Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 135 Antworten
und wurde 8.168 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

07.05.2004 22:34
#76 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Eben. Ich habe bis auf die Filmografien wirklich alles gelesen und mir sind auch Fehler aufgefallen (z.B. Inhaltsangabe eines Buches ist falsch...und anderes)...

---
http://www.agentennetz.de.vu
<-Europäische Bond-Kopien->

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

09.05.2004 19:21
#77 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Hallo,

ich wollte hier keinen Streit entfachen und finde selbst das Lexikon absolut spitze. Nur was mich ein klein bisschen ärgert, ist, daß man einfach keine öffentliche Beurteilung abgibt, bevor man das Buch ganz gelesen hat. Und das war Dir, Fabi, doch bis 15.45 Uhr nicht möglich, oder? Ich finde einfach, dass eine Rezension, obwohl sie natürlich immer subjektiv sein wird, eine "Kaufhilfe" sein soll.

Grüße
Wolfgang

Chris Offline



Beiträge: 362

10.05.2004 16:22
#78 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Was Ich festgestellt habe ist das Daniel Teuteberg aus unseren Forum mit an dem Lexikon gearbeitet hat (siehe Danksagung).Und ein kleiner Kritikpunkt wenn es erlaubt ist ?Die Lebensdaten fehlen bei einigen Filschaffenden das habe Ich aber schon mit Bleistift nachgetragen.Gruß Chris

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

17.05.2004 19:15
#79 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Hallo,
nun hat es Amazon heute endlich geschafft auf ihrer Seite auch das Lexikon-Cover zu veröffentlichen.

Gruß Joachim.

Micha Offline




Beiträge: 1.325

18.05.2004 13:44
#80 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Sogar bei Anke Engelke war es zu sehen!

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

18.05.2004 14:59
#81 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Jo, hab auch Anke Late Night geschaut und die Werbetrommel für das Lexikon wurde von Engelke und Pastewka gerührt!!!

Gruß,
Daniel

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

18.05.2004 20:52
#82 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Hallo Daniel,
leider habe ich diese Show nicht gesehen. Zu dieser Zeit habe ich schon den nächsten Wallace’ ausgebrütet.
Laut Blickpunkt Film sahen bis zu 3,53 Mio. Zuschauer die Show.
Gruß Joachim.

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

18.05.2004 21:22
#83 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Also Anke Engelke sagte, dass es jetzt auch ein Wallace- Lexikon gebe und holte es unter ihrem Tisch hervor (Es war einige Sekunden in Detailaufnahme zu sehen.) um Pastewkas Wallace- Wissen zu testen. Pastewka machte eine Bemerkung das er das Lexikon auch kenne. Sie stellte ihm dann zwei Fragen zum Thema Wallace. Die Ideen zu den Fragen stammten wohl aus dem Lexikon.

Gruß,
Daniel

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

18.05.2004 22:37
#84 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Danke für die Info.

Gruß Joachim.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

19.05.2004 15:09
#85 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Was soll "Zu dieser Zeit habe ich schon den nächsten Wallace’ ausgebrütet." denn heißen, Joachim?

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

19.05.2004 19:32
#86 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Hallo Joachim,

bei den zwei Fragen ging es einmal um den Titel des Films "Das Rätsel der roten Orchidee", welcher von Pastewka zu erraten war und um die Parodie "Männer, die im Keller hußten".

Dick Offline



Beiträge: 100

23.05.2004 12:08
#87 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Hallo!
Ich besitze das Lexikon auch schon etwas länger und kann nur sagen, das es einfach grandios ist!Super Infos und toll recherchiert!Dickes Lob und Dankeschön an die Autoren!
Aber eine Frage hätte ich noch: Warum ist das Lexikon Horst Wendlandt gewidmet, wo dieser doch in dem Buch "Der Hexer, der Zinker und andere Mörder" von Christos Tses so über Joachim Kramp schrotzt und herzieht(im Klappentext und in dem Interview)?Ich möchte jetzt nicht Horst Wendlandts Verdienste und Leistungen in Frage stellen,doch diesem dann das Lexikom zu widmen, finde ich doch etwas fragwürdig(denn was H.W. in dem Buch sagt, ist nicht unbedingt schön).Oder hat er sich nach der Veröffentlichung des o.g. Buches bei Herrn Kramp entschuldigt?
Gruß
Dick

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

23.05.2004 21:29
#88 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Hallo Dick,
Danke an Deinem Interesse an meinem Lexikon und Dein Lob dafür.
Daß ich Horst Wendlandt dieses Lexikon gewidmet habe, schrieb ich zwar in meiner Einleitung, wiederhole mich aber hier gerne: Horst Wendlandt hat Mitschuld daß ich heute in der Filmbranche tätig bin. Zudem bewunderte ich seine Geschäftstüchtigkeit, was seinen Verleih Tobis Filmkunst im Besonderen betraf. Was nun seine Aussagen in einem anderen Buch betreffen bin ich ihm überhaupt nicht böse, denn wie Du im Lexikon nachlesen kannst habe ich keineswegs meine Aussagen gegenüber dem Hallo-Buch verändert. Meine Aussagen beruhen ausschließlich Tatsachen und was das Erinnerungsvermögen mancher Personen betrifft habe ich dazu auch in der Einleitung meine Meinung bereits geäußert. Ein Beispiel hierzu: Im anderen Buch steht, daß DIE SCHOKOLADEN-SCHNÜFFLER kein Wallace sei. Im vergangenen Jahr wurde der Film nun erneut als Wallace unter dem Titel DER MÖRDER MIT DER TIGERKRALLE veröffentlicht. Soviel zu den Aussagen in dem anderen Buch.
Gruß Joachim.

Rocktiger Offline



Beiträge: 9

24.05.2004 11:08
#89 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

Hallo Joachim,
erstmals möchte ich Dir ein dickes Lob für Dein Wallace Lexikon sowie für Deine Bücher über die Wallace Filme aussprechen. Als alter Wallace und Karl May Fan habe ich jede Seite genossen und mich über die vielen Informationen gefreut. Nun habe ich auch das angesprochene "ander Buch" gekauft und mußte feststellen, das hier schon allein vom Text her als natürlich auch von der Information gespart wurde. Wirklich essentielle Neuigkeiten erfährt der interssierte Leser nicht. Einzig ein paar seltene Produktionsfotos machen den Kauf dieses Buches halbwegs erträglich. Das gleiche gilt auch für die beiden anderen Werke diees Autors (Jerry Cotton und Stewart Granger Buch). Was mich aber vor allem am meisten gestört hat, sind die meiner Ansicht nach kindischen Herabmachungen Deines Buches. Dieser Mensch muß wirklich ein gröberes Problem haben. Ich glaube ich spreche im Namen vieler Wallace Fans, das wenn man Dein und sein Buch gegenüberstellt - Dein Buch wesentlich informativer und spannender zu lesen ist als das seine. Gerade als wissbegieriger Wallace Fan möchte man jedes Detail über die Filme erfahren - und gerade da happert es bei dem "anderen Buch". Meiner Meinung nach sieht das Werk eher nach einer "Abzocke" als nach einem fundierten Wallace Infoband aus.
Wie auch immer - ich werde auch in Zukunft alle deine Werke mit großer Spannung erwarten und dann nächtelang durchschmökern. Mach bitte weiter so - und lass Dich von solchen Leuten wie dem Autor des anderen Buches nicht beeindrucken.
In diesem Sinne
liebe Grüsse aus Wien
Christian

Dick Offline



Beiträge: 100

24.05.2004 16:46
#90 RE:DAS EDGAR-WALLACE-LEXIKON Zitat · antworten

@Joachim Kramp: Vielen Dank für die Antwort!
Ich finde auch,dass die Bücher von Joachim Kramp weitaus gelungener sind,als die,von "anderen" Autoren*g*,aber man sollte nicht mit den gleichen Waffen zurückschlagen und daher sollte jeder die Werke lesen,die er möchte und kein Autor fertig gemacht werden.
Gruß
Dick

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen