Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 834 mal aufgerufen
 James-Bond-007-Forum
JackHes Offline



Beiträge: 46

11.02.2004 21:11
Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Wie ich soeben im RTL Teletext gelesen hab soll sich die Produktionsfirma von 007 Pierce Brosnan getrennt haben. Als 50 jähriger sei er einfach nicht mehr atraktiv genug um genügend Fans ins Kino zu locken, wurde als Grund für die Trennung angegeben. Wenns stimmt bin ich ja echt mal gespannt wie es jetzt konkret weitergeht. Was meint ihr?

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

11.02.2004 21:44
#2 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Hallo,

hier die Original Nachricht:

Dankt Brosnan ab? Es geht wieder heiß her auf der 007-Besetzungscouch! Obwohl Pierce Brosnan der erfolgreichste Bond-Darsteller aller Zeiten war, soll er der Produktionsgesellschaft mit seinen 50 Jahren nun zu alt sein. Gerüchte, dass die Trennung eine Frage der Gage gewesen sei, wollte die Produktionsfirma nicht bestätigen. Die Produzenten sollen entschieden haben, dass Brosnan in seinem fortgeschrittenen Alter nicht mehr attraktiv genug für die jüngeren unter den Bond-Fans sei und ihn eiskalt in den Vorruhestand versetzt haben - und das, obwohl eigentlich im letzten Jahr niemand an Brosnans fünftem Einsatz als Agent im Geheimdienst Ihrer Majestät gezweifelt hatte. Sein Vertrag sah diese Verlängerungsoption sogar ausdrücklich vor, das Studio hatte sich jedoch vertraglich das Entscheidungsrecht vorbehalten. Brosnan selbst hatte letztes Jahr geäußert, dass er den Superagenten durchaus noch ein fünftes, damit aber auch letztes Mal verkörpern wolle.
» alle Bond-Darsteller und alles über 007 im Specials

Insider spekulieren, dass auch Britney Spears' Interesse an einer Rolle als Bondgirl einen weiteren Ausschlag für die Entscheidung gegeben haben könnte. Mit einem 50-jährigen Partner an der Seite könnte die 22-Jährige eher wie dessen Tochter wirken als wie sein "love interest".

Doch wer wird dann der Nachfolger? Der Posten ist heiß begehrt, beinhaltet er doch Affären mit zahlreichen höchst attraktiven Frauen, echten Thrill und anschließenden Heldenruhm. Und welcher Mann wollte nicht seine Leidenschaft für außergewöhnliche Männerspielzeuge an den legendären 007-Gadgets ausleben?

Im Gespräch sind neben "Cold Mountain"-Star und Ex-Kidman-Lover Jude Law (vielleicht doch ein bisschen zu kühl?) auch Christian Bale ("American Psyco", aber: zu unbekannt?) und Orlando Bloom ("Herr der Ringe", "Fluch der Karibik"), der sicher einer der heißesten Newcomer Hollywoods ist, aber vielleicht doch ein wenig zu jung und zu feminin für die Rolle. Colin Farrell wäre ebenfalls ein Kandidat - der Ire ist maskulin und hat eine starke Präsenz auf der Leinwand, hat aber auch vielleicht schon zu oft den Bösen gespielt. Hugh Jackman könnte ebenfalls ein heißer Kandidat sein: der smarte Australier versprüht jede Menge Charme und Männlichkeit und kommt als Vampirjäger "Van Helsing" garantiert diesen Sommer groß raus. Der Name Clive Owen ("Gosdord Park") soll ebenfalls gefallen sein - aber der wird dieses Jahr schon vierzig. Keine langfristige Perspektive also! Ewan McGregor, der ebenfalls im Gespräch sein soll, ist zwar erst knapp über Dreißig - der Star aus Filmen wie "Moulin Rouge", "Star Wars" und "Big Fish" könnte jedoch ein wenig zu farblos für die Rolle sein. Und: Würden Sie ihm den Womanizer abnehmen? Da vielleicht doch schon eher Popstar Robbie Williams, der sich selbst ins Gespräch gebracht hat. Er hätte doch was vom Charme des jungen Sean Connery - ein echter Frauenschwarm, wild, äußerst maskulin und dazu noch Brite! Aber entscheiden Sie doch einfach selbst:

Benny Offline




Beiträge: 2.451

11.02.2004 21:59
#3 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Komisch - habe auf keiner inoffiziellen oder offiziellen Bond-Seite davon was gelesen. Nur bei RTL...

Zu spekulieren ist nciht so mein Fall. Das tolle ist denke ich das die meisten Bond-Darsteller erst durch ihre Rolle bekannt geworden sind, oder stimmt das nicht? OK. Ich glaube bei Roger Morre war das nicht der Fall...
Trotzdem bin ich der Meinung Brosnan hätte einen Film noch verdient.

Gruß
Benny

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

12.02.2004 14:48
#4 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Moore war bei seinem letzten Film auch nicht mehr der Jüngste!

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

12.02.2004 18:31
#5 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Also, ob stimmt oder nicht

1. Ich mag Brosnan als Bond wirklich gern (besonders Goldeneye- der beste Brosnan Bond!)

2. aber wenn er nun aufhört geht er erhobenen hauptes - er kann nur noch schlechter werden. und mehr als einen macht er ja ohnehin nach eigenen angaben nicht mehr


Gruß,
Daniel

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

12.02.2004 19:48
#6 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Also:
1. ist Pierce Brosnan meiner Meinung nach als Bond sehr gut, aber
2. sind bis auf "Die Welt ist nicht genug" meiner Meinun gnach mit Brosnan nur mittelmäßige bis schlechte Bond-Filme gedreht worden.
So gesehen könnte der 21. Bond-Film nur besser werden. Ich bin sowieso nur für einen neuen Darsteller, wenn er relativ unbekannt ist und den Stil der Filme wieder in Richtung Connery bringt...

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

13.03.2004 22:11
#7 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Auch in der akuellen TvMovie steht von dem Gerücht!
Außerdem steht dort, dass man überlegt das "erste Abenteuer des jungen 007" zu verfilmen!

Dennoch denke und hoffe ich, dass an den Gerüchten nichts dran ist...

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

15.03.2004 22:15
#8 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Hallo,
jedes Gerücht hat auch ein Körnchen Wahrheit in sich.Aber Bond-Gerüchte kenne ich schon persönlich seit Connery 1967 aufhören wollte und Adams Bond spielen sollte... und so gimg es später auch bei Moore weiter. Letztendlich sollten damit zwei Dinge in Bewegung kommen: einmal das Pokerspiel um die Gage und zum anderen die Frage klären wie die Fans darauf reagieren. In den 80er und früher gab es dafür Fanclubs mit Fanpost - heute sind es eben die Foren im Internet. Größter PR-Gag in dieser Hinsicht war Anfang der 90er die Suche nach einer Scarlett für die Fortsetzung von Vom Winde verweht. Dalton und die Produzenten hatten immer Catherine Zeta-Jones für diese Rolle ausgesucht, nur um PR zu machen wurde die Rolle weltweit ausgeschrieben, nur wegen der Öffentlichkeitsarbeit.
Die Bond-Produzenten haben noch nie jemand öffentlich gefeuert (ob Blofeld-Darsteller in Man lebt nur zweimal, oder den Bond-Darsteller für Diamantenfieber), immer war es diskret. Dafür hat diese Firma ja auch einen geachteten Namen. Aus all diesen Gründen bin ich der Meinung, daß Brosnan auf jeden Fall noch einen Bond machen wird, das hat er ja immer selber bestätigt und die Bond-Produzenten waren bisher auch sehr zufrieden. Auch das Mitspracherecht am Drehbuch ist nicht Sache des Darstellers, sondern hier wurde bestimmt irgendein Nebensatz von Brosnan von irgendeinem Journalisten wieder einmal zu weit ausspekuliert.
Lassen wir uns überraschen und freuen uns auf den kommenden Bond, denn wie bereits erwähnt die Gerüchteküche zu Bondfilmen brodelt schon seit es Bondfilme gibt.

Joachim.

Benny Offline




Beiträge: 2.451

19.03.2004 12:15
#9 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Die Gerüchte-Küche brodelt weiter:

Gerücht: Orlando Bloom ist angeblich als 007-Nachfolger für Pierce Brosnan im Gespräch. Man wolle jünger und trendiger werden, hieß es aus Insider-Kreisen.

Benny Offline




Beiträge: 2.451

22.03.2004 12:33
#10 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Und es geht weiter:

neustes Gerücht:
Tauziehen: Pierce Brosnan soll angeblich doch noch einmal 007 spielen. Grund sei die Drohung vieler Fans, den nächsten Bond ansonsten zu boykottieren.

Martin 007 Offline




Beiträge: 141

22.03.2004 13:02
#11 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Orlando Bloom? Der sieht ja nun wirklich nicht wie Bond aus. Wieso muss man auch unbedingt versuchen, Bond zu verjüngen? Man sollte stattdessen versuchen, James Bond wieder an alte Zeiten erinneren zu lassen. (Also an Connery -zeiten)

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

28.03.2004 23:50
#12 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Wenn der Bond wird, dann können sich einige Fans aufhängen. Robbie Williams (der ist natürlich nicht mehr im Gespräch) fänd ich schon toll als Bond.

Martin 007 Offline




Beiträge: 141

29.03.2004 12:05
#13 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Ich hab letztlich im TELETEXT von Pro7 gelesen, dass Brosnan doch sicher noch einmal Bond spielt. Genau aus dem Grund, der Benny uns geschildet hat

Hoffentlich stimmt das.

Benny Offline




Beiträge: 2.451

06.04.2004 13:46
#14 RE:Pierce Brosnan gefeuert?! Zitat · antworten

Die Briten würden am liebsten Colin Firth als Nachfolger von Pierce Brosnan in der Rolle des James Bond sehen. Das ergab die Umfrage einer englischen Videokette.

Und noch was:

"Kylie als Bond-Girl?
Gewiss ist, dass nichts gewiss ist.

Nach diesem Motto dreht sich das Personalkarussell derzeit beim nächsten Bond: Ob Pierce Brosnan zum letzten Mal als britischer Top-Agent die Welt retten wird, ist nach wie vor unklar. Und auch der Part der betörenden Kurvenkönigin, die den Martini-Liebhaber lasziv umgarnen darf, ist noch zu besetzen.

Dafür hat nun auch Australiens Pop-Amazone Kylie Minogue ihren Hut in den Ring geworfen: Englischen Buchmachern zufolge ist die zierliche Lady mit der reizenden Rückansicht 2:1-Favoritin auf die begehrte Rolle. Die körperlichen Voraussetzungen bringt Kylie mit und der Clip zu ihrer neuen Single "Red Blooded Woman" ist mit anzüglichem Text und knappen Outfits ein prima Bewerbungsvideo.

Miss Minogues Sprecherin meinte dazu vieldeutig, dass Kylie andauernd Drehbücher zugeschickt bekäme. Für den 21. Bond-Film sei aber noch nichts unterzeichnet. Ein Insider des Projekts lehnte sich da weiter aus dem Fenster und verkündete: "Es geht nur noch darum, ob sie das gute oder das böse Bond-Girl spielt."

Pop-o-Duell

Dann bleibt sogar noch eine Rolle für die Konkurrenz übrig, und die ist hochkarätig: Britney Spears hat bereist mehrfach öffentlich gebettelt, Brit-Beauty Keira Knightley ist die erklärte Wunschkandidatin von Pierce Brosnan und auch Carmen Electra darf sich Chancen ausrechnen."


Gruß
Benny

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen