Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.258 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2
DanielL Offline




Beiträge: 3.560

09.11.2002 22:54
Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Habe gerade den Bericht zum Wallace- Film der Villacher (ÖS) Amateurfilmgruppe GHP Film hochgeladen. Der Titel des aufwendigen Filmprojektes von Georg (Hallo!): "Der Mönch ohne Gesicht"!

Hier gibt's den kompletten Bericht mit allen Infos:
http://mitglied.lycos.de/wcwworld/ohnegesicht.htm

Gruß,
Daniel

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

10.11.2002 17:42
#2 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Ich habe gerade auf der Seite mal nachgeschaut und muss sagen das sieht echt interessant aus! Leider werde ich den Film nie zu Gesicht bekommen:-( oder doch?
Eine interessante Idee wäre auf dem Wallace Festival einen Programmpunkt mit Wallace Amateurfilmen einzubringen. Das würde bestimmt gut ankommen!

@Christos Tses: Was hälst Du von der Idee?

Was halten die Anderen im Forum davon????

Gruss Uwe

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

10.11.2002 17:44
#3 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Dennis Dellschow würde die Idee bestimmt auch gut finden! Konkurrenz steigert die Kreativität und belebt das Geschäft!

Gruss Uwe

Benny Offline




Beiträge: 2.451

10.11.2002 18:13
#4 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Ich muß auch sagen, daß sieht richtig gut aus. Leider kenne ich bei mir niemanden in der Gegend, geschweige denn einen Klub der zu solchen Sachen Lust hätte.

Gruß
Benny

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

10.11.2002 18:32
#5 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Während es sich bei Dennis' Film um einen Kurzfilm handelt, ist der Film von Georg ein Abendfüllender. Daher wird es problematisch sein, einen mehrstündigen Film im Wallace Festival unterzubringen.
"Der Mönch des Schreckens" ist außerdem, soweit ich das verstanden habe, eher eine Hommage (und damit mehr Fetival- geeignet), während "Der Mönch ohne Gesicht" eher einen eigenständiger Spielfilm darstellt.

Ich hoffe meine Interpretationen sind soweit richtig und kommen den beiden Machern jeweils mit Zufriedenheit zugute.

Gruß,
Daniel

Georg Offline




Beiträge: 2.731

10.11.2002 19:51
#6 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Stimme Dir absolut zu, Daniel *g*.

@Uwe:
Wenn der Film fertig ist und es Dich interessiert, kannst du gerne eine Kopie davon haben.

Liebe Grüße
Georg

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

10.11.2002 20:35
#7 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Klar wär das interessant

@ Daniel:

Ich sehe den Mönch auch als eigenständigen Film. Warum sollte er nur eine Homage darstellen? Weil er kurz ist?

P.S.: Was abendfüllende Filme betrifft: Der Karl May Film wird warscheinlich fallengelassen werden müssen. Stattdessen schreibt Max gerade das Buch zu "DER GORILLA VON KENSINGTON", sollte die Fortsetzung unseres Mönchs werden und eine halbe - 3/4 Stunde ergeben. Sicher keine 2 Stunden, würde allerdings auch zu langatmig werden.

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

10.11.2002 22:01
#8 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Das es "NUR" eine Homage ist, hast du ja jetzt gesagt. War ja nicht abwertend gemeint, ganz im Gegenteil.

Du mußt einem aber auch wirklich nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen!

Gruß,
Daniel

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

10.11.2002 22:10
#9 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Nein, jetzt hast du das Wort "nur" auf die Goldwage gelegt War auch von mir nicht bös gemeint, irgendwie ist der Film ja auch eine Homage, man kann das ja auch verbinden.

max Offline



Beiträge: 197

10.11.2002 22:11
#10 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Also,der Möchfilm von Georg ist vielversprechend!
Hätte Interesse daran.

Gruss,und den Rest kennt ihr ja schon...
Max

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

12.11.2002 08:28
#11 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

@Georg
Ja der Film würde mich interessieren!
Frage: Wie wird der Film sein Publikum finden?

Georg Offline




Beiträge: 2.731

12.11.2002 10:39
#12 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Seit einigen Jahren gibt's bei uns schon eine Tradition: es gibt eine Premiere auf einer richtigen großen Leinwand, zu der alle möglichen Leute eingeladen werden, Eintritt ist frei allerdings wird immer um Spenden für die Saalmiete gebeten. Außerdem drehen wir die Filme eigentlich mehr zum Spaß als für irgendein Publikum. Bei dieser Premiere gibt's dann aber ein Gewinnspiel, kurz vor der Auflösung wird der Mönch im Publikum auftauchen und ABstimmungszettel austeilen "Wer ist der Mönch", am Ende werden versch. Preise unter den richtigen Antworten verlost *g*.

Gruß
Georg

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

12.11.2002 11:26
#13 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Könnte ich vielleicht auch eine Kopie des Filmes bekommen?

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

12.11.2002 17:29
#14 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

Schade nur, das Villach nicht gerade ein Katzensprung von Köln entfernt ist...

Gruß,
Daniel

Georg Offline




Beiträge: 2.731

12.11.2002 20:42
#15 RE:Bericht zum Amateurfilm "Der Mönch ohne Gesicht" Zitat · antworten

@fabi88

Klar, wer will kann nach Fertigstellung des Films eine Kopie haben!

@Daniel
Villach liegt tatsächlich ganz im Süden von Österreich (an der italienisch-slowensichen Grenze..). Ist also kein Katzensprung!

Liebe Grüße
Georg

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen