Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 4.002 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Lutz Offline



Beiträge: 397

30.05.2007 10:41
#31 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen

Hallo,
eigentlich habe ich keinen Favoriten, aber wenns denn sein soll vielleicht:

Käthe und ihre Zehn
Nach Norden Strolch
Treffbube ist Trumpf

Tschüss
Lutz

alive Offline




Beiträge: 76

30.05.2007 23:41
#32 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen

Zitat von Reinhard

7. Der Engel des Schreckens


das ist ja mein liebling

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

31.05.2007 16:42
#33 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen

Nicht wahr? Wenn er nur wirklich verfilmt worden wäre (war ja geplant, allerdings mit anderem Inhalt)!

Aber Joachim's Adaption befindet sich ja augenscheinlich schon in der Pre-Production!

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

alive Offline




Beiträge: 76

01.06.2007 18:11
#34 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen

Zitat von Reinhard
Nicht wahr? Wenn er nur wirklich verfilmt worden wäre

oh ja, das wäre wirklich klasse gewesen. margot trooger wäre meine favoritin als jean

die blaue hand ist auch ein ziemlich guter roman, allerdings finde ich das ende ziemlich schwach. bei einer romannahen verfilmung hätte ich mir pinkas braun als digby groat gewünscht (die rolle hätte 100% zu ihm gepasst.). dazu sesselmann als weibliche hauptdarstellerin

Gubanov Offline




Beiträge: 14.778

01.06.2007 19:27
#35 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen

Zitat von alive
Zitat von Reinhard
Nicht wahr? Wenn er nur wirklich verfilmt worden wäre

oh ja, das wäre wirklich klasse gewesen. margot trooger wäre meine favoritin als jean
die blaue hand ist auch ein ziemlich guter roman, allerdings finde ich das ende ziemlich schwach. bei einer romannahen verfilmung hätte ich mir pinkas braun als digby groat gewünscht (die rolle hätte 100% zu ihm gepasst.). dazu sesselmann als weibliche hauptdarstellerin
Margot Trooger hätte sicherlich die Klasse gehabt, Jean (oder wie sie in der Verfilmung genannt worden wäre: Greta) Briggerland zu spielen. Die "Blaue Hand" gefällt mir vom Stoff her auch sehr gut und Pinkas Braun halte ich für eine würdige Besetzung des Digby Groat. Allerdings nicht mit Sabina Sesselmann! In diese Rolle würde viel besser Karin Dor passen! Dazu Joachim Fuchsberger als Jim Steele und Elisabeth Flickenschildt als Mrs. Jane Groat. Sabina Sesselmann könnte ich mir eher in der Rolle der Madge Benson vorstellen!


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover

alive Offline




Beiträge: 76

01.06.2007 20:04
#36 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen

in der rolle der madge benson hätte ich mir aber auch barbare rütting vorstellen können. aber du hast recht, für karin dor wäre es eine typische paraderolle gewesen.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.778

01.06.2007 20:05
#37 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen
Nein, Barbara Rütting passt nicht als Krankenschwester. Das MUSS eine Blondine sein!

EDIT:
Wobei Barbara Rütting im "Phantom von Soho" ja auch blond trägt...

2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

01.06.2007 20:20
#38 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen

Ach ja, "Die blaue Hand" gefällt mir auch sehr gut- nur kann ich persönlich mir Pinkas Braun nicht als Groat vorstellen- ich würde vielmehr für Harald Leipnitz, Klaus Kinski, Udo Kier oder Robert Hoffmann plädieren.

Aber in der weiblichen Hauptrolle wäre Karin Dor absolut perfekt gewesen. Die Betonung lieg auf "gewesen".

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

Gubanov Offline




Beiträge: 14.778

01.06.2007 20:27
#39 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen

Ich bin, wie Joachim der Meinung, dass für den Originalstoff lediglich ein Produktionsjahr von 1963 oder früher in Frage kommt. Deshalb:

Klaus Kinski >>> spielte damals im deutschen Krimi noch keine Hauptrollen, wäre auch als Digby Groat unpassend, da dieser nicht wahnsinnig oder dergleichen ist, sondern einfach nur habgierig

Harald Leipnitz >>> viel zu langweilig für diese schillernde Rolle!

Udo Kier >>> Das war vor seiner Zeit...

Robert Hoffmann >>> wahrscheinlich ebenso zu blass, außerdem wirkt er auf mich immer einfach nur wie ein "schmales Bürschchen"


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

02.06.2007 05:30
#40 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen
Tja, was die Herren Kinski, Leipnitz und Hoffmann angeht hast du einfach noch nicht die richtigen Filme mit ihnen gesehen, wie's scheint!

Kinski konnte sehr wohl auch gemäßigte Rollen spielen.
Harald Leipnitz war nie langweilig.
Hoffmann hat später noch weitaus interessantere Rollen gespielt als den undankbaren Part in "Neues vom Hexer".

Und als Begründung für die Untauglichkeit Kinskis das optimale Produktionsjahr (jenes gibt es nämlich nicht!) anzuführen ist weniger als plausibel!........

Prinzipiell lässt sich darüber aber ohnehin nicht streiten da sich vermutlich jedermann beim lesen ein ganz anderes Bild von den Figuren gemacht hat und nicht zuletzt die Beschränkung auf deutsche Wallace-Stars "meine" eigentliche "Traumbesetzung" untergraben hat. Das wären dann nämlich internationale Darsteller.

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

Gubanov Offline




Beiträge: 14.778

02.06.2007 12:09
#41 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen

Zitat von Reinhard
Prinzipiell lässt sich darüber aber ohnehin nicht streiten da sich vermutlich jedermann beim lesen ein ganz anderes Bild von den Figuren gemacht hat
Das ist natürlich richtig. Jeder hat andere Vorstellungen von den Protagonisten eines Buches, weshalb viele Menschen auch von Literaturverfilmungen oft enttäuscht sind. Aber irgendwie muss man halt, wenn man einen Film nach einem Buch dreht, sich auf einen Darsteller einigen - und da spielt eben nicht nur die Vorstellung und das Bild durch das Lesen eine Rolle, sondern, wie du auch geschrieben hast, ebenso die persönliche Sympathie für den ein oder anderen Darsteller.


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

11.08.2008 21:04
#42 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen

An alle Wallace-Romanleser:
Wenn Ihr heute auf einer einsamen Insel sein würdet und Ihr könnt nur drei Wallace-Romane mitnehmen. Für welche drei Romane würdet Ihr Euch entscheiden??

Joachim.

DanielL Offline




Beiträge: 3.697

11.08.2008 21:13
#43 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen


Spontan würde ich jetzt
HANDS UP
IN DEN TOD GESCHICKT
und DIE TOTEN AUGEN VON LONDON wählen.

Wobei ich nicht garantieren könnte, dass ich diese Wahl immer treffen würde.

Gruß,
Daniel

kaeuflin Offline




Beiträge: 1.259

12.08.2008 07:07
#44 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen

Wenn ich nicht viel zeit zum Nachdenken hätte und einfach ins Regal greifen müsste wohl

Käthe und ihre Zehn , Der Viereckige Smaragd und Der Safe mit dem Rätzelschloß

- Könnte sich allerding Morgen schon geändert haben , Ist eine spontane Auswahl im Halbschlaf

Peter

Don't think twice, it's all right ...

Bob Dylan

Lutz Offline



Beiträge: 397

12.08.2008 12:12
#45 RE: Bester Wallace-Roman Thread geschlossen

Schwer zu beantworten. Wie schon Kaeuflin bemerkte, bei einem schnellen Griff ins Regel vielleicht: Der Hexer, Kerry kauft London und Im Banne des Unheimlichen

Tschüss
Lutz

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Figurensuche »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen