Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.629 Mitglieder
180.816 Beiträge & 7.091 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Wahl zum " TYPISCHSTEN Wallace-Film"Datum28.08.2006 14:18
    Foren-Beitrag von max im Thema Wahl zum " TYPISCHSTEN Wallace-Film"

    Für mich wäre es eindeutig "Das indische Tich".
    Viele wallace-typische Darsteller, die Geheimgänge im Schloß, die Atmosphäre...obwohl das eher an Agatha Christie erinnert.
    Trodtzdem ist dieser Film für mich der Wallace-Typischste.

  • Edgar Wallace Fan seitDatum21.06.2006 13:36
    Foren-Beitrag von max im Thema Edgar Wallace Fan seit

    Jahrgang 1987
    Auf Wallace bin ich durch die Parodie "Eine Leiche zum Dessert" gekommen, ich wollte mir mal einen der Filme ansehen, die da auf den Arm genommen wurden. Und so hab ich "Das indische Tuch" gesehen.

  • Karin Dor bei BeckmannDatum26.04.2006 00:14
    Foren-Beitrag von max im Thema Karin Dor bei Beckmann
    In der Fernsehzeitschrift "Prisma" wird Karin Dor angekündigt.
    Der Abend wird sich wahrscheinlich auch um das Thema Fußball drehen, da Beckmann noch bemerkte, dass auch Dieter Hildebrand käme, der ja auch großer Fußballfan sei. Am 24. waren Franz Beckenbauer und André Heller da und das Thema war: Na was wohl?
    Ich könnte mir vorstellen, dass die Dor gefragt wird, wie sie die WM 1974 in Erinnerung gehabt hat oder so.
    Aber das sind nur Spekulationen meinerseits.
  • Karin Dor bei BeckmannDatum25.04.2006 00:08
    Thema von max im Forum Edgar-Wallace-Forum

    Gerade habe ich mitbekommen, wie Beckmann für seine Ausgabe für nächste Woche u.a. Karin Dor angekündigt hat.

    @Uwe: Also gleich mal im Kalender vormerken

  • Wixxer 2: Fuchsberger ist dabei!!!!Datum21.04.2006 23:52
    Foren-Beitrag von max im Thema Wixxer 2: Fuchsberger ist dabei!!!!

    Wieso kann man Iris Berben nicht dazuzählen?

  • Wixxer 2: Fuchsberger ist dabei!!!!Datum21.04.2006 00:08
    Foren-Beitrag von max im Thema Wixxer 2: Fuchsberger ist dabei!!!!
    Klar freut man sich, wenn alte Wallacestars in neuen Filmen auftauchen.
    Genauso erfreulich war es ja bei den (Super-)RTL Filmen. Hatte man doch Gelegenheit, Darsteller wie Eddi Arent, Harald Leipnitz, Pinkas Braun, Gisela Uhlen, Eva Ebner und Friedrich Schönfelder zu sehen.
    Auch im Wixxer hatte man mit Grit Böttcher und Eva Ebner wieder zwei alte Bekannte dabei.
    Ein negativer Effekt könnte sein, dass keine neue "Wallacegeneration" entsteht und man immer nur auf die "Alten" schaut.

    Martin Semmelrogge, Henry Hübchen und Michael Gwisdek wird man mit dem Namen Wallace wohl kaum in Verbindung bringen.

    Allerdings gibt es ja doch einige markante Gesichter, die man sich in den neuen Filmen gemerkt hat. Gunther Berger oder Lars Rudolph. Letzterer wirkte mit dem Wixxer schon in seinem zweiten Wallacefilm mit.

    Ich finde, dass man sein Augenmerk auch auf die "neuen" Gesichter richten könnte, dummerweise gab es in den letzten 10 Jahren in Sachen Wallace in Deutschland nur TV-Filme, die keine besondere Resonanz erhielten. Eigentlich schade, da doch die Creme de la Creme der deutschen Kino- und TV-Darsteller in diesen Filmen mitwirkten (Udo Schenk, Udo Samel, Peter Simonischek, Doris Kunstmann, Bojana Golenac, Petra Kleinert, Mariella Ahrens, Boris Aljinovic, Peer Jäger und und und...).

  • J.B. Kerner-Show Thema Horst WendlandtDatum18.04.2006 01:24
    Foren-Beitrag von max im Thema J.B. Kerner-Show Thema Horst Wendlandt

    Ich hab die Sendung gesehen.
    Amüsant waren die Anekdoten von Otto und Loriot, Bud Spencer war an dem Abend leider nur Statist.

  • Die Remake-Welle in HollywoodDatum18.04.2006 01:06
    Foren-Beitrag von max im Thema Die Remake-Welle in Hollywood
    Nicht zu vergessen sind auch die Fortsetzungen verschiedener Klassiker.
    Hierbei wäre ebenfalls Psycho vertreten.

    Ausserdem gab es noch Fortsetzungen von:

    -Die Vögel
    -Mimic (Hab nur Mimic 2 gesehen. Der war nur halb so spannend wie Mimic 1)
    -King Kong
    -Ein Hund namens Beethoven (4! Fortsezungen)
    -Doolittle 2 war auch nicht gerade berauschend
    MiB 2 ging so
    -Der weiße Hai (wieviele Teile hat der gleich nochmal? Irgendwie 3 o. 4)
    XXX2 soll schlecht sein, hab ich aber noch nicht gesehen.
    -Die "Alien" Fime


    Und wieviele Verfilmungen es schon vom "Wachskabinett" gab...

    Naja, mehr fällt mir spontan nicht ein, aber da wird es sicherlich noch viele Fortsezungen geben, die wesentlich schlechter waren als die ersten Teile.

    Hier noch ein paar Hollywood Remakes, die mir spontan einfallen:
    -Der Schakal (Original mit Edward Fox ist viel viel besser)
    -Pink Panther (Die Vorschau war ein Grund, nicht in diesen Film zu gehen, ferner hat es bereits
    einen Flop mit "Der Sohn des rosarothen Panthers")
    -Pearl Harbour ist auch nicht der erste Film, der den Angriff auf PH schildert, schließlich gab es ja bereits "Tora Tora Tora"

    Meine Meinung zu den Hollywood-Remakes:
    Ich finde so etwas ärgerlich, da dann jeder von diesen Filmen spricht und die Originale immer mehr in Vergessenheit geraten.

  • WIXXER 2 im Juni?Datum11.04.2006 23:55
    Foren-Beitrag von max im Thema WIXXER 2 im Juni?

    Dass sich Kalkofe des Titel reservieren lassen hat, hat nicht viel zu sagen.
    Ich kann mich noch erinnern, als hier im Forum mal eine Auflistungen sämtlicher Kalkofe-Reservierungn war und das waren mindestens Zehn.

    Nichtsdestotrotz freue ich mich natürlich auch auf den zweiten Teil. Hoffe, dass möglichst viele "alte Bekannte" mitwirken werden.

  • WIXXER 2 im Juni?Datum10.04.2006 02:11
    Foren-Beitrag von max im Thema WIXXER 2 im Juni?

    Den Titel "Triple WiXX" hat Kalkofe mal genannt, aber ich schätze nur scherzhaft, weil zu diesem Zeitpunkt nicht mal ne Fortsetzung des ersten Filmes geplant war (vielleicht hat man mit dem Gedanken gespielt aber mehr war nicht, da jetzt gerade erst das Drehbuch geschrieben wird).
    Ein dritter Wixxer-Teil?
    Eher unwahrscheinlich, hängt letztendlich vom Erfolg von "Neues vom Wixxer" ab.

    Gegen Hella von Sinnen hab ich nix, ich fürchte fast, der der Alfons-Hatler Part zu übertrieben wird.

  • Eure Wallace-SachenDatum05.02.2006 13:40
    Foren-Beitrag von max im Thema Eure Wallace-Sachen

    ...und Dennis' "Gräfin".
    Das es schon so früh losgeht, dass ich was vergesse, beunruhigt mich schon... (vor allem weil es gar nicht so viele Wallace-Sachen sind)

    An Filmen hab ich gar nicht sooo viele, da die meisten Klassiker in der Dresdner Bibliothek sind und ich die mir ausleihen kann, wenn ich sie sehen will.
    Weitere Filme wären
    -Zinker 1931
    -Doppelgänger
    -Der Würger 1939
    -Die fliegende 55
    -Schokoladenschnüffler
    -Das Geheimnis von Blandfort Castle
    -Wixxer
    -Henker von London
    -Scotland Yard jagt Dr. Mabuse
    -Das Ungeheuer von London-City
    -Das siebente Opfer
    -Der Todesrächer von Soho (Ist das nicht ein schöner Film, Fabi? ;-))
    -Das Geheimnis des gelben Grabes
    -Die neunschwänzige Katze
    -Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe
    -King Kong 1976
    -King Kong lebt
    sowie "Jim Canter 707 jagt den Hexer"

    So, das wären dann die Flme.


  • Eure Wallace-SachenDatum05.02.2006 13:30
    Foren-Beitrag von max im Thema Eure Wallace-Sachen

    Klar, "Mönch des Schreckens" und "Schlüssel zum Tod" hab ich auch noch vergessen...

  • WIXXER 2 im Juni?Datum05.02.2006 13:26
    Foren-Beitrag von max im Thema WIXXER 2 im Juni?

    Ich hab die Sendung auch gesehen.
    Amüsamt fand ich, wie Karin Dor über die Erdbeben (und der damit verbundenen Gelassenheit ihres Mannes) erzählt hat.

    @ewureab: Das war doch auch ne Frage von dir, nich war?

  • Eure Wallace-SachenDatum30.01.2006 01:05
    Foren-Beitrag von max im Thema Eure Wallace-Sachen

    Mal überlegen:
    -Hör-CD Wolfgang Schüler "Edgar Wallace - Ein Leben wie im Film" gelesen von Rudolf Donath (Dräsdner Theaterschauspieler)
    -Hörspiele "Die drei Gerechten" und "Das Geheimnis der gelben Narzissen"
    -Kleines Plakat des Wallacefestivals
    -"Der grüne Bogenschütze" gelesen von Peer Augustinski
    -Autogramme von Marholm, Arent, Wepper, Eppler, Wussow, Savo, de Bark, Schönfelder, Uhlen, Kalkofe, van Bergen, Grothum, Beckhaus
    -"Die kalten Nebel..." Reportage
    -Aufnahme Auftritt Kalkofe und Welke bei Kerner
    -"Der Hexer, der Zinker..." von Christos Tses
    -Wallacelexikon
    -ne Visitenkarte von Rolf Kühn

    Fazit: Eher wenige Sachen, da zu wenig Zeit zum konsequenten Sammeln


  • Peter Jacksons KING KONGDatum02.01.2006 23:11
    Foren-Beitrag von max im Thema Peter Jacksons KING KONG

    Ich habe mir ebenfalls den Film angesehen und muss sagen: Ich Toller Film! Allderding stört mich die zu übertriebene Brutalität (Der Kampf zwischen der Crew und den Einheimischen und der Überlebenskampf der Crew in der Schlucht - vorallem wie Lumpy von dieser Riesenraupe verspeist wird) und die aggresive Kameraführung ein bisschen.
    Alles in allem trotzdem ein sehr guter Film nicht zuletzt dank der guten Besetzung und der tollen Atmosphäre.

  • Nochmal zu "Vier Fliegen":
    Ist es denn wirklich ein BEW-Film, weil er zur "Tier-Trilogie" zählt?
    Demnach müsste man auch die anderen Filme der Reihe "Angst im Mädchenpensionat" zu der Wallaceserie zählen.
    Ausserdem schrieb Joachim im Hallo-Buch doch: "Eigentlich müsste dieser Film [...]als BEW-Film gezählt werden", d.h. doch er ist nicht wirklich ein BEW-Film ??

  • Was mich an diesem Film stört, ist - neben den schon erwähnten Sachen, wie die Unfälle ect. - der zu geringe Kreis der Verdächtigen. Man hätte noch 2-3 Personen in die Story einfügen können. So hält nur die Frage "lebt Helen Alexander oder nicht?" den Film am Leben. Ein bisschen übertrieben finde ich diese ominöse Party, die John Alexander besucht. Ein paar Längen (Inspektor und John A. plaudern über Uhrensammlung o.ä.) gibt es ebenfalls in diesem Film.
    Fazit: Gute Atmosphäre - schlechte Effekte. 2 von 5 Punkten.
  • Joachim FuchsbergerDatum10.09.2005 22:25
    Foren-Beitrag von max im Thema Joachim Fuchsberger

    Die Lösung steht in Christos' Wallacebuch, S. 216.


    Er hatte damals in der Kriegsgefangenschaft den Namen "Jacky" inne. Seine damalige Freundin wollte nach reichlichem Alkoholgenuss "Jacky, bleib!" sagen, es kam aber zu "Blacky, jeib!"

  • Dr. OrloffDatum25.08.2005 00:16
    Thema von max im Forum Edgar-Wallace-Forum

    Vielleicht wisst ihr näheres darüber:
    Im dem Film "Der Würger" spielt Bela Lugosi doch die Figur "Dr. Orloff".
    Doch es gibt weitere Filme, in denen ein gewisser Dr. Orloff auftaucht.
    Ist Dr. Orloff nun eine Kreation Wallaces oder der Filmproduzenten des Würgers oder gab es diese Figur schon vorher?


    Viele Grüße
    Max

Inhalte des Mitglieds max
max
Beiträge: 201
Ort: Bremen
Geschlecht: männlich
Seite 3 von 9 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz