Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 849 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Falk Ahnert Offline



Beiträge: 681

13.03.2003 21:52
Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

Hallo an alle!

Ich weiß das es kein Edgar Wallace ist, aber er hat am Drehbuch mit geschrieben!
Am 16.März 2003 um 20:47Uhr zeigt ARTE "das Original" King Kong USA 1933 FSK 16 89 Min.!
Der Film wird in der nacht vom Donnerstag zum Freitag um 1:25Uhr Wh.!

Viele Grüsse
Falk

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

13.03.2003 22:59
#2 RE:Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

Ja aber sicher ist es ein Edgar Wallace!

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

14.03.2003 08:52
#3 RE:Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

Aber richtig dazu zählen kann man den nicht, oder? Wie groß ist denn sein Anteil an dem Film

Benny Offline




Beiträge: 2.451

14.03.2003 13:46
#4 RE:Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

Zumindest ein so großer Teil, daß unsere Fernsehzeitung ihn extra erwähnt.
Er schrieb damals mit oder hauptsächlich das Drehbuch. Der Riesenaffe gilt letztendlich als seine Erfindung, auch wenn viele brutale Szenen u.ä. aus seinem Drehbuch weggestrichen worden sind.

Daniel86 Offline



Beiträge: 641

15.03.2003 19:43
#5 RE:Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

Ich habe schon mehrere Versionen gehört:
Er soll gestorben sein, bevor er auch nur ein Wort des Drehbuchs schreiben konnte. Man hat ihn aber aus Werbezwecken oder Gedenken trotzdem im Vorspann genannt.
Woanders heißt es, dass sein Drehbuch weitgehend überarbeitet wurde.

Jedenfalls ist sein Anteil so hoch, dass er auch im Remake "King Kong" (1976) erwähnt wird.

wallace-fan Offline




Beiträge: 895

07.07.2011 10:29
#6 RE: RE:Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

Weiß jemand eine verlässliche Antwort dazu, inwiefern Edgar Wallace wirklich an der King Kong Urproduktion von 1933 beteiligt war bzw. mitgewirkt hat?

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

08.07.2011 18:06
#7 RE: RE:Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

Es ist unzweifelhaft, dass Edgar Wallace geistigen Anteil an dem Projekt hat. Wenn überhaupt, kann nur über den Umfang dieses Anteils gestritten werden, wobei ich der Meinung bin, dass dieser hoch sein muss. Zum einen schrieb Wallace in seinen Hollywood-Tagebüchern über die Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma RKO, auch wenn nur Anspielungen, nicht aber der Titel erwähnt wird. Dann kommt hinzu, dass King Kong zu wesentlichen Teilen ein Abenteuer-Film ist und das Eindringen in Land unerforschter Eingeborenen-Stämme ein wesentlicher Teil der Handlung ist, was genau eine fantastische Weiterentwicklung zu Wallace's Afrika-Erzählungen darstellt. Deutlichstes Zeichen und im Grunde der Beweis ist allerdings, dass die (erste?) Drehbuchfassung den Titel "KONG by Edgar Wallace." trägt. Da Drehbücher oder Drehbuchentwürfe internes Produktionsmaterial sind, würde dort niemand aus Werbezwecken seinen Namen draufschreiben. Im Übrigen hatte Wallace zwar 1932 große Bekanntheit, dennoch ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein Hollywoodstudio ein derartig neuartiges Projekt aus Werbeüberlegungen mit seinem Namen aufzieht. Ist ja auch letzlich nicht geschehen, Wallace hat nur "ganz normale" Credits. Derartige Aussagen sind daher nun wirklich Unsinn.
Letzlich gibt es auch außer irgendeinem (einmaligen und unbestätigtem?) Kommentar eines RKO-Beteiligten, ich glaube es war Merian C. Cooper, der Mit-Autor ist und daher Interesse haben könnte seinen eigenen Anteil hochzuspielen, keinen Zweifel daran. Und da Wallace hier offiziell als Ideengeber geführt wird, gibt es auch keinen Grund den Film nicht als einen ECHTEN EDGAR WALLACE FILM zu führen, wenn auch nicht im stilistischen Sinne seiner Kriminalarbeiten.

Gruß,
Daniel

wallace-fan Offline




Beiträge: 895

08.07.2011 18:14
#8 RE: RE:Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

Danke Daniel!
Also kurzgesagt zusammengefasst: "EIN ECHTER EDGAR WALLACE FILM"

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

09.07.2011 10:44
#9 RE: RE:Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

Auf den DVDs lässt sich auch der Verweis auf King Kong finden. Interessant wäre die Frage, was alles aus Wallace' Drehbuch entfernt wurde. Schließlich schreibt Joachim im Hallo-Buch, sein Drehbuch sei zu hart gewesen.

Interessant auch die Schilderung in einem anderen Filmlexikon, King Kong sei der erste "Pornofilm". Dies wird vor allem damit begründet, dass King Kong die weiße Frau wie eine Banane halten würde.

Glasauge
Aurum potestas est!

Tarzan Offline



Beiträge: 810

05.03.2014 20:27
#10 RE: RE:Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

Die Fassung des Edgar-Wallace-Drehbuches datiert vom 25. Januar 1932. Bekanntermassen verstarb Wallace am 10. Februar 1932.

Weiteres über die Entwicklung des Drehbuches (inkl. zeitgenössischer Hollywood-Gutachten) wird es in einer geplanten Monografie zum Edgar-Wallace-Filmthema geben...

patrick Offline




Beiträge: 2.548

06.03.2014 17:52
#11 RE: RE:Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

vielleicht ist "Der Gorilla von Soho" sehr frei nach Wallace`s King Kong zu verstehen.

Das Original Drehbuch von 1932 enthielt eine Szene, wo die vom Baumstamm abgeschüttelten Männer von Rieseninsekten verspeist werden. Das war für 1933 zu hart.Als man das zeigte, fielen angeblich Leute der Reihe nach in Ohnmacht. Daher musste das geschnitten werden. Die Szene wurde im 2005er Remake nachgeholt. Die 1976er Version hat mir gar nicht gefallen. Die 2005er ist in Ordnung, bis auf die total abgedreht-übertriebene Szene, als das Team zwischen den Saurier-Beinen um sein Leben rennt.

Tarzan Offline



Beiträge: 810

06.03.2014 22:55
#12 RE: RE:Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

Der Gorilla von Soho dürfte absolut nichts mit King Kong zu tun haben!

patrick Offline




Beiträge: 2.548

07.03.2014 09:40
#13 RE: RE:Auch Edgar Wallace schrieb mit / King Kong Zitat · antworten

Natürlich nicht. Hab das nur ironisch gemeint.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen