Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 5.093 mal aufgerufen
 James-Bond-007-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Sebastian ( Gast )
Beiträge:

06.12.2002 11:37
#31 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

@Fabi88
Also ich weiß nicht ob Broccoli sich wirklich für diesen Film schämen oder sich im Grabe drehen würde. Glaub ich nicht!
Doch Ian Fleming kommt doch schon gar nicht mehr aus dem Drehen in seinem Sarg raus...wenn ich mir fast alle Filme der Serie so ansehe.

Mich würde mal interessieren welche Filme bei Dir so noch als Machwerk lauf
Gruß
Sebastian

P.S.
Bei mir persönlich stehen "Lizenz zum töten" "Hauch des Todes" und "Goldeneye" ganz oben auf meiner Liste der schlechtesten Bondfilme!

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

06.12.2002 13:39
#32 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

Man hat Millionen in diesem Film in (schlechte) Tricktechnik/Computeranimation gesetzt! Hätte man davon 3/4 in Drehorte investiert und in eine Story, die ein bisschen mehr nach Bond ausschaut, hätte man einen besseren Film machen können. Also ich habe außerdem in keinem früheren Bond eine 5 Minuten lange Szene zwischen Bond únd Bondgirl gesehen, in der die Romantik und der Charme so den platten Sprüchen weichen mussten. Das finde ich ist das Machwerkhafte. Man kann doch sehen, dass die Eisberge mit dem Computer animiert wurden! Das kann man doch so nicht stehen lassen. Der Film ist auch sonst relativ schablonenhaft und C O M I C S T R I P A R T I G . Als Bondregisseur steht einem die Welt offen! So n a i v, c o o l , l ä s s i g und teils g e f ü h l - und t a k t l o s wie hier dargestellt habe ich Bond noch nicht gesehen. Das sehe ich als Machwerk.

P.S.: T R I P L E >>X<< fand ich um Meilen besser!

Christian Müller ( Gast )
Beiträge:

06.12.2002 15:00
#33 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten
ich hasse zwar auch XXX, doch der hatte keine Vorgeschichte und war somit frei von Grundvoraussetzungen,aber dieser Bond ist schlechter als XXX, da er gewisse Bond Grundsätzlichkeiten einfach weg lässt. Bond nimmt sich nie die "berühmten 2 Minuten Zeit für sein Bondgirl" wie sonst immer usw. Und die Special Effects sind wirklich schlecht, wieso man das überhaupt gemacht hat, wobei die wissen müssten, dass das so grottenschlecht ist

DanielL Offline




Beiträge: 3.561

06.12.2002 15:09
#34 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

@ Dennis:
Gut, der letzte Dialog zwischen Bond und Jinx war wirklich platt, aber wenn du mit Triple X zufrieden warst, darfst du dich wohl kaum über Charmlosigkeit und fehlende "Romantik" (die ohnehin mehr als selten zu finden war) beschweren.

Finde größtenteils deine Argumentation leider belanglos!

Gruß,
Daniel

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

06.12.2002 17:44
#35 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

Hab den Film im Original gesehen. Vielleicht hat die Synchronisation ein übriges getan um den Dialog noch mehr abzuwerten? Seh mir den Film demnächst in Deutsch an.

Dennis hat insofern Recht das die Eisberge wirklich schlecht gemacht waren, ansonsten bin ich aber zufrieden!

Fabi88 ( Gast )
Beiträge:

06.12.2002 17:45
#36 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten
Für mich sind die 3 schlechtesten Bond-filme : 1. Stirb an einem anderen Tag 2. Der Morgen stirbt nie 3. Lizenz zum Töten / Hauch des Todes

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

06.12.2002 20:26
#37 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

Habe die Filme nicht miteinander Verglichen!

DanielL Offline




Beiträge: 3.561

06.12.2002 20:49
#38 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

In Antwort auf:
T R I P L E >>X<< fand ich um Meilen besser!

Wasn das dann bitte?

Gruß,
Daniel

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

06.12.2002 21:11
#39 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

Der Film ist handwerklich akzeptabel. Das Triple X eine andere Art hat als Bond ist selbstverständlich. Die Story selbst ist allerdings irgendwie ähnlich und die Jagd am Ende ist richtig typisch für Bond. Der Charakter ist anders. Ist doch klar.

Lavender ( Gast )
Beiträge:

08.12.2002 00:32
#40 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten
Hi, als sozusagen grade mal Bond-Fan im 5. Jahr möchte ich den neuen Bond in Schutz nehmen gegen viele Kritik der alteingesessenen sozusagen "richtigen" Fans. Ich fand den Film super, total aufregend und SEHR unterhaltsam, echt Spitze, eh, ja, also das Auto war wirklich schön, aber unsichtbar fand ich es auch überflüssig bis ziemlich doof. Und Madonna...ach, die hat mir keine Freude gemacht, für mich hätte sie ruhig draußen bleiben können, und ihr "Hit" ist gegen alte Schincken wie "Goldfinger" oder "For your eyes only" etc. doch ein ziemlich elektronischer Blödsinn, wie gewollt und nicht gekonnt. Aber Halle Berry, die hat mir riesig gut gefallen und das andere Gegenüber, die frostige Dame mit dem Eisblick. Diese Bond-Girls waren doch toll. Da stört es eigentlich nicht weiter, wenn Jinx auf einmal trocken aus dem wasser gekommen ist etc. Die Sequenz im abstürzenden Flugzeug war auch überzogen, wie natürlich das meiste, bis hin zu Lächerlichkeit, aber wer geht ins Kino um einen James Bond zu sehen, der KEINE Dinge tut, die es NICHT gibt...? Als Brosnan-Fan fand ich den Film knorke und bis zur letzten Minute spannend. Und witzig, die Sprüche des neuen "Q" waren doch süß! Viele Grüße an alle!

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

08.12.2002 09:05
#41 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

Heute schaue ich mir die deutsche Version an! In Moonraker bin ich 1979 5 mal reingegangen. Als Kind war das faszinierend! In "For your eyes only" bin ich 1981 glaub ich sogar 6 mal reingegangen! "Octopussy" ca. 3 mal, "Never say never again" ca. 3 mal! A view to a kill 2 mal! Danach hab ich zumindest im Kino jeden Film nur noch einmal angesehen. Die Faszination Bond war mit den neueren Filmen nicht mehr dieselbe!
"Die another day" ist der erste Bond seit 15 Jahren, den ich mehere male sehen muss, weil ich wirklich mal wieder von Bond überrascht und begeistert bin!

Saskia Offline



Beiträge: 359

09.12.2002 20:56
#42 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

Hallo,

ich habe heute zum zweiten Mal das Lied zum neuen Bond gehört und ich muss sagen, dass es zwar nicht so typisch Bond-mäßig ist, aber doch etwas gewisses hat.
Ich denke, dass sich die Titelmusiken immer mit den Filmen entwickelt haben. Zu soviel neuer Technik und Stunts passt so etwas "technisiertes" einfach besser!

Ja, ich muss wirklich sagen, das neue Lied gefällt mir und hat einen gewissen Anreiz!
Einfach toll gemacht!

Macky

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

10.12.2002 10:39
#43 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

Saskia hat es perfekt ausgedrückt!

Sebastian ( Gast )
Beiträge:

10.12.2002 14:22
#44 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten


Ganz ehrlich ich habe immer gedacht, dieses schreckliche "All time high" von Octopussy könnte man nicht schlage, doch dann kam Madonna....und hat mich eines besseren belehrt.
Aber....so ganz langsam hör auch ich mich rein....das geht mir mit dem oben genannten nicht so....das bleibt für mich wirklich das schlechteste Bondlied überhaupt!
Gruß
Sebastian

Gast
Beiträge:

10.12.2002 21:22
#45 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten
Alles quatsch. Super Beiträge Uwe, jetzt wissen wir, wie du auf 130 kommst!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
«« Bond 25
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen