Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 5.093 mal aufgerufen
 James-Bond-007-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Benny Offline




Beiträge: 2.451

02.12.2002 10:17
#16 RE:Meinungen zu "Stirb an einem anderen Tag" Zitat · antworten

So. Nachdem ich so viele unterschiedliche Meinungen gehört habe, hält mich nichts mehr.
ICH MUSS DA RRRRRRRREEEEEEEEIIIIIIIINNNNNNN

Gruß
Benny

DanielL Offline




Beiträge: 3.561

02.12.2002 15:47
#17 RE:Meinungen zu "Stirb an einem anderen Tag" Zitat · antworten

Mein Lieblings-Bronsnan-Bond bleibt "Goldeneye"! Dieser ist seitdem noch unübertroffen. Eine solide Story und die richtige Portion Action.

Es fällt tatsächlich schwer den 20. Bond mit seinen Vorgängern zu vergleichen. Es ist halt ein "riesen Feuerwerk" zum Jubiläum und beim nächsten Bond nimmt man hoffentlich auch mal wieder einen Gang raus.

Dann hat man eine super abwechslungsreiche und spannende Reihe inszeniert.
Für den nächsten Bond wird Brosnan wohl schon zu alt sein, da werden ohnehin einige Neuerungen auf uns zukommen.

Gruß,
Daniel

Costner ( Gast )
Beiträge:

02.12.2002 20:09
#18 RE:Meinungen zu "Stirb an einem anderen Tag" Zitat · antworten

Na hola,

zu alt wird er kaum sein! Er hat doch schon für einen fünften Teil unterschrieben.

MarcSomogyi ( Gast )
Beiträge:

02.12.2002 22:15
#19 RE:Meinungen zu "Stirb an einem anderen Tag" Zitat · antworten

Zum neusten James Bond 007 "Stirb an einem anderen Tag" möchte ich folgendes mitteilen. Ich habe diesen Bond gesehen, wie auch alle 19 zuvor. Mir gefallen im allgemeinen die Bondfilme von den 70er und 80er sehr gut, diese haben eine gute Mischung von Story und Action, die 60er haben zu wenig und die 90er zu viel Action! Die Storys der 60er sind jedoch auch gut . Von den neusten 4 mit Pierce Brosnan finde ich "Stirb an einem anderen Tag" der Schlechteste! Dieser Film hat sehr viel, fast zu viel Action und wenig Story, es wurde vieles von anderen Bondfilme kopiert und es wurde zu viel Technik d.h. Computertricks eingesetzt. Die Story ist schwach, die Umsetzung auch, nur einige Landschaften sind schön. Als Actionfilm ist dieser Bond gut, jedoch nicht als James Bond Film!
Marc Somogyi, Lenzburg (Schweiz)

Sebastian ( Gast )
Beiträge:

03.12.2002 14:55
#20 RE:Meinungen zu "Stirb an einem anderen Tag" Zitat · antworten

Hi!

Ob es nun der beste Bond ist....möchte ich wirklich in Frage stellen. Doch es ist, meiner Meinung nach, kein schlechter Bond. Es ist sogar ein sehr guter und starker Bond!
Mir hat er sehr gut gefallen.
Das Lied in Kombination mit dem Vorspann ist auch erträglich...also auch nicht so übel!
Was die computeranimierten Effekte angeht....tja....nun so klasse sind einige wirklich nicht und auch das unsichtbare Auto hat mir im Ganzen nicht so zugesagt.
Alles in Allem....ist dies ein typischer Bond!!!
Wer nach Realität bei einem Bond sucht, der hat sich schon lange die falsche Kinoserie ausgesucht.
Wenn man sich bei diesem Bondfilm so darüber aufregt, wo der angebliche Charme geblieben und das da doch zuviel Schnickschnack drin sei, wie ist das dann bei "Der Spion, der mich liebte" oder "Moonraker"?
Ich denke die älteren Filme haben Charme weil sie halt zu einer Zeit gedreht wurden sind, wo es diese technischen Möglichkeiten nicht gab, die man heute hat. Soll man deshalb auf Computeranimation verzichten und einen Bond mit Stop-motion (oder wie man das auch immer bezeichnen mag) drehen? Die Möglichkeiten, die den Machern zur Verfügung standen und stehen wurden auch angewendet.
Bei dem einem Film mehr und bei dem Anderen eher weniger.
Warum auch nicht?
Ich kann diesen Bond mehr als nur empfehlen!
Gruß
Sebastian


Sebastian ( Gast )
Beiträge:

03.12.2002 15:32
#21 RE:Meinungen zu "Stirb an einem anderen Tag" Zitat · antworten

....noch was!
Der Bösewicht (Gustav Graves) ist in diesem Film spitze!

Costner ( Gast )
Beiträge:

03.12.2002 16:34
#22 RE:Meinungen zu "Stirb an einem anderen Tag" Zitat · antworten

Nein, ich würde nicht sagen, dass ich diesen Bond-Film empfehlen würde. Man kann sicherlich eine gewisse Menge an Computer-Tricks einbauen, aber nicht so extrem, dass mann mit solchen Effekten zugeschüttet wird. Es war einfach lächerlich zu sehen, wie er in Island mit dem Schirm über die Wellen geglitten ist.
Das Auto war cool, aber musste es wirklich unsichtbar sein? Dann hätte seine Mission noch viel einfacher sein können, nämlich, er selbst hätte sich unsichtbar machen sollen. Aber das hat ein Bond nicht nötig. Vielleicht im nächsten...
Aber dann würde ich dazu tendieren, dass sich Bond nicht mehr durch den Film bumst!

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

03.12.2002 22:42
#23 RE:Meinungen zu "Stirb an einem anderen Tag" Zitat · antworten

@Sebastian
Kann mich Deiner Meinung nur anschließen! Der Film ist absolut empfehlenswert!

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

04.12.2002 14:42
#24 "Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

Ich war in dem Film gestern drin und bin wirklich nur enttäuscht! Das ist der Untergang der Serie! Hat Bond nicht sogar schon einmal geheiratet und sogar mit anderen Frauen Zukunftspläne gehabt? Ja! Aber wieso ist er nun so anders, dass er eine nach der anderen "vögelt"??? Das einzige, was noch was mit Bond zu tun hat, ist sein Name und die Drehorte! Meiner Meinung nach auf jeden Fall zu den schlechtesten 3 zu zählen!

Saskia Offline



Beiträge: 359

04.12.2002 15:30
#25 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

Hallo,

mensch, bei solch einer Kritik, die ihr hier liefert muss ich mir den Film aber auch mal ansehen!
Aus meinem Bekannten-/Verwandtenkreis habe ich bisher gutes gehört.
Die 6 Euro (jaja, Gummersbach wird immer teurer!) werden sich ja dann wohl lohnen um mal zu wissen, was Sache ist!
Danach gebe auch ich mal mein Kommentar ab!

Irgentwann werde ich ja wohl mal Zeit dazu haben!

Macky


Micha Offline




Beiträge: 1.325

04.12.2002 16:04
#26 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

Hallo!

Ich hab mir den Film heute auch angeschaut und ich war POSITIV überrascht!
Obwohl er gegenüber den alten Filmen natürlich nicht zuvergleichen ist fand ich ihn auch nicht so schlecht wie man ihn hier manchmal rübergebracht hat. Die Story stimmt und auch Bond´s Gegenspieler wirkten überzeugend.
Allerdings fand ich einige Actionszenen ein bisschen an den Haaren herbei gezogen.

Tschüss,
Micha

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

04.12.2002 17:04
#27 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

@fabi
Mit Aussnahme von "Der Hauch des Todes" hat Bond sich immer seit Dr. No durch alle Betten gevö...! Warum sollte man das jetzt anders machen? Selbst als er schon mit Tracy (später Mrs.Bond) befreundet war in "Im Geheimdienst" hat er 2 Mädchen in der Piz Gloria Klinik verführt. Das ist doch James Bond!?

Natürlich sind die Action Szenen an den Haaren herbeigezogen. Allerdings ist das bei jedem Bond mehr oder weniger der Fall.

Ich glaube ich habe eine Erklärung warum der neue Bond so viele Negativ Stimmen "hier" im Forum hat:
Hier in diesem Forum halten sich hauptsächlich Leute auf, die zum großen Teil auf Klassiker stehen. Fans der guten alten Wallace Filme, Durbridge, Karl May etc. Fans der Bücher von Fleming, Wallace etc.
Genauso wie schon oft das Thema Schwarzweiss contra Farb Wallace oder Italo Wallace ein Streitpunkt war, ist es jetzt mit 007. Ich liebe die alten Filme! Sie haben etwas unwiederbringliches. Sie sind deswegen so einzigartig weil es eben diese Zeit war! Genauso wird "Die another day" in 30 -40 Jahren zu den klassischen Bonds gehören und wehmütig wird man an die alten Zeiten zurückdenken!

DanielL Offline




Beiträge: 3.561

04.12.2002 20:01
#28 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

In Antwort auf:
Mit Aussnahme von "Der Hauch des Todes" hat Bond sich immer seit Dr. No durch alle Betten gevö...! Warum sollte man das jetzt anders machen?

Genau! Ich würde mir eher sorgen um Bond machen wenn es nicht so wäre!

Gruß,
Daniel

Sebastian ( Gast )
Beiträge:

05.12.2002 11:48
#29 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

....das kann ich nur unterstreichen!
In ein paar Jahren (falls es da diese Serie überhaupt noch gibt..hoffentlich)...wird man sich vielleicht mit Wehmut an "Stirb an einen anderen Tag" erinnern und viele werden den dann existierenden Bond-Film bzw. Filmen keine gute Kritik geben.
Und noch was zu den "durch die Betten vög..."...das gehört doch dazu....irgendwas verpaßt in den anderen Filmen? (naja...bis auf Hauch des Todes...das stimmt)!

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

05.12.2002 16:46
#30 RE:"Stirb an einem anderen Tag" - Einer der misesten FIlme der Serie Zitat · antworten

Ja, aber ich fand "Die Welt ist nicht genug" als er lief fantastisch und zähle ihn zu den besten!
Dann scheint es ja nicht an der Aktualität zu liegen !
Aber dieses Machwerk ist einfach unglaublich. Ian Fleming und Broccoli würden sich im Grabe umdrehen!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
«« Bond 25
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen