Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 965 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2
Trollywood ( Gast )
Beiträge:

08.01.2003 16:18
Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Auf welchen Film aus der Rialto-Wallace-Reihe trifft diese Beschreibung eurer Meinung nach zu und warum?

Meine Wahl: "Das Gesicht im Dunkeln", weil nicht nur die Umsetzung (billige Modelleisenbahnstunts!), sondern auch die Story elendig langweilig und zudem äußerst wirr ist. Da kann auch Klaus Kinski in der Hauptrolle nicht mehr viel retten...

Ciao,
DANIEL

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

08.01.2003 16:44
#2 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Also:
Die schlechtesten sind auf jeden Fall die deutsch-italienischen Filme! Mal ein paar Szenen weggedacht :)), ist Stecknadel noch zu ertragen. Halbmond ist zwar "kein" Wallace und auch ziemlich *******, aber die Krönung ist immernoch DAS GESICHT IM DUNKELN. Es ist ja schon ein Skandal, dass Kinski synchronisiert wurde. Zudem ist der Autounfall eine Blamage für die gesamte Reihe. Und es braucht jetzt keiner zu behauten, so ein Unfall wäre in Wirklichkeit zu teuer gewesen. Die Auflösung des Falls ist auch nur noch zum Kopfschütteln gedacht. Das gute ist, wie du schon sagtest die Musik. Ich kann zumal nicht verstehen, wie die Rialto sich überhaupt getraut hat, so einen Film in die Kinos zu bringen. (Naja, wenn der Film teuer ist...irgendwo muss das Geld wieder zurück kommen!)

MfG
Dirk

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

08.01.2003 16:47
#3 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Und irgendwie kann man dumme Filme, wie Stecknadel oder Halbmond noch verkraften, aber Gesicht kratzt schon an der Seele..

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

08.01.2003 18:13
#4 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Ich zähle den Italien-Schrott (außer "Das geheimnis der grünen Stecknadel") überhaupt nur noch kaum zur Serie. Der schlechteste "traditionelle" Film ist meiner Meinung nach "Der Grilla von Soho". Sowas finde ich peinlich!

Benny Offline




Beiträge: 2.451

08.01.2003 20:17
#5 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Ich betrachte alle Filme als Teile dieser Serie. Und ich muß sagen Filme, wie das Gesicht im Dunkeln haben ihren eigenen Charakter, auch wenn die von vielen nicht gemocht werden.
Deswegen werte ich nur den Film mit der schlechtesten Idee: Gorilla von Soho

Gruß
Benny

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

08.01.2003 20:44
#6 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Die schlechteste Idee hat sicherlcih Gorilla, aber für mich persönlich ist Gesicht nur mist!

Trollywood ( Gast )
Beiträge:

09.01.2003 14:53
#7 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Ja, "Der Gorilla von Soho" ist wirklich ein recht plumpes Remake von "Die toten Augen von London" ohne irgendwelche neue Ideen. Das es allerdings auch gute Remakes innerhalb der Reihe gibt, zeigt die Neuauflage von "Der unheimliche Mönch" in Form von "Der Mönch mit der Peitsche". Da ist das Remake meiner Meinung nach wirklich gelungen!

Ciao,
DANIEL

Saskia Offline



Beiträge: 359

09.01.2003 17:05
#8 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Hallo,

Verdammt, was habt ihr denn alle gegen den Gorilla?! Ein bischen Spaß und Kitsch muss doch auch mal sein!
"Die toten Augen..." sind zwar besser, aber einige Teile wurden doch immerhin übernommen!

Saskia


Dirk Offline



Beiträge: 2.788

09.01.2003 17:36
#9 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Aber wenn große Teile des Films wortwörtlich kopiert sind....

Micha Offline




Beiträge: 1.325

09.01.2003 18:12
#10 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Das Gesicht im Dunkeln ist nun wirklich das Letzte.

zum Gorilla > Auch heute noch werden (große) Filme wortwörtlich kopiert und haben Erfolg.
Denke da an Psycho etc.

Die Leute damals fandens bestimmt toll.

Trotzdem kommt der Gorilla bei mir auf den Zweitletzten Platz. Hab eben damals noch nicht gelebt.

Benny Offline




Beiträge: 2.451

09.01.2003 18:13
#11 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Zu:Die Leute damals fandens bestimmt toll.

Meinetwegen ICH ABER NICHT und dabei bleibts.
Gruß
Benny

Saskia Offline



Beiträge: 359

09.01.2003 18:18
#12 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Hallo,

aber ist das nicht bei einem Remake völlig normal, wenn man Teile übernimmt?!
Oder habe ich da jetzt eine völlig falsche Vorstellung?!
Ihr seit doch sonst auch immer so albern, warum findet ihr den denn nicht auch gut?!
Also mir gefällt der immernoch! Da könnt ihr mir auch nicht gegen reden!

Saskia

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

09.01.2003 18:21
#13 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Nichts gegen Albernheit (Die Helge Schneider-FIlme finde ich klasse! ), aber ich finde ein nahezu 1:1-Remake eines Klassikers blöde! und dann auch noch mit Puppen und so! Ich bin schockiert!

Benny Offline




Beiträge: 2.451

09.01.2003 18:22
#14 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Gut. Jeder hat seine Meinung und damit ist die Sache geritzt.

Gruß
Benny

Saskia Offline



Beiträge: 359

09.01.2003 18:33
#15 RE:Der definitiv schlechteste Rialto-Wallace? Zitat · antworten

Hallo,

ich habe ja nichts gegen Diskusionen, aber ich vertrete nun mal weiterhin meine Ansicht zu dem Film...!
An den Puppen ist doch nun wirklich nichts schlimmes dran! in dem anderen Film waren es Zettel und dort sind es halt bemalte Puppen! Passte doch besser zu dem Mädchen!

Saskia

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen