Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.480 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2
florian Offline




Beiträge: 323

21.07.2003 21:13
Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Hallo miteinander,ich will mich hier mal als "neues" Mitglied vorstellen. Ich heisse Florian, wurde 1962 in Berlin geboren und bin WallaceFan seit der ersten ZDF -Ausstrahlung des "Zinkers am 2.10.1973. Ich habe schon seit einiger Zeit diese web-page verfolgt und will nun auch mal aktiv was dazu beitragen. Inspiriert durch den Beitrag "Originalschauplätze/ Drehorte" will ich eine Aufstellung der Berliner Drehorte der Wallace-Filme erstellen. Aus diesem Grund "durchforste" ich nun die "Berliner"Wallace-Filme nach
möglichen Drehorten. Habe gestern mit dem "Gorilla" angefangen und dabei fiel mir auf, dass wohl offensichtlich die junge Ingrid Steeger dort mitspielt.
Bei ersten Besuch von Perkins im Club von Gloria kommt meines Erachtens nach I.Steeger mit einem Tablett
in der Hand von der Treppe, haut dem männlichen Modell damit auf den Hintern und geht weiter in Richtung
Bar.
In der zweiten Barszene tritt sie ebenfalls kurz auf ( serviert den Whisky)
Ebenfalls scheint unter den Modells die gleiche Statistin mitzuwirken, die schon in der "blauen Hand"
im Gefängnis von Dr.Mangrove strippt.(Craig und Sir John beobachten durchs Türloch).

Zu guterletzt entdeckte ich bei der Szene, wo Susann von Schwester Elisabeth bedroht wird, dass
Musik von "Zimmer 13" Vewendung findet.

Mit Ingrid Steeger bin ich mir nicht 100% sicher. Mich interessiert da die Meinung des Forums.

Mit der Drehortaufstellung brauche ich noch eine Weile, bitte daher um Geduld

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

21.07.2003 21:34
#2 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Hallo,

Du hast Recht, es ist Ingrid Steeger. Es war damals 1968 ihre erste Filmrolle.

MfG
Dirk

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

22.07.2003 08:00
#3 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Ingrid Steeger sieht man auch in DIE TOTE AUS DER THEMSE. Dort sogar, wie später bei ihr üblich, "oben ohne".

Grüsse
Wolfgang

florian Offline




Beiträge: 323

22.07.2003 09:16
#4 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Guten Morgen, vielen Dank für die Meldungen.
Ich war bzw. bin nur verwundert, dass man sie in der Literatur nicht schon
mal beim "Gorilla" erwähnt hat; wenns dann auch noch ihre erste Rolle war.
Aber vielleicht habe ich es auch übersehen, der Film ist auch nicht sonderlich wichtig für mich.
Gruß
Florian

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

22.07.2003 13:30
#5 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Hallo Florian,
ich finde es toll daß Du Dich so intensiv mit den Constantin/Rialto-Wallace-Filmen beschäftigst.
Die Sache mit der Verwendung von Musiken war seinerzeit üblich (z.B. Hund-Musik in "Zum Teufel mit der Penne" oder Banne-Musik in "Die vollkommene Ehe 1.Teil"), wir hatten diesbezüglich schon einen Extra-Thread.

Was die Schauplätze (insbesondere der Berliner Schauplätze) betrifft kannst Du die allermeisten in meinem Hallo-Buch nachlesen. Dennoch gibt es einige, die bisher nicht auffindbar waren bzw. um die sich noch keiner gekümmert hat. Hier eine kleine Aufstellung dieser Motiv-Suchliste:
- Die Gruft mit dem Rätselschloß: Wo steht die Mühle?
- Neues vom Hexer: Wo steht diese Mühle? - Wo ist das Haus aus dem Baily kommt?
- Der unheimliche Mönch: Wo steht (am Wannsee) die Villa des Mönchs?
- Der Bucklige von Soho: Wo befindet sich der Schrottplatz?
- Die blaue Hand: Wo ist das Herrenhaus?
- Der Mönch mit der Peitsche: Wo befindet sich die "graue Villa"? (Hier wird zwar immer wieder das Rückgebäude auf dem CCC-Gelände angegeben, aber ich teile diese Meinung nicht.)

Soweit die wichtigsten noch offenen Motivaufstellung.

Gruß Joachim.
-

florian Offline




Beiträge: 323

22.07.2003 14:17
#6 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Hallo Joachim, vielen Dank für Deine Ausführungen, natürlich weiss ich als aufmerksamer Leser Deiner Bücher, dass dort entsprechende Hinweise gegeben wurden.
Da ich nun waschechter Berliner bin, reicht mir aber der Hinweis auf den
Drehort "Pfaueninsel" nicht aus. Gerade was diese Insel bietet, ist ja für einen begeisterten Wallace-Fan ein wahres "MUSS" bei jedem Berlin Aufenthalt.
Die dortigen Gebäude (Schloss, Meierei, Kavaliershaus, Bootshaus) tauchten ja als Kulisse gerade in den Spät-60 Jahre-Filmen immer wieder auf.
Ich will mal ein Raster erstellen, welcher Film wo auf der Insel gedreht wurde.
Das Ganze möchte ich mit Bildmaterial ergänzen.Und vielleicht bekommt man die
"eingeschworene Wallace-Gemeinde" mal zu einem Lokal-Termin nach Berlin....(?)
(wobei Berlin natürlich nicht nur Wallace-technisch einiges zu bieten hat....)

Das Haus von Bailey (Neues v.Hexer) suche ich übrigens derweil schon.
Weitere Berliner Drehorte "blaue Hand", "Rächer" "Hund" "Glasauge" habe ich schon recherchiert. Wenn mir dann nichts mehr einfallen sollte, könnte man mit Bryan E.Wallace-Filmen und Marbuse weitermachen.

Ciao Florian

Micha Offline




Beiträge: 1.325

22.07.2003 17:51
#7 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Hallo Florian!

In welchen Filmen kommt die Meierei und das Kavaliershaus vor?

florian Offline




Beiträge: 323

22.07.2003 19:55
#8 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Hallo und guten Abend Micha,
das Kavaliershaus kommt z.B. im "Mönch m.d.Peitsche" vor.
Aber nur Geduld, ich hoffe meine Aufstellung ist bald fertig
Gruß
Florian

Micha Offline




Beiträge: 1.325

23.07.2003 10:46
#9 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Aha!!!
Wo ist eigentlich das "Gasthaus Schildhorn". ("Old Inn" - Blackwood Castle)
Auch in der Nähe der Pfaueninsel???

Micha Offline




Beiträge: 1.325

23.07.2003 11:16
#10 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Oh. Jetzt hab ich selber schon gefunden:

Wirtshaus Schildhorn
14193 Berlin - Grunewald, Straße am Schildhorn 4A (Havelchaussee), Tel. 0 30 - 3 05 31 11

Ist das dort in der Nähe?

florian Offline




Beiträge: 323

23.07.2003 11:28
#11 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten


hallo, ich sehe, ihr brütet gerade über dem berliner stadtplan.
das wirtshaus schildhorn liegt auch an der havel, aber nahe der pfaueninsel
kann man wirklich nicht sagen, also luftlinie schätze ich mal 10 km.
das wirtshaus schildhorn ist m.W. zur zeit geschlossen; es kommt zum wiederholten male "unter den Hammer". verkehrstechnisch gut mit einer Bus - ausflugslinie
erreichbar.
grüsse
florian

janericloebe ( Gast )
Beiträge:

23.07.2003 14:02
#12 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Hallo!

Das "Wirtshaus Schildhorn" wurde m. E. nie als Drehort für einen Wallace-Film genutzt. Die Aufnahmen des Old Inn in DER HUND VON BLACKWOOD CASTLE entstanden in den CCC-Studios.

Gruß
Jan-Eric

http://www.deutscher-tonfilm.de

Micha Offline




Beiträge: 1.325

18.08.2003 18:21
#13 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Ratet mal wo ich am Sonntag vor einer Woche war!!!
Auf der PFAUENINSEL!!!!!!

Wunderschön da. Bei mir kam richtig Wallacefeeling auf!

Tschüss,
Micha

florian Offline




Beiträge: 323

19.08.2003 10:52
#14 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten


Hallo Micha, warum hast Du Dich im Vorfeld mal nicht bei mir gemeldet ???
Meine Aufstellung ist mittlerweile fertig und sie hätte Dir vielleicht gute Dienste
geleistet........
Mit Daniel stehe ich schon im Kontakt, wie der Beitrag mit Bildern am besten zu veröffentlichen ist. Die Rubrik "Originalschauplätze von Wallace-Filmen" ist dazu
m.E. nach nicht geeignet.
Aber ich will sich was geeignetes einfallen lassen.
Alles Gute aus Berlin
Florian

Jan ( Gast )
Beiträge:

19.08.2003 12:00
#15 RE:Ingrid Steeger im "Gorilla von Soho" Zitat · antworten

Hallo Florian (und alle anderen "Berlin-Kenner")!
Die sagenumwobene Pfaueninsel interessiert mich nun auch. Wo liegt die denn genau in Berlin? Am Wannsee oder doch in Havel-Nähe?
Die Idee übrigens, die Originalschauplätze nochmals aufzusuchen und heute zu fotografieren o.ä. finde ich mithin sehr interessant! Da kann man dann mal schön vergleichen: Gestern und heute.

Gruß
Jan

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen