Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 465 Antworten
und wurde 20.520 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 32
Der_Schwarze_Abt Offline



Beiträge: 12

15.06.2004 00:48
#211 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Joachim schrieb:

In Antwort auf:
Wer zudem vorsätzlich handelt, d.h. wer den Sachverhalt kennt (ob Käufer oder Verkäufer spielt dabei keine Rolle) ist vom Gesetzgeber her verpflichtet die Infos dem Rechtinhaber oder der Staatsanwaltschaft weiter zugeben.

Hm, ich glaube nicht, dass wir in Deutschland inzwischen schon (wieder) ein Gesetz haben, dass uns zum Denunziantentum verpflichtet (möglicherweise hat's dafür allerdings in Deutschland noch nie ein Gesetz gebraucht). Zudem scheinst Du hier strafrechtliche Betrachtungen mit zivilrechtlichen ganz schön zu vermengen.

Viele Grüße

Der schwarze Abt

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

15.06.2004 06:33
#212 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

...seit Herbst vergangenen Jahres ist Filmpiraterie strafrechtlich geregelt.

J.

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

15.06.2004 08:49
#213 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Hat jemand dazu eine passende URL? Dann könnte mal Klarheit entstehen....

Gruß, Ewok

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

15.06.2004 10:58
#214 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Mittlerweile hat der Verkäufer das Angebot eingestellt oder alle DVDs verkauft. Statt dessen findet man den Gorilla auf DVD aber plötzlich einige Male öfter bei Ebay...

Gruß, Ewok

Der_Schwarze_Abt Offline



Beiträge: 12

15.06.2004 13:16
#215 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Joachim schrieb:

In Antwort auf:
Wer DVDs veröffentlicht, verkauft oder sie sonstwie weitergiebt macht sich strafbar und kann hohe Geldbußen auferlegt bekommen sowie mit Gefängnis bestraft werden. So lautet nunmal das Gesetz.

Da fängt's doch schon an, unpräzise zu werden, denn so lautet das Gesetz keineswegs. Wer DVDs, an denen er keine Rechte hat, einem unbestimmten Kreis anbietet, macht sich strafbar. Wenn aber A eine Premiere-Aufzeichnung vom "Grünen Bogenschützen" hat und B, ein Bekannter von A, sagt "da hätte ich auch gerne eine Kopie von", ist es m. W. völlig legal, wenn A ihm diese Kopie erstellt, sofern er kein Geld (außer vielleicht für den Rohling) dafür nimmt. Anders sieht es aus, wenn B gerne eine Kopie der Kinowelt-DVD vom "Schwarzen Abt" hätte. Dies wäre - zumindest wenn der "Abt" kopiergeschützt ist, was ich vermute, wiederum illegal. Wo gegen ich mich hier wehre ist doch nur das undifferenzierte Nachgeplapper der Filmindustrie-Parolen, die nun wirklich alles andere als die tatsächliche Gesetzeslage wiedergeben, sondern rein interessenbestimmt sind. Es geht mir hier nicht darum, Verbrecher in Schutz zu nehmen.

Sodann:

In Antwort auf:
Ob nun Rialto oder sonstwer "geschlafen" hat spielt überhaupt keine Rolle.

Es wird in dieser Gesellschaft noch gestattet sein, den Ursachen von Missständen nachzugehen. Natürlich entschuldigt das Nichtvorhandensein offizieller Produkte die DVD-Piraterie in keiner Weise. Aber nur, wenn man auch dieses Kind beim Namen nennt, wird man verstehen warum die Situation so ist, wie sie ist. In allen möglichen Bereichen gibt es umfangreiche Studien zur Ursachenforschung krimineller Handlungen, warum sollte das im Bereich der Filmpiraterie anders sein?

Und weiter:

In Antwort auf:
Wer zudem vorsätzlich handelt, d.h. wer den Sachverhalt kennt (ob Käufer oder Verkäufer spielt dabei keine Rolle) ist vom Gesetzgeber her verpflichtet die Infos dem Rechtinhaber oder der Staatsanwaltschaft weiter zugeben.

D. h. also, dass der Anbieter des "Gorilla von Soho" dazu verpflichtet wäre, eine Selbstanzeige zu machen (sofern das Angebot illegal ist)? Ich kann mir vorstellen, dass eine solche Selbstanzeige durchaus strafmildernd wirken kann, aber selbst vor Gericht ist niemand verpflichtet, Äußerungen zu machen, die einen selbst belasten. Der Satz ist schlichtweg falsch.

Und Joachim schrieb weiter:

In Antwort auf:
Daher kann ich Euch nur raten seit vorsichtig was Ihr hier so schreibt bzw. was Ihr so unternimmt.

Das klingt fast so, als wolltest Du uns hier das Grundrecht der freien Meinungsäußerung absprechen bzw. davor warnen, davon Gebrauch zu machen. Fakt ist, dass es in diesem Lande durchaus gestattet ist, auch an bestehenden Gesetzen Kritik zu üben und gerade beim neuen Urheberrechtsgesetz bestehen ja erhebliche Zweifel, ob es in der jetzigen Form überhaupt verfassungskonform ist. Die Kunst liegt in der Dialektik, oder wie es in einem juristischen Gutachten zum Urheberrechtsgesetz heißt: "Das Gesetz ist ungesetzlich, weil verfassungswidrig, aber trotzdem wirksam, weil verfassungskonform auslegbar." Also auf die Auslegung kommt es derzeit an und Auslegungen sind nunmal Diskussionsstoff für alle Interessierten und nicht allein Sache der Filmindustrie.

Und natürlich ist Vorsicht angebracht bei dem was man tut. Ich selbst bin in der glücklichen Lage, selbsterstellte Fernsehaufnahmen der Wallace-Filme zu haben, daher ist das Thema für mich durch bis es endlich offizielle Veröffentlichungen gibt, die ich mir sicher, wie auch die vier Kinowelt-DVDs, auch kaufen werde. Andere aber kaufen sich jetzt vielleicht bei eBay den "Gorilla", und wenn selbst die Experten hier erst mal tagelang rätseln, um was für eine Art von Produkt es sich dabei eigentlich handelt, wird man keinem Käufer der DVD kriminelle Machenschaften und Vorsatz unterstellen können. Sorry, aber so leichtfertig stempele ich niemanden zum Kriminellen.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

15.06.2004 15:49
#216 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Hallo,
nirgends habe ich geschrieben, daß ich irgendjemanden die Grundrechte der freien Meinungsäußerung abspreche. Ich habe nur gewarnt vor Äußerungen, die von irgendjemanden nach Veröffentlichung negativ ausgelegt werden können. Dennoch scheint hier tatsächlich vieles durcheinandergeraten zu sein.
Wer sich (z.B.) den GORILLA VON SOHO bei Premiere aufnimmt darf dies. Fraglich ist es schon ob er eine Kopie an Dritte (auch unentgeldlich) weiter geben darf. Illegal ist es auf jeden Fall den Film bei ebay zum Kauf anzubieten. Verstößt nicht nur gegen das Urheberrecht sondern auch gegen das Finanzgesetz.
Das heutige gültige Urheberrecht für Film, Video und DVD ist seit 13. September 2003 in Kraft und darin heißt es, daß unter Umständen mit bis zu fünf Jahren Haft Strafen ausgesprochen werden können.
Grundsätzlich gilt: Wer kein Recht an einem Produkt hat (hier in diesem Falle DER GORILLA VON SOHO) darf keine Geschäfte damit tätigen.
Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) wacht darüber.
Unter http://www.hartabergerecht.de kann darüber nachgelesen werden.

Gruß Joachim!

Der_Schwarze_Abt Offline



Beiträge: 12

15.06.2004 16:15
#217 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Joachim schrieb:

In Antwort auf:
Fraglich ist es schon ob er eine Kopie an Dritte (auch unentgeldlich) weiter geben darf.

Das ist nicht fraglich, sondern es kommt (wie meistens in der Juristerei) auf die Umstände an. Man darf privat erstellte Fernsehaufzeichnungen zu privaten Zwecken kopieren und weitergeben, man darf sie allerdings nicht einem unbestimmten Kreis anbieten. Wenn also jemand hingehen würde und in diesem Forum Kopien dieser Filme (auch ohne Gewinnabsicht) anbieten würde, wäre das illegal, weil es sich um einen unbestimmten Kreis handelt. Der Anbieter weiß ja nicht im einzelnen, wen er damit anspricht. Würde er aber einem bestimmten Kreis von Leuten diese Kopien per Mail oder im Gespräch anbieten, wäre dies wiederum legal.

Die tendenziöse Seite http://www.hartabergerecht.de als Referenz für Informationen zur neuen Gesetzeslage anzugeben ist ungefähr so, als wenn ich den Vatikan als Referenz zum Thema Geburtenkontrolle benennen würde. Wenn es nach denjenigen ginge, die hinter dieser Seite stehen, säße die halbe Bevölkerung Deutschlands inzwischen in einem Hochsicherheits-KZ und würde dreimal täglich von hämisch grinsenden Schwerverbrechern durchgef...

Viele Grüße

Der schwarze Abt

Der_Schwarze_Abt Offline



Beiträge: 12

15.06.2004 17:03
#218 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Joachim schrieb:

In Antwort auf:
Verstößt nicht nur gegen das Urheberrecht sondern auch gegen das Finanzgesetz.

Dass es in Deutschland ein Gesetz namens "Finanzgesetz" gibt, ist mir übrigens neu. Kennt das jemand?

Viele Grüße

Der schwarze Abt

Der_Schwarze_Abt Offline



Beiträge: 12

15.06.2004 17:13
#219 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Und Joachim schrieb:

In Antwort auf:
Grundsätzlich gilt: Wer kein Recht an einem Produkt hat (hier in diesem Falle DER GORILLA VON SOHO) darf keine Geschäfte damit tätigen.

Und auch das ist falsch. Ich habe beispielsweise keine Rechte an dem Film "Der schwarze Abt". Dennoch darf ich meine Kinowelt-DVD jederzeit bei eBay oder sonstwo verkaufen, d. h. ein Geschäft damit tätigen.

Viele Grüße

Der schwarze Abt

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

15.06.2004 17:31
#220 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Hallo,
eigentlich wollte ich mit meinem ersten Eintrag nur dazu beitragen, daß das Rechtsempfinden bei den meist jugendlichen Besuchern etwas gestärkt werden sollte.
Die Sache mit dem Finanzgesetz dürfte eigentlich einem normalen Besucher einleuchten, denn wer keine Steuern bezahlt bzw. wer illegale Geschäfte betreibt begeht Steuerhinterziehung.
Eine offizielle DVD, wie hier genannt die Kinowelt-DVD DER SCHWARZE ABT, kann jeder an oder verkaufen. Der Schreiber hat wohl das Thema vergessen, um das es hier geht: Um illegale Kopien, und wer illegales Material erwirbt oder weiterverkauft begeht eine strafbare Handlung.
Wenn geschrieben wird, daß dann halb Deutschland hinter Gittern müsse und dann mit dem Vatikan verglichen wird macht sich m.E. lächerlich. Es gibt ja auch das Verkehrsrecht. Hier ist z.B. die Geschwindigkeitsbegrenzung geregelt. Es gibt kaum jemand der sich daran hält. Wird jemand erwischt muß er eben Strafe zahlen. Und in unserem Thema ist es ebenso: Solange es keinen Kläger gibt, gibt es auch keinen Richter. Aber, seit dem 13.09.2003 ist das gen. Gesetz ein Offizialdelikt, d.h. wenn ein Gesetzeshüter von einer strafbaren Handluntg erfährt darf er ohne richterlichen Beschluß direkt handeln und direkt eine Hausdurchsuchung vornehmen.

Joachim.

Der_Schwarze_Abt Offline



Beiträge: 12

15.06.2004 18:22
#221 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Joachim schrieb:

In Antwort auf:
eigentlich wollte ich mit meinem ersten Eintrag nur dazu beitragen, daß das Rechtsempfinden bei den meist jugendlichen Besuchern etwas gestärkt werden sollte.

Das ist ja auch völlig in Ordnung. Nur tragen halt undifferenzierte Pauschalaussagen wenig zur Klärung von Sachverhalten bei. Und gerade bei juristischen Themen steckt der Teufel oft im Detail, das wollte ich zum Ausdruck bringen.

In Antwort auf:
Die Sache mit dem Finanzgesetz dürfte eigentlich einem normalen Besucher einleuchten, denn wer keine Steuern bezahlt bzw. wer illegale Geschäfte betreibt begeht Steuerhinterziehung.

Und dennoch gibt es in Deutschland kein "Finanzgesetz". Natürlich meinst Du die deutsche Steuergesetzgebung, und wenn der Anbieter des "Gorilla" keinen Gewerbeschein hat und keine Steuern zahlt, kommt noch ein Delikt in diesem Bereich hinzu, völlig klar, aber das eine hat mit dem anderen ja nichts zu tun. Nicht jeder, der Urheberrechte verletzt, ist automatisch auch Steuerhinterzieher, das sind zwei völlig unterschiedliche Tatbestände.

In Antwort auf:
Eine offizielle DVD, wie hier genannt die Kinowelt-DVD DER SCHWARZE ABT, kann jeder an oder verkaufen. Der Schreiber hat wohl das Thema vergessen, um das es hier geht:

Ich habe nicht das Thema vergessen, sondern habe dies nur angeführt um zu zeigen, wie absurd pauschalisierte Aussagen sind, wenn man versucht, sie für voll zu nehmen.

In Antwort auf:
Wenn geschrieben wird, daß dann halb Deutschland hinter Gittern müsse

Das habe ich nicht geschrieben, bitte genau lesen! Ich habe allerdings den Eindruck, dass die Film- und Videobranche mit ihrer entwürdigenden und moralisch verkommenen Kampagne weit übers Ziel hinaus geschossen ist und nur zu gerne auch noch die Leute einlochen würde, die nach einer verfassungskonformen Auslegung des Gesetzes durchaus straffrei blieben. Und deshalb habe ich die Seite auch mit "tendenziös" bezeichnet und den Vatikan-Vergleich gemacht: Es handelt sich um extreme Positionen, die dort zum Ausdruck gebracht werden, und es gibt andere Seiten, auf denen extreme Gegenpositionen propagiert werden. Die Wahrheit, sofern man in der Juristerei davon überhaupt sprechen kann (schon Pilatus fragte "Was ist Wahrheit?"), liegt irgendwo dazwischen und ich habe es als wesentlichen Teil dieser Diskussion angesehen, eben die Nuancen herauszuarbeiten und nicht zu akzeptieren, dass nur mit dem groben Pinsel gearbeitet wird. Natürlich gibt es Tatbestände in diesem ganzen Komplex, die auch ein Laie sofort als illegal erkennen kann, aber über diese brauchen wir uns nicht zu streiten, da bin ich mit Dir einer Meinung.

Der schwarze Abt

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

16.06.2004 00:17
#222 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Man kann es drehen und wenden wie man will... Sind wir mit dem Thema nun durch? Ansonsten würde ich vorschlagen: *Thread closed for Memory*

Zum Streitthema "Verkaufen von TV- Aufzeichnungen" möchte ich nur noch mal daran erinnern das wir schon mal eine böse Mail vom ZDF bekommen haben "nur" weil im Forum ein paar private Gesuche und Gebote von ZDF Sendungen zu finden waren... Also Vorsicht ist durchaus geboten!!!

http://1686.homepagemodules.de/t51920f22...chanzeigen.html

Gruß,
Daniel

Der_Schwarze_Abt Offline



Beiträge: 12

16.06.2004 01:11
#223 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Hallo Daniel,

also von meiner Seite nix dagegen, den Thread zu schließen. Und mit den Verkaufsgesuchen und -geboten für Fernsehprogramme hast Du Recht, sind halt wieder der "unbestimmte Kreis" und die Gewinnabsicht, die hier beide Probleme bereiten.

Viele Grüße aus den Abteigemäuern

Der schwarze Abt

Benny Offline




Beiträge: 2.451

16.06.2004 09:18
#224 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Der längste Thread aller Zeiten soll geschlossen werden? Das angesprochene Thema kann ja beendet werden...

Ich starte hiermit die Aktion:

RETTET DEN EBAY-THREAD!!!!

Gez.:
H.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

16.06.2004 12:09
#225 RE:eBay - Kennt ihr schon das? Zitat · antworten

Ich führe den Thread eben mal wieder auf die richtige Bahn:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...6301037438&rd=1
Immer wieder lässt man den Namen Bryan weg umd bessere Verkaufsergebnisse zu erzielen, sei es damals bei Brauner oder heut ebei eBay-Verkäufern...


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 32
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen