Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 3.250 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Seiten 1 | 2 | 3
Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

05.02.2010 08:35
#31 RE: Haaaaaaare Zitat · antworten

Nachdem ich mir nun den Film wiedereinmal angesehen habe kann ich nur mal wieder bestätigen: Beste Groschenromanverfilmung für Nostalgiger!

Joachim.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

10.02.2010 17:28
#32 RE: Werner P. Zibaso Zitat · antworten

Zitat von Georg
Wer komponierte eigentlich die Titel- und Filmmusik? Im Vorspann gibt es keine Angaben dazu. Kamen die aus der Reserve?



Noch am Rande: die Musik erschien seinerzeit - mit Plakat-Cover - als Single. (Hatte sie mal, leider aber vor Jahren verschenkt).

Joachim.
*Filme bleiben ewig jung!"

Georg Offline




Beiträge: 2.738

29.08.2011 14:50
#33 Bewertet: "Das Mädchen von Hongkong" (BRD/ F 1973) Zitat · antworten

Das Mädchen von Hongkong (Une Chinoise aux nerfs d'acier)

In Hongkong will Frank Boyd (Fuchsberger) seinen alten Freund Edward Collins besuchen. Doch vor Ort muss er feststellen, dass sein Kumpel ermordet wurde. Gleichzeitig muss sich Frank um ein Mädchen kümmern, für das er bei der Einreise in die britische Kronkolonie die Bürgschaft übernommen hat. Im Hause von Collins' Schwiegervater wird er sehr unfreundlich empfangen. Er beschließt, den Mord an selbst aufzuklären ...

"Das Mädchen von Hongkong" basiert auf einem Roman von Herbert Reinecker, den dieser 1971 veröffentlichte. Internetquellen zu Folge soll er auch das Drehbuch verfasst haben, das dann von Werner P. Zibaso überarbeitet wurde. Die Geschichte passt zu Reinecker ganz gut, die Verdächtigen sind überschaubar und eigentlich in der Unterzahl. Jürgen Roland hat einen ganz passablen Krimi abgeliefet, der unterhält, aber auch nicht den Anspruch erhebt, mehr als ein B-Movie zu sein. Arthur Brauss als Drogenboss Delgado spielt eine ihm angemessene Rolle, ein paar deutsche Stars mehr wären allerdings schon angemessen gewesen. Wolf C. Hartwigs damalige Frau Véronique Vendell spielt natürlich mit. Oben weiter wurde kritisiert, dass die Frauen relativ fade und ausdruckslose Rollen haben. Dies scheint bei Wolf C. Hartwigs Abenteuerkrimis generell ein "Must" zu sein, auch die weiblichen Rollen in den 60er-Filmen waren nicht besonders herausfordernd und man hat das Gefühl, dass sie einfach geschaffen wurden, um sie mit einer möglichst hübschen Darstellerin zu besetzen, die das mangelnde schauspielerische Talent durch ihr Aussehen kompensierte. Das gilt mehr oder weniger auch für "Das Mädchen von Hongkong". Toller Soundtrack!
SPOILER: Warum musste "Das Mädchen von Hongkong" am Ende eigentlich erschossen werden? Das war doch wirklich nicht nötig!

Regie: Jürgen Roland, Drehbuch: Werner P. Zibaso (und Herbert Reinecker?) nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Herbert Reinecker, Kamera: Klaus Werner, Produzenten: Wolf C. Hartwig, Jacques Willemetz
Mit Joachim Fuchsberger, Li Paelz, Arthur Brauss, Véronique Vendell, Eva Garden, Grégoire Aslan, Pierre Vernier, Jimmy Shaw


Joe Walker Offline




Beiträge: 734

25.12.2013 08:16
#34 RE: Bewertet: "Das Mädchen von Hongkong" (BRD/ F 1973) Zitat · antworten

Zitat von Georg im Beitrag #33
Das Mädchen von Hongkong [...] Toller Soundtrack! [...]

Der Score zum Film kommt anscheinend demnächst auf stilechtem Vinyl erstmals zu Ehren der Veröffentlichung: http://www.youtube.com/watch?v=SKZM3e6-_HU

Gruß
Joe Walker

Joe Walker Offline




Beiträge: 734

08.04.2014 17:40
#35 RE: Bewertet: "Das Mädchen von Hongkong" (BRD/ F 1973) Zitat · antworten

Der annocierte Soundtrack zu "Das Mädchen von Hongkong" ist (Vinyl & Download) jetzt erschienen und lieferbar: http://blackpearlrecords.bandcamp.com/al...en-von-hongkong
Fette Beats, heiße Breacks und jede Menge toller Tanzorchestersound der frühen 1970er, serviert von Gerhard Narholz! Highly recommended!

Gruß
Joe Walker

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen