugeben. Das Problem der Film-Box war, dass Cox bei den 3 letzten Langfilmen nicht mehr als Produzent fungierte und deshalb in seinem Buch keine Hintergrundinformationen geben, sondern nur einige Kommentare als Zuschauer formulieren konnte.

Deshalb hat Koch Media entschieden, ein eigenes Booklet zu bestellen. Ich habe versucht, es an den Aufbau der anderen Booklets anzulehnen und die Chronologie der Filme (die, wie ihr wisst, aus verschiedenen Staffeln stammen) aufzuzeigen. Die Hintergrundinformationen und Einschätzungen, die Cox in den entsprechenden Kapiteln seines Buches gibt, habe ich (weitgehend und zusammenfassend) in die Texte integriert und ergänzt aus anderen Quellen (z.B. den Berichten von David Stuart Davies) und (ähem) ein paar eigenen Kommentaren.

Der Rahmen eines solch eigens produzierten Booklets hat natürlich Grenzen. Der Holmes-Fan, der die Literatur zur Serie bestens kennt, wird aus dem Booklet wenig Neues erfahren. Für andere Interessierte enthält es immerhin zahlreiche Hintergrundinformationen aus fremdsprachigen Büchern, die nicht leicht zugänglich sind.

Ob die Box, wenn man die Polyband-Veröffentlichung schon hat, einen Mehrwert darstellt (Mediabook im Koch-Design, HD-Master der Filme, Booklet), muss jeder für sich entscheiden.

Gruß
Markus

Gubanov Offline




Beiträge: 14.070

24.04.2015 09:04
#45 RE: Neue Holmes-DVDs! Zitat · antworten

Danke für den "Blick hinter die Kulissen", Markus, und die professionelle Reaktion trotz hoher Fettnäpfchenquote in den letzten Postings. Ich hoffe (und denke), du hast schon richtig aufgefasst, dass meine Kritik in Ermangelung der Textkenntnis nicht in deine Richtung ging, sondern dass es halt einfach schön gewesen wäre, das Cox-Buch komplett vorliegen zu haben. Diese Möglichkeit hat Koch, die es ja auch in anderen Punkten nicht so mit Kontinuität haben, einfach nicht genutzt. Hinzu kommt, dass die Langfilme mit Brett - gelinde gesprochen - nicht der Knaller sind, sodass man einen Neukauf generell ziemlich ökonomisch abwiegen muss.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen