Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 309 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
DanielL Offline




Beiträge: 3.561

19.02.2003 18:58
"Hallo,..." Buch: Nachfragen Zitat · antworten

Ich habe heute (mal wieder) im "Hallo, hier spricht Edgar Wallace" nachgelesen und dabei taten sich mir zwei Fragen auf:

Nachdem "Der Hexer", besetzt mit Fuchsberger und Drache, 1964 die Kassen klingeln lies, spielte Blacky "erst" 1967 wieder in einem Wallace. Drache war ja, wie im Buch beschrieben ist, nach "Neues vom Hexer" kurzfristig von der Wallace- Leinwand verschwunden, aber warum traf dies auch auf Fuchsberger zu? Drei Jahre, das war doch verglichen mit den Auftritten in vorangegangenen Jahren, eine lange Zeit. Ist heute noch nachvollziehbar, warum er nach dem Hexer "pausierte"?

Bei der Bechreibung zum unheimlichen Mönch steht geschrieben, das Harald Reinl ursprünglich für "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" geplant war. Allerdings wird nicht mehr genau darauf eingegangen, warum Reinl nicht die Regie übernahm, oder erklärt sich das schon allein mit der Tatsache, das Rialto eine deutsch- italienische Co-Produktion schmackhaft geworden war? Hätte Reinl die Regie übernommen, vielleicht wäre ja die Reihe um ein paar Filme reicher geworden...

Gruß,
Daniel

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

20.02.2003 07:15
#2 RE:"Hallo,..." Buch: Nachfragen Zitat · antworten

Hallo Daniel,
JOACHIM FUCHSBERGER war eigentlich 1966 sowohl für HEXER III wie auch für DER BUCKLIGE VON SOHO vorgesehen.
Dadurch, daß HEXER III nicht realisiert wurde und die Dreharbeiten von DER BUCKLIGE VON SOHO vor DAS GEHEIMNIS DER WEISSEN NONNE stattfanden (ursprünglich umgekehrt geplant) konnten weder Fuchsberger noch Usschi Glas beim Buckligen mitmachen. (steht übrigens in meinem Buch auch so beschrieben.)

Reinl sollte 1969 DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL realisieren. 1971 hatte er in der Zeit der Dreharbeiten andere Verpflichtungen und kam daher von Anfang an als REgisseur nicht mehr in FRage.

Joachim.

«« Ron Goodwin
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen