Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 415 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
DanielL Offline




Beiträge: 3.561

12.10.2002 23:45
Welcher Wallace Roman wäre einer Verfilmung würdig? Zitat · antworten

Ich würde gerne mal wissen, welchen Edgar Wallace Roman ihr für besonders geeignet zum verfilmen wäre (natürlich von denen die in Deutschland noch nicht verfilmt worden sind).
Und wiso haltet ihr diesen für geeignet.
Ich bin noch recht unschlüssig!

Gruß,
Daniel

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

13.10.2002 11:32
#2 RE:Welcher Wallace Roman wäre einer Verfilmung würdig? Zitat · antworten

Hallo,

als Roman (und sicher auch als Film) hat mir DER TEUFELSMENSCH sehr gefallen. Daraus könnte man sicher einen mysteriösen und unheimlichen Film machen. Wenn man im "alten" Stil einen Film drehen würde, wären sicherlich die Stories um die DREI oder VIER GERECHTEN zu empfehlen wie auch DER LEUCHTENDE SCHLÜSSEL.

Georg Offline




Beiträge: 2.731

13.10.2002 11:57
#3 RE:Welcher Wallace Roman wäre einer Verfilmung würdig? Zitat · antworten

DER LEUCHTENDE SCHLÜSSEL wäre sicher gut geeignet, stimmt, ebenfalls BEI DEN DREI EICHEN (Von allen Wallace-Romanen, die ich gelesen habe am geeignetsten, meiner Meinung nach) und DAS GEHEIMNIS DER STECKNADEL.

Gruß
Georg

John Lütke Offline




Beiträge: 145

14.10.2002 18:28
#4 RE:Welcher Wallace Roman wäre einer Verfilmung würdig? Zitat · antworten

Als guten Filmstoff würde ich die Orginalstory von "Das Gesicht im Dunkel"(Malpas Mystery), sowie "Gucumatz" und" A.S. der Unsichtbare" benennen.

Gruss John

Benny Offline




Beiträge: 2.451

20.10.2002 16:43
#5 RE:Welcher Wallace Roman wäre einer Verfilmung würdig? Zitat · antworten

Hi!
Mein Favourit dafür wäre "Treffbube ist Trumpf/die Todeskarte".
Gruß
Benny

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen