Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 659 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2
Micha Offline




Beiträge: 1.325

01.04.2004 17:18
Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

Na ich denke doch, dass man da einen extra Thread eröffnen kann
Heute wäre er 129 Jahre geworden.

ALLES GUTE! ICH FREU MICH AUF DIE 130

Tschüss,
Micha

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

01.04.2007 19:55
#2 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

...und heute wäre Edgar Wallace 132 Jahre alt geworden.

Und habt Ihr Euch heute auch alle brav einen Edgar angeschaut? Vermutlich nicht! Noch ist es nicht zu spät! Im Fernsehen läuft heute 'eh nichts gescheites!

Joachim.

Gubanov Online




Beiträge: 14.082

01.04.2007 19:59
#3 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Und habt Ihr Euch heute auch alle brav einen Edgar angeschaut?

Das nicht, aber ich lese momentan brav "Bei den drei Eichen"!

ALLES GUTE, falls du es hören solltest!


Mordsarchiv - Mein Krimi-Weblog
Regeln der Runde 2 des 2. EW-GP

alive Offline




Beiträge: 76

01.04.2007 21:07
#4 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

Zitat von Joachim Kramp

Und habt Ihr Euch heute auch alle brav einen Edgar angeschaut?

ja, und zwar zimmer 13

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

02.04.2007 00:03
#5 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten
Ich war den Tag zu beschäftigt um mir (nach ewig langer Zeit mal wieder) einen Wallace anzuschauen. Dienstag will aber mein Vater eine Wallace-Nacht mit drei Filmen durchziehen, da ist dann mal wieder die Gelegenheit...
Das erste mal also Wallace auf der Leinwand (zu Hause, denn "Der Hexer" habe ich bereits ins Neustadt im Kino erleben dürfen)...

---
http://www.agentennetz.de.vu --> Letztes Update: 26.03.2007!
---
http://www.triumvirat-film.de/dvdcover/

rainbow Offline




Beiträge: 1.597

02.04.2007 07:59
#6 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Und habt Ihr Euch heute auch alle brav einen Edgar angeschaut?

Ja, bei mir war es "Der Fluch der gelben Schlange"


----
http://www.dogster.com/pet_page.php?j=t&i=144717
http://rainbow71.siteboard.de

Havi17 Offline




Beiträge: 2.910

02.04.2007 08:40
#7 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

Bei mir "die toten Augen von London", da ist mein Vater nicht eingeschlafen.

Gruss
Havi17

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

02.04.2007 11:08
#8 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

Hab ich doch glatt vergessen. Dieses Wochenende war bei mir James Bond angesagt: Der Spion der mich liebte und Octopussy.

Mamba91 Offline



Beiträge: 745

02.04.2007 13:06
#9 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

So ein Zufall. Ich habe mir gestern Das Geheimnis der der gelben Narzissen angeschaut.
Dabei wusste gar nichts von Edgar Wallace 132 Geburtstag.

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

02.04.2007 14:28
#10 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten
Zum Geburtstag des seligen Edgar müsste man ihm viel eher so huldigen wie Gubanov und einen seiner wirklich guten Romane ("Bei den drei Eichen" gehört sicherlich dazu) lesen.

Aber sei's drum- hätte ich das rechtzeitig gewusst... Heute abend ist aber mit "The Host" ein Film dran, der zumindest eine ähnliche Grundgeschichte hat wie jener Monster-Film, den Wallace 1931 schrieb...

@ rainbow:

Schon wieder?! Da gibt es doch wirklich Bessere mit Blacky!

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

02.04.2007 14:31
#11 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

Rainbow,
hast Du ein Abo auf diesen Film???

Von mir natürlich auch die herzlichsten Glückwünsche dem Großmeister
der spannenden Unterhaltung.

-------------------------------------------
Eine werdende Mutter aus Dillen
ließ mal ein Hähnchen sich grillen.
Das Hähnchen war leicht mit Hormonen verseucht –
nun kräht sie andauernd beim Stillen!
-------------------------------------------

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.306

04.04.2007 20:58
#12 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

Ich habe mir "Der Hund von Blackwood Castle" angesehen ( in Farbe ! ) und jedes Mal die Hand vor Augen gehalten, wenn wieder eines dieser Untiere auf dem Bildschirm zu sehen war...

Will mir aber bald meinen ersten Edgar-Wallace-Roman kaufen. Ich liebäugele mit dem "Frosch", mal sehen...

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

05.04.2007 06:27
#13 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ich habe mir "Der Hund von Blackwood Castle" angesehen ( in Farbe ! )


Und? Wirkt doch so schlecht nicht, oder? Allerdings ist das just einer der Filme bei denen Farbe oder s/w keinen Unterschied machen da hier einfach gekurbelt wurde.

Sehr empfehlenswert ist der "Frosch" zum Einstieg nicht unbedingt da er sehr umfangreich ist. Ich würde dir "Das Geheimnis der Stecknadel" (im Buch VOLLKOMMEN anders als im Film), "Feuer im Schloss", "Der grüne Brand", "Das Verrätertor" oder "Ein gerissener Kerl" empfehlen!

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

Lutz Offline



Beiträge: 397

05.04.2007 10:28
#14 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Sehr empfehlenswert ist der "Frosch" zum Einstieg nicht unbedingt da er sehr umfangreich ist.


Wenn der "Frosch" umfangreich sein soll, was ist denn dann zB. "Der Schwarm"? Darum ruhig den "Frosch" als Einstieg lesen. Dann bemerkt man wenigstens was im Film alles fehl

Tschüss
Lutz

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

05.04.2007 10:46
#15 RE: Alles Gute Edgar!!! Zitat · antworten

Zitat von Lutz
In Antwort auf:
Sehr empfehlenswert ist der "Frosch" zum Einstieg nicht unbedingt da er sehr umfangreich ist.

Wenn der "Frosch" umfangreich sein soll, was ist denn dann zB. "Der Schwarm"? Darum ruhig den "Frosch" als Einstieg lesen. Dann bemerkt man wenigstens was im Film alles fehl
Tschüss
Lutz
Hier werden mal wieder Äpfel mit Birnen verglichen. Man kann doch SCHWARM nicht mit Wallace vergleichen auch nicht wegen der "Dicke" des Buches. Grundsätzlich gebe ich Reinhard recht für den Einstieg, wobei Klassiker wie DER FROSCH MIT DER MASKE oder DER ROTE KREIS zwar empfehlenswwert sind, aber dadurch dass man die Filme ja kennt fehlt beim Lesen so der richtige Spannungsmoment für die Auflösung. Dagegen wäre der genannte DAS GEHEIMNIS DER STECKNASDEL genau der richtige Einstieg. Zum Erstlesen würde ich zudem empfehlen DAS GESICHT IM DUNKELN, BEI DEN DREI EICHEN oder DER UNHEIMLICHE MÖNCH.

Joachim.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen