Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 673 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2
max Offline



Beiträge: 200

15.02.2004 11:46
#16 RE:Pagode- Wallace oder nicht? Zitat · antworten

Wie schon mal oben (von Dirk, glaube ich) erwähnt, wurden und werden Filme frei nach irgendwelchen Hauptpersonen gedreht: Neben Bond fällt mir da spontan Dr. Mabuse (die Filme "Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse" und "Dr. M schlägt zu" haben auch wenig mit den Klassikern von Dr. Mabuse zu tun und doch sind sie Dr- Mabuse-Filme). Auch bei den "Django"-Filmen gibt es nur zwei richtige Klassiker und der Rest ist irgendwie hinzugefügt.
Bei der Pagode ist es ähnlich. Mein Statement: Towers hat die Wallacefigur "Sanders" in einen seiner Filme eingefügt. Es gibt ja auch einen Jess-Franko-Wallace-Film, der auch die Hauptperson "Sanders" hat und in IMDB unter "Edgar Wallace" zu finden ist.
Meiner Meinung nach hat die "Pagode" soviel mit Wallace zu tun, wie "SOKO: Das Geheimnis von Blandfort Castle", nämlich nicht viel, aber ein bisschen.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

15.02.2004 12:57
#17 RE:Pagode- Wallace oder nicht? Zitat · antworten

Hallo Dirk,
als Autor des Hallo-Buches habe ich ja die ganze Diskussionen ins Rollen gebracht. Als Quelle habe ich die Kopie des Original-Drehbuches bei dem auf Edgar Wallace hingewiesen wird.
Bei all Euren Diskussionen müßt ihr Euch auch einml vor Augen halten daß alle Wallace-Filme, spätestens ab DER BUCKLIGE VON SOHO meist Herbert-Reinecker-Krimis sind, die dieser frei erfunden hat und denen man das Gütesiegel "EIN ECHTER EDGAR WALLACE-KRIMI" auftrug. Wenn man 100%ig ehrlich ist haben auch all diese Filme (wie auch viele andere Filme, z.B. der MertonParkProduction) überhauptnichts mit Edgar Wallace zu tun.

Soweit zu diesem Thema.
Gruß Joachim.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

15.02.2004 15:30
#18 RE:Pagode- Wallace oder nicht? Zitat · antworten

Hallo Joachim,

vielen Dank für die Info mit dem Drehbuch!
Auf das Etikettenschwindel-Problem habe ich ja auch schon hingewiesen (Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe). An diesen Beispielen sieht man sehr deutlich, auch jetzt fast 40 Jahre später, was das richtige Marketing ausmacht.

MfG
Dirk

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.507

15.02.2004 21:01
#19 RE:Pagode- Wallace oder nicht? Zitat · antworten

Ok, wenn im Drehbuch "Edgar Wallace" stand, wird es ein Edgar Wallace-Film sein, es sei denn das Drehbuch wurde nicht so verwendet...

Seiten 1 | 2
Raubkopien? »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen